„Willkommen zurück“ – NDR Radiophilharmonie in Hannover

Radiophilharmonie spielt im Juli vier Konzerte für Publikum

Die NDR Radiophilharmonie nimmt den Konzertbetrieb in Hannover wieder auf und öffnet vier Konzerte im Großen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen für Publikum. Von den 1.200 Plätzen des Konzertsaals werden lediglich 218 verkauft, sodass die Verordnungen des Landes Niedersachsen und das für diesen Raum erarbeitete Hygienekonzept umgesetzt werden können.



„Willkommen zurück“ lautet der Titel der vier Konzerte, die Chefdirigent Andrew Manze leiten wird.

Für den ersten Termin am Donnerstag, 02. Juli, gilt dies im doppelten Sinne, da zugleich auch die neue Bühne im Großen Sendesaal erstmals vor Publikum genutzt wird.

Auf dem Programm stehen Aaron Coplands „Quiet City“ sowie sein Klarinettenkonzert und „Four Outings for Brass“ für Blechbläserquintett von André Prévin. Solistin ist die Klarinettistin Sharon Kam.

Am Freitag, 10. Juli, spielt die NDR Radiophilharmonie die Suite für 13 Blasinstrumente von Richard Strauss sowie Richard Wagners „Siegfried Idyll“.

In den Konzerten am Donnerstag, 16. Juli, und Freitag, 17. Juli, ist Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 4 in einer Bearbeitung für Sopran und Kammermusikensemble (arr. Klaus Simon) zu erleben. Den Gesangspart übernimmt Ania Vegry.

Übertragung auch im Radio

NDR Kultur sendet die Konzerte am 02. und am 17. Juli live im Radio. Alle Konzerte werden zusätzlich auf Video aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt in der Online-Reihe „dienstags um acht“ unter ndr.de/radiophilharmonie veröffentlicht.

Vorverkauf und Infos

Der Vorverkauf beginnt am Montag, 29. Juni, um 9.00 Uhr.

Da Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher dokumentiert und die Plätze einzeln zugewiesen werden müssen, sind Tickets ausschließlich über den NDR Ticketshop buchbar, Tel. (0511) 277 898 99. Es gibt keine Abendkasse.

Konzerte: 02., 10., 16. und 17. Juli, jeweils 20.00 Uhr, NDR Landesfunkhaus Niedersachsen, Großer Sendesaal

Im Radio: NDR Kultur überträgt die Konzerte am 02. und am 17. Juli live

*NDR, Juni 2020