Weihnachtliches auf dem Rittergut – Remeringhausen erstrahlt beim Novemberklüngel

Weihnachtliches auf dem Rittergut – Remeringhausen erstrahlt beim Novemberklüngel

Das Jahr auf dem Rittergut teilt sich in vier große Veranstaltungen: Es beginnt mit den Pflanzentagen, dann folgt das British Weekend, Romantic Garden (lesen Sie bitte HIER mehr dazu) und es endet mit dem Novemberklüngel. Wir sind seit dem British Weekend (HIER können Sie das nachlesen) Fans vom Rittergut und waren deshalb zumindest kurz vor Ort, um uns den Novemberklüngel einmal näher anzusehen. Hier ein kleiner Eindruck von uns für Sie…

Werbung
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Das Wetter im November ist oftmals wenig einladend. Wenn es kalt ist und am Ende noch regnerisch, bleibt man liebend gern zu Hause. Sobald aber die Sonne im Spiel ist, kann so ein Novembertag auch sehr schön werden.

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Wie am vergangenen Sonntag, als zu frostigen Temperaturen viel Sonne für gute Laune und Unternehmungslust sorgte. Ideal, wenn man zum Novemberklüngel auf das eigene Gut einlädt, so könnte die Familie von Schöning gedacht haben. Denn sie haben wirklich mit viel Liebe und Freude über 70 Aussteller in den unterschiedlichen Räumlichkeiten untergebracht, die mit Glitzer und Tannenzweigen, vielen schönen Dingen und gastronomischen Leckereien für vorweihnachtliche Stimmung sorgten.

Werbung

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: J. Pietsch

Ein bisschen schade war es vielleicht, dass auf dem weitläufigen Außengelände keine Stände mehr waren. Im Dunklen sorgten farbige Lichter für besondere Akzente und auch die vielen Fackeln verbreiteten sogar tagsüber einen gewissen Zauber, aber so der eine oder andere Stand – gerade gastronomisch – wäre schön gewesen. Dass zumindest hörten wir von einigen Besuchern, die uns im Park begegneten. So nutzten wir die Gelegenheit, einmal in Ruhe rund um die Anlage spazierenzugehen. Denn – und darum darf man die Familie wirklich beneiden – es ist ein herrliches Fleckchen in Remeringhausen, und man sollte wirklich jede Gelegenheit wahrnehmen, dort die „Seele baumeln zu lassen“.

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Zurück im Innenhof des Guts verlockt der Duft nach Bratwurst und Flammkuchen zu einer kulinarischen Pause. Lange Schlangen an den Ständen beweisen, wir haben nicht als Einzige die Idee 😉 So gestärkt bummelt es sich gleich nochmal so gut und wir entdecken an den zauberhaft dekorierten Ständen der Aussteller so einiges, was für ein schönes, oftmals glitzerndes, Weihnachtsfest geeignet wäre. In der Weihnachtsscheune oder dem Pferdestall wirken bei sanfter Beleuchtung die vielen Weihnachtssachen viel intensiver, als es jedes noch so kunstvoll geschmückte Kaufhaus bieten könnte. Hier entsteht tatsächlich der Zauber der Weihnacht.

Zwischendurch eine kulinarische Pause – Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Der große Trend in diesem Jahr scheinen Metallsterne zu sein, die man mit Lichterketten zum Strahlen bringt, denn denen sind wir immer und überall begegnet. Auch die Adventskränze dürfen gern etwas größer und aufwändiger geschmückt sein. Oftmals rückt der Baum in den Hintergrund und man stellt lieber ein großes Gesteck ins Wohnzimmer. Die Auswahl für Interessenten war groß genug, um die Qual der Wahl zu haben. Wir fanden diese hier besonders schön….

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Auch Felle sind immer noch „en Vogue“, ob als kleine Sitzunterlage oder gar als Tischläufer, das bleibt dem eigenen Geschmack überlassen.

