WO ist WAS in der Region? – Wichtige Links in Zeiten des Coronavirus

Werbung

Wo finden Sie was? Wer ist wofür zuständig? Ansprechpartner? Link? Email? In Zeiten des Coronavirus sind viele Menschen verunsichert und haben dementsprechend Fragen. Wo gibt es Gelbe Säcke? Hat die Bücherei auf? Kann ich beim Amt etwas beantragen, und wenn ja, wie und vor allem wo?

Außerdem kursieren auch viele Falschmeldungen und Theorien durch die sozialen Netzwerke, deshalb nachfolgend ein paar Links, unter denen Sie sich aktuell informieren können.

Aus diesem Grund haben wir für Sie ein paar wichtige Links gesammelt. Sollten Ihnen noch weitere Informationen und Seiten wichtig erscheinen, ergänzen wir entsprechend.

Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen der Stadt Minden:

Foto: Sabine Christel

Aktuelle Informationen der Stadt Porta Westfalica:

Foto: Sabine Christel

Aktuelle Informationen der Stadt Bad Oeynhausen:

Kurpark Bad Oeynhausen – Foto: Sabine Christel

Neuigkeiten zum Werrepark Bad Oeynhausen

Foto: Werre-Park Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen informiert

Aktuelle Informationen der Stadt Bückeburg:

Bückeburg – Foto: Sabine Christel

Aktuelle Informationen der Stadt Stadthagen:

Foto: Sabine Christel

Aktuelle Informationen der Stadt Petershagen:

Der Landkreis Schaumburg informiert:

Kontakt Landkreis Schaumburg

05721-703 2591 (Hotline)
05721-703 2592 (Hotline)
05721-703 2558
E-Mail schreiben

Wichtige Informationen zum Coronavirus des Landes Niedersachsen (Fragen und Antworten)

Hygienetipps zum Schutz vor Infektionen:

Deutsche Seite der WHO:

Live Ticker der Tagesschau

Tagesschau

Informationen der Landesregierung Niedersachsen

Das Hilfetelefon – Beratung und Hilfe für Frauen

Herzlich willkommen! Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung unterstützen wir Betroffene aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte beraten wir anonym und kostenfrei. (Quelle: Hilfetelefon)

Zusammen gegen Corona

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

image_print