„Zeig Dich, wie Du bist“ – Emidio stylt die Kids
Emidio Xsesso Hair (Werbung)

„Zeig Dich, wie Du bist“ – Emidio stylt die Kids

Trendige Haarfrisuren – das ist bei den Kids angesagt. Oftmal orientieren sich gerade die Jungs dabei an Youtubern oder Fußballspielern, deren modische Haarpracht sie gern übernehmen möchten. Deshalb wird beim Friseur der Schnitt in Folge dessen nach dem Vorbild gemacht, gern schnell mit der Haarschneidemaschine. Nach dem Motto: „Schnipp schnapp, Haare ab“ wird der Friseurtermin rasant in kurzer Zeit abgewickelt. Lange auf dem Frisierstuhl stillsitzen ist eh für Kids langweilig. Ob die Frisur immer genau zum Typ passt ist dabei oftmals zweitrangig. Der Preis steht im Vordergrund und schnell soll es gehen.

Werbung

Das neue und exclusive Hairstudio in Bückeburg „Emidio – Xsesso Hair“ bietet nicht nur Damen und Herren eine Beratung und ein Hairstyling in einer schönen Atmosphäre, sondern auch Kids are welcome. Wir haben mal ausprobiert, was das Hairstudio mit Loungecharakter für junge Kunden so besonders macht.

Mit Kindern zum Friseur ist immer so eine Sache. Je nach Tageslaune ist das Haareschneiden mal ein notwendiges Übel oder eine coole Angelegenheit. Lange Wartezeiten nerven und in den meisten Geschäften riecht es oftmals nach Färbemitteln oder Spray, Haareschneiden ist Routine und es bleibt wenig Zeit für eine Typberatung oder den Entspannungsmoment.

Werbung

Emidio – Foto: Sabine Christel

Bei Emidio ist alles etwas anders. Wir haben einen Termin, müssen nicht warten und werden von Emidio begrüßt. Es ist so, als ob man zu Besuch bei der Familie ist, jedes Mal eine herzliche Begrüßung und schon beim Eintreten in die Räumlichkeiten ist es entspannend. Durch den großen offenen Bereich, eben den besagten Loungecharakter, ein Gefühl von Weite. Das Puberteenie nimmt vorm großen Spiegel Platz. Auch das ist neu – ein riesen Spiegel und man hat das Gefühl, alle übrigen Kunden sind gar nicht vorhanden, man hat seine Privatsphäre.

Dann geht es zur Beratung und Emidio fragt nach den Wünschen. Aber – heute geht es mal nicht um die Frisur von Paluten, einem Youtuber, oder einem Spieler der Fußballnationalmannschaft. Dieses Mal soll Emidio seine Vorstellung von der passenden Frisur einbringen.

Denn – im Gespräch erzählte Emidio einmal, dass er natürlich schon eine Idee hat, wenn der Kunde vor ihm sitzt. Aber – der Kunde sagt, wie er die Haare gestylt haben möchte. Emidio bringt auf Wunsch seine Ideen ein und berät. Niemals will er einem Kunden seine Wunschfrisur ausreden, denn dieser muss sich damit wohlfühlen und die Zufriedenheit steht im Vordergrund.

Gemeinsam wird die Frisur besprochen. Emidio erklärt seine Ideen und berücksichtigt dabei den Kundenwunsch – Foto: Sabine Christel

In diesem Fall möchten wir Beratung. Und sind überrascht. Emidio besieht sich die Haare, schätzt Kopfform und Gesicht und macht Vorschläge. Da, wo vorher die Maschine genutzt wurde, verwendet Emidio die Schere. Ruhig und sicher setzt er an und versucht Typ, Haarstruktur und das, was passend ist, zu einer Frisur zusammen zu fügen. Statt kurz wie sonst, schlägt er eine andere Haarlänge vor. Er berücksichtigt Wirbel und erklärt, warum er hier und da so schneidet oder eben das Haar an anderen Stellen länger lässt. Das Puberteenie ist überrascht und fühlt sich zudem ernst genommen.

Typberatung und gemeinsame Ideen – Foto: Sabine Christel

Insgesamt schneidet Emidio 50 Minuten und verwickelt den jungen Herrn in ein Gespräch, erzählt von sich und seiner Familie und macht so den Haarschneidetermin zur netten Abwechslung.

Zwischendurch fragt er nach, ob es gefällt:

„Wenn Du damit nicht zurecht kommst oder es Dir zu lang ist, kein Problem. Dann kommst Du einfach rein, sagst: „Hey, Emidio, ich will das doch anders haben“ und dann machen wir das. Alles kein Problem, Du sollst Dich wohlfühlen.“

Und man spürt, dieser Mann lebt für das Haareschneiden. Genau so sieht er es auch. Er empfindet es als großes Glück, beruflich das machen zu können, woran er Spaß hat, was ihn erfüllt und was er auch ausstrahlt. Ein Sprichwort sagt: Wenn Du Spaß hast, an dem, was Du machst, brauchst Du ein Leben lang nicht zu arbeiten.

Tipps vom Profi. Hier wird ein Styling Puder vorgestellt – Foto: Sabine Christel

Und diese Motivation gibt er auch an seine Mitarbeiter weiter. Sie sollen Spaß am Job haben, gern zur Arbeit kommen und das Gefühl auf die Kunden übertragen. Ja, jeder hat mal einen schlechten Tag, aber dann redet man darüber oder schaut, was kann man ändern. Und – die Chemie zwischen Friseur und Kunde sollte stimmen. Es ist ein Vertrauensverhältnis und man spürt ziemlich schnell, ob der Kunde wieder kommen möchte oder ob das eine einmalige Sache war.

Der junge Mann war jedenfalls sehr zufrieden. Am Ende wurde es eine ganz andere Frisur und Emidio hat dann noch Stylingtipps gegeben und mit seiner Art es geschafft, dass wir vom schnellen Haareschneiden „muss halt sein“ zu einem „Emidio ist cool, da bleibe ich jetzt“ geworden sind.

Foto: Sabine Christel

Das, was sich Emidio vorgenommen hat mit seinem neuen Laden, Entspannung und Wohlbefinden dem Kunden zu vermitteln, ist auch bei den Kids angekommen. Gerade in der schnelllebigen Zeit ist es für sie eine willkommene Abwechslung, mal eine Stunde Ruhe vor den sozialen Medien zu haben und sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Foto: Sabine Christel
image_print