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Geschenkideen für sich und andere

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Natürlich nutzten die Besucher die Gelegenheit, um nicht nur für das eigene Heim, sondern auch für die Lieben nach Schönem zu suchen. Von kleinen Mitbringseln bis hin zu großen Geschenken wie Schmuck, Accessoires oder Dekorativem war das Angebot mehr als reichhaltig. Für die Kleinen gab es zauberhaftes Holzspielzeug, zum Beispiel eine Puppenküche, die für glänzende Augen bei den ganz jungen Besuchern sorgte. Hergestellt werden die Produkte in Polen und angeboten von der Firma Mallmann Spielwaren. Dazu gab es verschiedene Krippenfiguren samt Krippe und für den kleinen Geldbeutel unterschiedliche Baumdekorationen und Anhänger. Am Stand von Johanna Mallmann erzählte man uns, dass viele tatsächlich schon ihre Weihnachtsgeschenke kaufen und die Nachfrage nach Naturmaterialien ist groß.

Mallmann Spielwaren auf dem Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Modisch wird der Winter kuschlig: Ob Wolliges in hellen Cremetönen, Daunenmäntel in Scarlettrot oder strassverzierte Mützen mit Fellbommel, die Fashionistas können dem Winter entspannt entgegensehen.

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Es wird wollig warm – Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Ein Hauch vom British Weekend wehte aber dann doch durch die Räumlichkeiten, als zur Lesung mit einer Teestunde eingeladen wurde. Im Kaminzimmer gab es für Literatur-Interessierte spannende Lesungen bei Tee und Gebäck unter dem Motto „Graue Nebel wallen“ mit der Journalistin und Literaturkennerin Angelika Hornig.

Kulinarik mit Humor bot der Stand von Arturs Schlemmerparadies, dort konnte man Kostproben von allerlei Süßem nehmen. Besonders aufmerksam der Hinweis für Allergiker, so dass man nicht immer nach Inhaltsstoffen nachfragen musste. Ein Bild kann leider nicht ganz wiedergeben, wie köstlich es schmeckt, aber Sie dürfen mir glauben, es hat gemundet. Humor deshalb, weil die Dame am Stand von einem langen MHD („Das können Sie bis zu einem Jahr stehenlassen“) sprach – Süßes und Stehenlassen? Wer macht denn sowas? 😉

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Natürlich gab es, wie immer, auch ein ausgewähltes Musikprogramm, am Sonntag spielte im angenehm temperierten Zelt die Gruppe „Busses welcome“ und unterhielt mit Softjazz und Pop.

Ein bisschen Wunschorchester auf dem Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Aber es war auch ein bisschen Wunschorchester auf dem Rittergut, denn einige Damen und Herren des Blasorchester Krainhagen (BOK) schnupperten noch ein wenig Novemberklüngelluft, bevor sie sich an ihr eigenes Jahreskonzert machen. Und wie toll das wird, dass können Sie HIER nochmals nachlesen…

Was macht nun den Zauber des Novemberklüngels aus?

Vermutlich könnte die Familie von Schöning dort veranstalten, was ihnen beliebt, die wunderschöne Anlage, die wie verwunschen einen Hauch von Märchen ausstrahlt, ist etwas ganz Besonderes. Wer dorthin kommt erwartet keine Großveranstaltung oder eine riesige Anzahl von Ausstellern, hier geht es mehr darum, sich den Gegebenheiten anzupassen und dem Besucher für einen Moment das Gefühl zu geben, trotz des modernen Angebots, ein bisschen in die Zeit der großen Güter und Schlösser zurückzureisen und die wirklich malerische Anlage in all ihrer Schönheit zu genießen.

Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

Sie haben dazu auch wieder die Gelegenheit, denn bereits im Frühjahr beginnt das Jahr auf dem Rittergut Remeringhausen mit den Pflanzentagen. Hier abschließend ein paar Impressionen….

So schön ist es auf dem Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: J. Pietsch
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
Lange Schlange an der Kasse – Novemberklüngel Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel
image_print