„Völlers on Tour“ in der Schaumburg Waldimkerei
Foto: Marja-Liisa Völlers (SPD)

„Völlers on Tour“ in der Schaumburg Waldimkerei

Die heimische Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers (SPD) besuchte im Rahmen ihrer Sommertour „Gemeinsam gut durch den Sommer“ die Schaumburger Waldimkerei in Reinsdorf/ Apelern, die von Anna-Lisa Giehl betrieben wird.

Werbung

Gemeinsam mit dem Apelerner Bürgermeister Andreas Kölle besuchte sie das Gelände und ließ sich Bienenhaus, Hofladen und den großen Außenbereich zeigen.

„Der Besuch hier in der Waldimkerei ist sehr eindrucksstark. Mein Großvater war Hobbyimker, daher habe ich einen ganz besonderen Bezug zu den Bienen. Hier in der Waldimkerei geht es natürlich deutlich professioneller zu. Besonders spannend finde ich den pädagogischen Ansatz der Imkerei. Schulklassen und Kitagruppen können hier einiges zur Herkunft und Qualität von gesunden Lebensmitteln lernen. Das finde ich klasse!“

Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers (SPD)

2003 begann Familie Giehl mit dem Aufbau der Erwerbsimkerei auf dem ehemaligen Forstgehöft in Reinsdorf. Mit dem Bau des Bienenhauses wurde 2016 der gemeinnützige Verein Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei e.V. gegründet. Der Verein macht es sich zur Aufgabe, die Bedeutung der Honigbiene für die kulturelle Entwicklung der Menschen ins Bewusstsein der Gesellschaft zu bringen.

Werbung

Foto: Marja-Liisa Völlers (SPD)

„Mit Hilfe meiner Bienen erzeuge ich im Schaumburger Land einen erstklassigen Honig, der regional vermarktet wird. Da Bienen keine Stalltiere sind, sondern in und von der Landschaft leben, die sie umgibt, ist es mir ein großes Anliegen, dass sich die Menschen für den Erhalt einer vielgestaltigen Umwelt einsetzen. Auf unserem Gelände bekommen sie viele Anregungen dazu“

Mitbegründerin des gemeinnützigen Vereins „Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei e.V.“ Anna-Lisa Giehl

Im Bienenhaus kommen die Besucher den Bienen ganz nah, ohne Angst haben zu müssen, gestochen zu werden. Darüber hinaus gibt es einen Hofladen vor Ort. Neben Honig und weiteren Bienenprodukten werden auch andere Leckereien des Hofes verkauft, wie dem Obst von den Streuobstwiesen.

„Corona-bedingt können Führungen mit Schul- oder Kitagruppen in der Waldimkerei derzeit noch nicht wieder stattfinden. Ich hoffe, dass das bald wieder möglich sein wird!“

Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers (SPD)

*MdB Marja-Liisa Völlers (SPD)

image_print