Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Das Stadttheater Minden zeigt: Ein Mann mit Charakter
Ohnsorgtheater - Foto: Oliver Fantitsch

Das Stadttheater Minden zeigt: Ein Mann mit Charakter

Am 25. November 2019 um 20.00 Uhr lädt das Stadttheater ein zu einer herrlich erfrischenden Komödie des Ohnsorg-Theaters. Mit dabei unter anderem Heidi Mahler, die Tochter von der unvergessenen Heidi Kabel. Ein Lustspiel, dass für einen zauberschönen Abend sorgen wird. Und: Es gibt noch Karten!

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Das Stadttheater Minden zeigt: Ein Mann mit Charakter
Engagiert und couragiert – Walter Sittler im Stadttheater Minden
Walter Sittler - Foto: Sabine Christel

Engagiert und couragiert – Walter Sittler im Stadttheater Minden

Seit vielen Jahren ist die Sparkasse Minden-Lübbecke in ihrem Geschäftsgebiet einer der größten Förderer in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport und Soziales. Ebenfalls seit langem fördert die Stiftung das interaktive Theaterstück der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück „Mein Körper gehört mir“ an Grundschulen und Schulen mit besonderem Förderbedarf. „Mein Körper gehört mir“ setzt sich thematisch mit sexueller Gewalt an Kindern auseinander und wird kindgerecht in den 3. und 4. Klassen aufgeführt.

Hintergrund des Gastspiels von Walter Sittler in Minden ist die Auszeichnung der Stiftung der Sparkasse Minden-Lübbecke zur Förderung von Kunst und Kultur für ihr langjähriges und nachhaltiges Engagement gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen mit dem Deutschen Kulturförderpreis 2018. Dieser wird jährlich vom Kulturkreis des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie), Handelsblatt und ZDF ausgeschrieben. Walter Sittler war Mitglied der hochkarätigen Jury und hielt am 22.11.2018 bei der feierlichen Preisverleihung in Berlin die Laudatio für die Stiftung.

Beeindruckt vom nachhaltigen und langjährigen Engagement der Stiftung hat er sich spontan für eine Lesung zu Gunsten des Stiftungsprojekts bereit erklärt. Walter Sittler verzichtet an diesem Abend auf seine Gage und stellt diese den Beratungsstellen Wildwasser Minden e. V. und mannigfaltig Minden-Lübbecke für ihre wertvolle Arbeit – auch im Rahmen des Stiftungsprojekts – zur Verfügung.

Sparkassenstiftung
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Engagiert und couragiert – Walter Sittler im Stadttheater Minden
Das Stadttheater Minden präsentiert: Ein Amerikaner in Paris
Ein Amerikaner in Paris

Das Stadttheater Minden präsentiert: Ein Amerikaner in Paris

Eine Sensation! Nach der Pariser Uraufführung und den umjubelten Premieren in New York und London geht das romantische Tanz-Musical erstmals in deutscher Sprache auf Tournee und hat im Stadttheater Minden Premiere!

Montag, 18. November 2019 um 20.00 Uhr. Premieren Abend!!

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Das Stadttheater Minden präsentiert: Ein Amerikaner in Paris
Das Stadttheater Minden präsentiert: The Choir Of Man – The greatest pub concert
Foto: Stadttheater Minden/Instagram 1080 1080 CHRIS CANN

Das Stadttheater Minden präsentiert: The Choir Of Man – The greatest pub concert

Am Dienstag, 29. Oktober 2019 von 20:00 Uhr – 21:30 Uhr

Ein gut eingeschenkter Mix aus Harmonien mit Gänsehautgarantie, energiegeladenen Tanzeinlagen und Live Percussion mit vor guter Laune strotzenden Choreographien. Nicht nur, dass diese Jungs unglaublich gut aussehen, sie sind noch dazu auch unglaublich begabte Sänger, Tänzer und Musiker. Neun herausragend charmante und begabte Jungs laden dazu ein, mit ihnen zu den größten Pub Hits aller Zeiten zu singen und zu feiern. (Ihre Stimme ist hoffentlich gut geölt?)

