Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
„Zwischen Tüll & Tränen“, einem Zauberspiegel und erwartungsvollen Bräuten
Hochzeitsmesse - Foto: Sabine Christel

„Zwischen Tüll & Tränen“, einem Zauberspiegel und erwartungsvollen Bräuten

Ein regnerischer Sonntag wehte uns von „Scarlett-Magazin“ direkt in die Kampa-Halle in Minden. Dort fand am vergangenen Wochenende die Hochzeitsmesse OWL statt. Auf einer Fläche von 3.000 qm sah man neben vielen Brautkleidern, tollen Autos und Trauringen, zum Beispiel auch Torten, die man vor Bewunderung gar nicht essen möchte (obwohl sie sehr köstlich aussehen) und Blumendekorationen, die verzaubern.

Nisane Sümer (li.) bekannt aus der VOX-Sendung „Zwischen Tüll & Tränen“ (sc)

Außerdem war Nisane Sümer mit einer Auswahl ihrer Kollektion Brautkleider aus dem Geschäft „Passion“ zu sehen. Und regelmäßige „Zwischen Tüll & Tränen“ Fernsehzuschauer kennen sie natürlich aus der Fernsehserie auf „VOX“, wo sie wochentags mit anderen Brautausstattern ab 17 Uhr Bräute berät und zu ihrem Traumkleid verhilft.

Natürlich ist sie ein Highlight auf der Messe und steht gern für Fragen und Fotos von begeisterten Damen zur Verfügung. Daneben plaudert Nisane ein wenig aus dem Nähkästchen und erzählt, dass eine Kundin im Durchschnitt vier Kleider anprobiert. Die Auswahl der Kleider trifft sie dabei meistens selbst. Ein Kleid ist oft das Favoritenkleid und dann auch das Brautkleid, welches Nisane ihr zuerst anzieht. Dann kann die angehende Braut nacheinander noch die anderen ausgewählten Modelle anprobieren, hat dann den direkten Vergleich und festigt oftmals damit ihren Favoriten.

Nisane Sümer ist es dabei sehr wichtig, die Wünsche der Kundin zu berücksichtigen und sie keinesfalls in ein Kleid zu drängen, was ihr nicht behagt. Es geht immer darum, der Braut das Kleid zu verkaufen, dass ihr am besten gefällt und mit dem sie glücklich ist.

Als Mutter von vier Kindern, von denen die beiden ältesten Töchter ebenfalls bei „Passion“ tätig sind, ist es ihr zudem ein Anliegen, ihre Lebenserfahrungen und positiven Gedanken an die Bräute weiterzugeben. Durch die Fernsehsendung hat sie einen großen Bekanntheitsgrad erreicht und wird entsprechend oft und gern auf die Sendung angesprochen. Demnächst wird das Geschäft in Gütersloh vergrößert – die angehenden Bräute (und Fernsehzuschauer!) dürfen also gespannt sein!

Maren Landsmann mit einer kleinen Auswahl schöner Floristik (sc)

Ebenfalls im Hochzeitsgeschäft tätig mit wunderschönen Dekorationen und zauberhaften Ideen für die richtige Floristik ist Maren Landsmann von „Goldblatt„. Sie ist gut bekannt mit Nisane von „Passion“ und hat dort ihr eigenes Hochzeitskleid ausgesucht. Allerdings lieber abseits der Kameras, dafür aber in Begleitung von Mutter und Schwiegermutter. Sie hat fast zehn Modelle anprobiert, erzählt sie, und eine genaue Vorstellung von „ihrem“ Kleid gehabt. Als sie es dann gefunden hatte, beschreibt sie das Gefühl als „sehr berührend“ und als dann noch Mama und Schwiegermama vor Rührung weinen mussten, haben auch Maren die Gefühle überwältigt. „Dabei wollte ich so eine weinende Brautkleidkundin gar nicht sein“, lacht sie.

