Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Tolle Resonanz auf 20. Mindener Kultur-Sommerbühne! – Veranstalter Minden Marketing zieht äußerst positives Fazit

Tolle Resonanz auf 20. Mindener Kultur-Sommerbühne! – Veranstalter Minden Marketing zieht äußerst positives Fazit

Gestern endete die 20. Mindener Kultur-Sommerbühne vor dem Dom, die die Minden Marketing GmbH mit Unterstützung ihrer Gesellschafter WAGO, Sparkasse Minden-Lübbecke, PD, Melitta, Schäferbarthold, Porta Möbel, Volksbank Mindener Land und Westfalen Weser Energie durchgeführt hat. Zeit, für ein kurzes Fazit Seitens des Veranstalters.

Foto: Sabine Christel

Bereits nach kurzer Zeit waren alle Karten für Helge Schneider vergriffen, und auch für Götz Alsmann und das Klassik Open Air Konzert mit Helen Schneider und den Bremer Philharmonikern waren die Kartenkontingente restlos und für Joris fast ausverkauft. „Im Jubiläumsjahr freuen wir uns ganz besonders über die Begeisterung des Publikums bei und nach den Aufführungen und die sehr gute Kartennachfrage für alle 5 Veranstaltungen im Vorfeld“ resümiert Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH das 20. Kulturfestival vor dem Dom. Besonderer Dank gelte der stark geforderten Crew hinter den Kulissen und den Gesellschaftern der Minden Marketing GmbH, ohne deren Unterstützung ein solch hochkarätiges Kulturangebot mit Top Stars der Kategorie, wie wir sie bei der Kultur-Sommerbühne erleben durften, für Minden nicht möglich wäre.

Der Dank schließe auch die Städtischen Betriebe, DRK, Ordnungsamt und alle Helfer ein. Neben dem Staraufgebot sei die sehr gute Auslastung auch auf eine gezielte Abstimmung des Programmangebotes auf unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen zurückzuführen. Während Götz Alsmann und Weltstar Helen Schneider eher die Ü50er angesprochen habe, begeisterte Joris ein deutlich jüngeres Publikum mit einer Bühnenshow der Extraklasse und das bei traumhaftem Wetter.

Helge Schneider sprach Fans aller Altersklassen an, „Jan& Henry“ sorgten für Spaß und Begeisterung bei den ganz jungen Gästen und ihren Eltern und Großeltern. 

Fotos: Sabine Christel

Und auch die einzigartige Atmosphäre auf dem „in Szene gesetzten“ Kleinen Domhof und die neuen Wein- und Speisenangebote bei der Kultur-Sommerbühne fanden großen Anklang bei den Gästen.

Nach der Kultur-Sommerbühne ist vor der Kultur-Sommerbühne, denn schon jetzt sondiert die Minden Marketing GmbH das Programmangebot für 2020. 

Menü schließen