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Das Stadttheater Minden präsentiert: The Choir Of Man – The greatest pub concert
Noch freie Plätze beim Projekt „Theatergold – Theater kennt kein Alter“
Stadttheater Minden

Noch freie Plätze beim Projekt „Theatergold – Theater kennt kein Alter“

Wir haben die neue Idee des Stadttheaters „Theatergold“ zusammen mit dem neuen Programm des Theaters bereits HIER vorgestellt. Nun gibt es Neuigkeiten dazu für Sie:

Das Interesse an kulturellen Veranstaltungen ist auch im Alter groß. Hindernisse, wie z. B. der Verlust eines Partners oder Angst, abends alleine im Dunkeln unterwegs zu sein, spielen aber eine große Rolle. Oft sind das Gründe, warum ein Theaterbesuch nicht mehr infrage kommt. Das Kooperationsprojekt „Theatergold – Theater kennt kein Alter“ zwischen dem Stadttheater Minden und dem Treffpunkt Johanniskirchhof will das ändern. An vier Terminen treffen sich zwölf interessierte Seniorinnen und Senioren, um einen Theaternachmittag und Abend miteinander zu erleben.

Stadttheater Minden – Foto: Stadttheater
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Noch freie Plätze beim Projekt „Theatergold – Theater kennt kein Alter“
Wagnis.Wagner – Letztmalig die Möglichkeit, die Kunstwerke geführt zu besichtigen
Minden Erleben

Wagnis.Wagner – Letztmalig die Möglichkeit, die Kunstwerke geführt zu besichtigen

Wollfäden als „Scheinwerfer“ über der Bastau, Boden-Graffitis in der Fußgängerzone, eine weiße Sitzgruppe vor dem Theater und sechs große Steine – formiert zu einem Ring – vor dem Rathaus-Eingang. So manche/r Besucher*in der Mindener Innenstadt wird sich in diesen Tagen wundern oder gar irritiert sein. Und das ist gewollt. Denn seit dem 07. September 2019, gibt es Kunst im öffentlichen Raum zu erleben. Die Ausstellung „Wagnis. Wagner“ begleitet den „Ring des Nibelungen“, der seit dem 12. September gleich zwei Mal komplett im Stadttheater aufgeführt wird.  

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Wagnis.Wagner – Letztmalig die Möglichkeit, die Kunstwerke geführt zu besichtigen

Die Theaterfrau – Andrea Krauledat, Intendantin des Stadttheaters Minden

Intendantin klingt beeindruckend. Aber es beschreibt nicht annähernd die Frau, die mir gegenüber sitzt. Gebündelte Energie, Lebensfreude, Engagement, Humor, Fröhlichkeit, Disziplin, Leidenschaft, Familiensinn, Chefin, Kulturfan,… Theaterfrau. Und sie ist auch das Gesicht und die Stimme des Stadttheaters in Minden. Jedes Mal, wenn ich bislang im Theater mit einigen Theaterbegeisterten ins Gespräch gekommen bin, wurde mir von IHR vorgeschwärmt. „Kennen Sie schon unsere neue junge Intendantin?“ Die habe Schwung und tolle Ideen auf die Bühne gebracht. Die wahren Fans sitzen im Publikum und die vielen ausverkauften Vorstellungen und Abonnenten zeigen, dass die „neue“ Intendantin ein gutes Gespür für die Bühne hat.

„Neu“ und „jung“, da muss Andrea Krauledat selbst lachen. Das muss sie übrigens öfter im Gespräch und sie versprüht dabei gute Laune und eine Energie, dass klar wird, warum man in Minden zurecht stolz auf ihre Arbeit und ihr Engagement ist. Viel fragen muss ich für das Interview dabei gar nicht, ich höre einfach zu…

Foto: Stadttheater Minden
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Die Theaterfrau – Andrea Krauledat, Intendantin des Stadttheaters Minden
Menü schließen