Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
XXVIII. MINDENER ORGELTAGE in St. Martini zu Minden
Kantorei Minden - Foto: Preller

XXVIII. MINDENER ORGELTAGE in St. Martini zu Minden

Die St. Martinigemeinde zu Minden lädt zu den 28. Mindener Orgeltagen ein. Das Programm lautet wie folgt:

Sonntag, 03.11.2019, 17.00 Uhr in St. Martini zu Minden

Eröffnungskonzert der Mindener Orgeltage mit den Innenstadtorganisten

An der historischen Orgel: Anna Somogyi (St. Marien) und Ulf Wellner (St. Martini)

Eintritt: 15 €
Ermäßigter Preis für Studenten und Sozialhilfeempfänger: 12 €
Kinder und Schüler haben freien Eintritt.

→ Karten gibt es an der Abendkasse oder online über die Website:

Sonntag, 10.11.2019, 17.00 Uhr in St. Martini zu Minden

Gabriel Fauré – Requiem, Otto Gibelius – Zwei geistliche Concerte für Soli, Chor, Orchester und Orgel, Samuel Barber – Adagio for strings

Evangelische Kantorei Minden, Collegium musicum, Solisten

Leitung: Martinikantor Ulf Wellner

Eintritt: 15 €
Ermäßigter Preis für Studenten und Sozialhilfeempfänger: 12 €
Kinder und Schüler haben freien Eintritt.

→ Karten gibt es an der Abendkasse oder online über die Website:

Im zweiten Konzert der Orgeltage ist ein klassisches Oratorium für Soli, Chor und Orchester zu erleben: das berühmte Requiem von Gabriel Faurè. Dieses Meisterwerk aus der Zeit der Spätromantik hat mit seinem impressionistischen Anklängen der geistlichen Musik neue Bahnen gewiesen und gehört heute zurecht zu den meistgespielten Werken seines Genres.

In St. Martini kombinieren wir das Stück mit zwei kurzen geistlichen Concerten des Mindener Lateinschulrektors und Cantors Otto Gibelius (1612–1682). Bereits im letzten Jahr ist eines seiner Concerte von uns aufgeführt worden, in diesem Jahr sollen dann gleich zwei Werke erklingen, die Gibelius vor 350 Jahren für Minden geschrieben hat. Eine Musik, die nicht nur aus Lokalpatriotismus eine Wiederaufführung lohnt, sondern einen profunden Komponisten erkennen lässt. Eine Musik gewissermaßen zwischen Schütz und Buxtehude.

Darüber hinaus wird das Adagio for strings von Samuel Barber vom Collegium musicum dargeboten.

Sonntag, 17.11.2019, 17.00 Uhr in St. Martini zu Minden

Abschlusskonzert der Mindener Orgeltage – „Mixture“

An der historischen Orgel: Bart Wuilmus (Belgien), Gregorianische Schola „Cantabo“, Leitung: Jo Hermans

Eintritt: 15 €
Ermäßigter Preis für Studenten und Sozialhilfeempfänger: 12 €
Kinder und Schüler haben freien Eintritt.

→ Karten gibt es an der Abendkasse oder online über die Website:

Im Abschlusskonzert der Orgeltage haben wir mit Bart Wuilmus einen renommierten Organisten aus Belgien zu Gast, der besonders im Bereich der Improvisation beeindruckt. Daher wird er auch bei uns in St. Martini ein Improvisationskonzert spielen, das von der Stilkopie historischer Muster bis zur individuellen zeitgenössischen Form keine Wünsche offen lässt. Das Programm ist inspiriert vom Wechsel zwischen Orgel und Gregorianischem Choral, den das darauf spezialisierte Ensemble „Cantabo“ unter Leitung von Jo Hermans erklingen lässt.

Samstag 30.11.2019, 11.00 Uhr in St. Martini zu Minden

ORGELMUSIK ZUR MARKTZEIT

Musik zum Advent – An der historischen Orgel: Ulf Wellner

Eintritt frei, Spenden erbeten

image_print
Menü schließen