Eine mit Blumen gefüllte Box für die Ringe – anstelle eines Ringkissens (sc)

Besonders gefallen hat uns an ihrem Stand, neben der guten Beratung und ihrem Humor, die besondere Art, Ringe zu präsentieren. Das klassische Ringkissen wird nämlich gar nicht mehr gewünscht, stattdessen suchen die Brautleute etwas besonderes. „Goldblatt“ bietet dafür zum Beispiel ein Kästchen an, welches mit Blumen gefüllt ist und wohinein man die Ringe geben kann. Eine schöne Idee und etwas ganz Neues.

Zu einer Hochzeit gehören neben den Ringen natürlich auch die wunderbaren Hochzeitstorten. „Sanelas Tortenwelt“ erfüllt diese Wünsche. Zauberschöne Torten, die man gar nicht anschneiden, geschweige denn essen möchte. Und nach Wunsch gefertigt, ist jede Torte etwas besonderes. Direkt am Stand konnten die angehenden Eheleute Kostproben genießen und sich auf den großen Tag freuen.

Dieser Bus ist eine Torte (sc)
Cupcakes, Torten, was das Herz begehrt (sc)

Die Hochzeitsmesse bot wirklich für jedes Thema die passende Idee und das gleich in mehrfacher Ausfertigung. Folgte man dem Rundgang, hatte man die Möglichkeit, sich alles in Ruhe anzusehen.

Neben traditionellen Angeboten wie Schmuck und Blumendekorationen, gab es auch die Möglichkeit Tanzkurse zu buchen oder spezielle Highlights in Form von Feuershows oder Unterhaltungskünstlern auszusuchen.

Neben Modenschauen und fantasievollen Tischdekorationen fanden wir auch einen Zauberspiegel von „Magic Photo Booth„, der die gute alte Fotobox ersetzt. Dieser Spiegel wird – inklusive einer Beratung – vor Ort aufgestellt und Brautpaar und Gäste können sich im Spiegel ansehen und Fotos machen lassen. Der Spiegel verteilt darüber hinaus Komplimente (mit der Synchronstimme von Carrie Heffernan aus „King of Queens“), ist leicht zu bedienen und man erhält auf Wunsch sofort die Fotos. Auch eine tolle Idee, um die Wartezeit auf das Brautpaar zu verkürzen oder große und kleine Gäste zu unterhalten. Die Fotos kommen in einer sehr guten Qualität und können direkt am Bildschirm zusätzlich bearbeitet und verziert werden.

Der Magic Photo Booth zeigt direkt das fertige Bild an (sc)

Ganz zum Schluss nutzen wir die Gelegenheit und schlüpfen einmal in eine Stretchlimousine. Dieses edle und sehr lange Fahrzeug ist nicht nur für Brautpaare und Junggesellenabschiede ideal, sondern auch ein Partymobil oder Shuttle, je nach Wunsch. Den passenden Chauffeur gibt es natürlich dazu und Getränke kann man ebenfalls buchen.

PR Limos bieten das ultralange Partyvergnügen samt Chauffeur (sc)

In der Limousine fühlt man sich fabelhaft und falls sie noch einen Platz frei haben bei Ihrer nächsten Party in der Limo, dann schreiben Sie uns bitte eine Email. Wir würden sehr gern einmal mit lauter Musik und guten Getränken auf einem der vielen Sitzplätze mitfeiern 😉

Wer fährt mit? – Die perfekte Partylocation (sc)

Dieses war ein kurzer Einblick auf eine wirklich sehr schöne Hochzeitsmesse, die gut frequentiert wurde und bei der man immer wieder auf begeisterte Paare traf, die hier auf der Suche nach Ideen für ihren schönsten Tag waren. Egal, ob Brautmode, Accessoires oder Partyzubehör, das Angebot war reichhaltig. In der Galerie zeigen wir Ihnen noch ein paar Impressionen.

Ringe – nicht unwichtig für eine Hochzeit (sc)

Eine weitere Hochzeitsmesse findet statt am 09. und 10. November 2019 im „Gerry Weber Event Center“ in Halle/Westfalen. Weitere Infos dazu finden Sie hier


image_print
Menü schließen