Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
MPS  – Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum gastiert in Bückeburg
MPS - Foto: Sabine Christel

MPS – Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum gastiert in Bückeburg

Das „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“ findet im wunderschönen Schloßpark im Zentrum von Bückeburg statt. Zuerst am Wochenende 13./14.07.2019 und dann noch einmal am 20./21.07.2019. Seit Jahren ist die Großveranstaltung auf der Mausoleumswiese und drumherum ein Brennpunkt zwischen Anwohnern, Veranstaltern und Besuchern. Vielen Bückeburgern ist die Angelegenheit zu laut und sie stören sich an der teilweise erheblichen Belastung durch das Feuer und der entsprechenden Rauchentwicklung. Gleichwohl zählt es zu den größten Veranstaltungen, die jedes Jahr tausende Fans in den beschaulichen Fürstenort locken. Nicht nur für den Veranstalter, sondern auch für Geschäfte und Gastronomie vor Ort eine durchaus wichtige Einnahmemöglichkeit. Zwei Wochenenden tummeln sich nun also wieder Gaukler und Ritter auf den Wiesen rund um das Mausoleum.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für MPS – Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum gastiert in Bückeburg
„Wir sind das Mindener Bürgerbataillon“ – Einladung zu einem traditionellen Fest
Mindener Bürgerbataillon

„Wir sind das Mindener Bürgerbataillon“ – Einladung zu einem traditionellen Fest

Stadtmajor Heinz Joachim Pecher ist genau so, wie man sich den Kopf eines Bataillons vorstellt: Dynamisch, immer freundlich, aber bestimmt und ganz klar sich der Tradition und der Aufgabe bewusst. So war einer der ersten Sätze, die er im Rahmen der Pressekonferenz zum diesjährigen Mindener Freischießen 2019, welches in der Zeit vom 04.-07. Juli 2019 stattfinden wird, auch:

Stadtmajor Heinz Joachim Pecher – Foto: Mindener Bürgerbataillon

„Wir sind kein Schützenverein!“

Stadtmajor Heinz Joachim Pecher
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Wir sind das Mindener Bürgerbataillon“ – Einladung zu einem traditionellen Fest
Ostern im Mindener Museum
Mindener Museum - Foto: Mindener Museum

Ostern im Mindener Museum

Das Mindener Museum ist an Karfreitag, Karsamstag und am Ostersonntag wie gewohnt von 12-18 Uhr geöffnet. Lediglich am Ostermontag, 22. April, ist es geschlossen. Drei Sonderausstellungen können die Besucher*innen während der Ferien und darüber hinaus besuchen: Die Wanderausstellung „Da Vinci 500 – Bewegende Erfindungen“ wird bis zum 1. Mai verlängert. Die Kunstausstellung „Ernst Schomer – Bildwelten“ wird ebenfalls verlängert und ist noch bis zum 12. Mai zu sehen. Zusätzlich ist die Plakatausstellung „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 │19“ noch bis Jahresende zu sehen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Ostern im Mindener Museum
Behind the Scenes of FlicFlac
Flic Flac 2019

Behind the Scenes of FlicFlac

FlicFlac – das sind 30 Jahre Bühnengeschichte. 30 Jahre verschiedene Künstler, Artisten. 30 Jahre Tourneen und 30 Jahre spektakuläre Unterhaltung.

Ein Blick hinter die Kulissen von FlicFlac zeigt ein Unternehmen, das einer kleinen Stadt ähnelt: Mit Straßen, Stromversorgung, Zu- und Abwasserleitungen und einem auffallenden Zaun als Begrenzung. Eine Siedlung, die innerhalb von drei Tagen ab- und wieder aufgebaut wird. Auf dem FlicFlac-Areal stehen Haupt-, Vor- und Backstagezelt. Alle im schwarz-gelben Design, dem Markenzeichen von FlicFlac. Der Durchmesser des Hauptzeltes beträgt 42 Meter und es besteht aus rund 3.500 Quadratmeter PVC-Planen. Zwei Rundbögen schultern das Gewicht des Zeltes in etwa 18 Meter Höhe. Im Inneren finden gut 1.450 Zuschauer auf bequemen Einzelstühlen Platz und genießen die Sicht auf die große Bühne.

Damit die Zelte selbst orkanartigen Böen standhalten, treiben Presslufthämmer knapp 500 Erdanker zur Befestigung in den Boden. Dank Beheizung und Belüftung braucht im Winter in den mit Plastikfußboden und Teppich ausgelegten Zelten niemand zu frieren und im Sommer wird für ausreichend Frischluft gesorgt.

Willkommen – Bienvenue – Welcome – Foto: Sabine Christel

Grund genug, nach dem phänomenalen Tourstart auf Kanzlers Weide in Minden, einen Blick hinter die Kulissen des schwarz-gelben Zirkuszeltes zu werfen. Wobei – FlicFlac ist kein Zirkus, FlicFlac ist ….

„a lifechanging experience…“

David Eriksson, Artist

Scarlett Magazin @flicflac – Foto: Scarlett Magazin

Was ist FlicFlac für Sie? Wir waren vor Ort und haben einen kleinen Blick hinter die Kulissen gewagt. Zwischen Motorradfahrern und einem vierbeinigen Begleiter, zwischen großen Caravans und den gelben Wohncontainern verbirgt sich ein kleines Village. Hier leben und arbeiten immerhin 100 Mitglieder dieser großen Familie, davon derzeit 35 Artisten aus der ganzen Welt.

Nicht jeder spricht englisch, aber man verständigt sich irgendwie, notfalls in Zeichensprache. Abend für Abend zeigen die besten Artisten auf der runden Bühne, was diese Show so spektakulär macht. Und warum auch nach drei Jahrzehnten FlicFlac die Besucher in das auffällig gestreifte Zelt strömen und immer noch begeistert – und vor allem: überrascht sind.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Behind the Scenes of FlicFlac

„3×30! Für Mindens Geschichte“

Am Samstag, den 15. Juni 2019 lädt die Minden Marketing GmbH (MMG) erstmalig zu dem neuen Format „3×30! Für Mindens Geschichte“ ein. Als Teil des Projektes „Geschichte neu erleben in Minden“ bietet dieses neue Angebot die besondere Gelegenheit, in drei kurzweiligen je 30 Minuten dauernden Erlebnisführungen Geschichte(n) und Geheimnisse Mindens hautnah zu erleben und zwischendurch Wein und mehr im Dominnenhof zu genießen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „3×30! Für Mindens Geschichte“
Razzz – Welle der Begeisterung geht durchs Stadttheater
Razzz - Das Beatboxmusical gastierte im Stadttheater Minden (sc)

Razzz – Welle der Begeisterung geht durchs Stadttheater

Junge Leute und Theater? Gegen Smartphone und Computergames haben vielleicht noch Kino oder Comedy eine Chance. Aber Theater? Das klingt für viele Jugendliche eher „verstaubt“, altmodisch und langweilig. Natürlich gibt es spezielles Kindertheater, aber irgendwann sind die Kids dieser Rubrik schlicht entwachsen.

Außerdem tragen auch viele Schulen einen Anteil bei an dieser Theaterunlust, wenn man Schulklassen in immer die gleichen Stücke „schleift“, die von den Eltern in deren Schulzeit schon angesehen werden mussten und die das auch nicht spannend fanden.

Das Stadttheater Minden hat sich deshalb überlegt, Theater für Kinder und Jugendliche altersgerecht zu gestalten – etwas für die ganz Kleinen, Schulkinder und dann Jugendliche und junge Erwachsene, die einen völlig anderen Anspruch haben, was sie als „Unterhaltung“ betrachten.

So kommt die Reihe: „4foryou“ ins Spiel, die zeitgemäße Stücke anbietet und sich an dem orientiert, was Jugendliche bewegt.

Razzz – Das Beatboxmusical (sc)
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Razzz – Welle der Begeisterung geht durchs Stadttheater
„Eine Stunde Ruhe“ – Zwei Stunden allerbeste Unterhaltung im Stadttheater Minden
Eine Stunde Ruhe - das ist alles, was Michel möchte (sc)

„Eine Stunde Ruhe“ – Zwei Stunden allerbeste Unterhaltung im Stadttheater Minden

Das zauberhafte Stadttheater Minden präsentierte am vergangenen Freitagabend die unterhaltsame Komödie „Eine Stunde Ruhe“ mit Timothy Peach, Alexa Wiegandt (angekündigt war Nicola Tiggeler, die Ehefrau von Timothy Peach) und Saskia Valencia in den Hauptrollen. Scarlett-Magazin war für Sie vor Ort, aber der Abend begann ähnlich chaotisch, wie das Leben des Michel…

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Eine Stunde Ruhe“ – Zwei Stunden allerbeste Unterhaltung im Stadttheater Minden
  • 1
  • 2
Menü schließen