Lesung und Vortrag – Eine Einladung der Stadtbücherei Bückeburg
Buchtipp der Woche

Lesung und Vortrag – Eine Einladung der Stadtbücherei Bückeburg

Am Dienstag, 26.06.2019 um 19.00 Uhr findet in der Stadtbücherei Bückeburg ein besonderer Vortrag zum Thema „Essbare Blüten“ statt. Gaby Mennicken, Dipl. Ing. für den Bereich Gartenbau erzählt Ihnen, welche Pflanzen – natürlich besonders die Blüten – essbar sind und wie man sie von anderen, z. B. giftigen Pflanzen, unterscheiden kann.

Essbare Blüten

Stadtbücherei Bückeburg, Schulstr. 6, Tel.: 914530, Eintritt: 6,-€ (begrenzte Teilnehmerzahl)

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Lesung und Vortrag – Eine Einladung der Stadtbücherei Bückeburg
Buchtipp: „Kinder des Koran: Was muslimische Schüler lernen“ – Constantin Schreiber
Buchtipp der Woche

Buchtipp: „Kinder des Koran: Was muslimische Schüler lernen“ – Constantin Schreiber

Unser heutiger Buchtipp ist das Sachbuch „Kinder des Koran: Was muslimische Schüler lernen“ von Constantin Schreiber. Doch wie immer stellen wir Ihnen nicht nur das Buch, sondern auch den Autoren vor, also beginnen wir mit der Frage, wer Constantin Schreiber eigentlich ist:

Constantin Schreiber (*1979) moderiert die »Tagesschau« und das ARD-»Nachtmagazin« sowie das NDR-Medienmagazin »zapp« und berichtet vertretungsweise als ARD-Korrespondent aus dem Studio Kairo. Er spricht fließend Arabisch. Einen Namen gemacht hat er sich als Moderator von arabischen TV-Sendungen, zum Beispiel in Ägypten. Für die deutsch-arabische Talkshow »Marhaba – Ankommen in Deutschland«, in der er Flüchtlingen das Leben in unserem Land erklärt, wurde er 2016 mit dem „Grimme-Preis“ ausgezeichnet. Schreiber arbeitete nach Abschluss seines Jura-Studiums mehrere Jahre als Reporter in Beirut und Dubai. Er ist Herausgeber der Schriften des saudischen Bloggers und Sacharow-Preisträgers Raif Badawi, der wegen freier Meinungsäußerung inhaftiert ist. Mit seiner 2019 gegründeten „Deutschen Toleranzstiftung“ setzt er sich für den kulturellen Austausch im In- und Ausland ein.

Doch nun zu unserem Buchtipp:

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: „Kinder des Koran: Was muslimische Schüler lernen“ – Constantin Schreiber
Buchtipp: Der Löwe büllt – Tommy Jaud
Buchtipp der Woche

Buchtipp: Der Löwe büllt – Tommy Jaud

Unser heutiger Buchtipp ist der Roman „Der Löwe büllt“ von dem bekannten Bestsellerautoren Tommy Jaud, welcher am 30. April 2019 veröffentlicht wurde. Der Roman für alle, die schon einmal mit ihren Eltern im Urlaub waren (oder falls Sie es noch vorhaben – ändern Sie Ihre Pläne…)

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Der Löwe büllt – Tommy Jaud
Stadtbücherei Stadthagen – Gisa Pauly liest aus „Sturmflut“
Buchtipp der Woche

Stadtbücherei Stadthagen – Gisa Pauly liest aus „Sturmflut“

Unser heutiger Buchtipp ist gleichzeitig die Einladung zu einer unterhaltsamen Lesung mit der grandiosen Autorin Gisa Pauly. Da das neueste Buch aus ihrer Krimireihe gerade veröffentlicht wird, verbinden wir BUCHTIPP mit LESUNG zu einem Bericht. Die Lesung lohnt sich auf jeden Fall, denn Gisa Pauly versteht es, nicht nur die Lesung spannend zu gestalten, sondern auch den Zuhörern einen Einblick in das Leben einer Buchautorin zu gewähren. Eine Lesung auf Augenhöhe – lassen Sie sich überraschen!

Foto: Angéla Vicedomini

Krimiautorin Gisa Pauly liest in der Stadtbücherei Stadthagen am 24. Mai 2019 um 19.30 Uhr, aus ihrem soeben neu erschienenen Buch.

„Sturmflut“ ist der dreizehnte Fall der temperamentvollen und herzensguten „Mamma Carlotta“, die diesmal auf Sylt in eine Entführung verwickelt wird.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Stadtbücherei Stadthagen – Gisa Pauly liest aus „Sturmflut“
Buchtipp: „1793“ von Niklas Natt och Dag
Buchtipp der Woche

Buchtipp: „1793“ von Niklas Natt och Dag

Schwarz, rot und gold – Das sind die Farben, die bei uns heute im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es keineswegs um die deutsche Flagge, sondern um Stockholm im Jahre 1793. Die Leselustigen unter Ihnen werden nun vielleicht wissen worauf wir hinauswollen: Unser heutiger Buchtipp ist „1793“ von Niklas Natt och Dag.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: „1793“ von Niklas Natt och Dag
Buchtipp: „Die einzige Geschichte“ von Julian Barnes
Buchtipp der Woche

Buchtipp: „Die einzige Geschichte“ von Julian Barnes

Für unseren wöchentlichen Buchtipp durchstöbern wir immer lange die Bestsellerlisten in Buchhandlungen oder auch im Internet. Dabei fiel uns für heute ein bestimmtes Buch ins Auge, aufgrund seines schlichten, aber einprägsamen Covers. Unser heutiger Buchtipp ist „Die einzige Geschichte“ von Bestseller-Autor Julian Barnes.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: „Die einzige Geschichte“ von Julian Barnes
Buchtipp: „Fische, die auf Bäume klettern“ von Sebastian Fitzek
Buchtipp der Woche

Buchtipp: „Fische, die auf Bäume klettern“ von Sebastian Fitzek

Unser heutiger Buchtipp ist etwas ungewöhnlich. Dabei reden wir aber keineswegs von dem Buch an sich, sondern von dem Autor: Sebastian Fitzek. Sicher erwarten Sie jetzt einen packenden Psychothriller, wie „AchtNacht“ (2017), „Passagier 23“ (2014) oder „Das Paket“ (2016).

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: „Fische, die auf Bäume klettern“ von Sebastian Fitzek
Buchtipp: Otto Waalkes – Die große Otto Biografie – Nach einer wahren Geschichte
Buchtipp der Woche

Buchtipp: Otto Waalkes – Die große Otto Biografie – Nach einer wahren Geschichte

Anlässlich seines 70. Geburtstages hat Otto Waalkes sein neues Buch „Die große Otto Biografie – Nach einer wahren Geschichte“ herausgebracht. Doch bevor wir Ihnen Ottos neuestes Werk präsentieren, widmen wir uns zunächst dem Autor:

Foto: Otto Waalkes

Wer kennt sie nicht? Die liebenswerten kleinen Ottifanten, erfunden und gezeichnet von Otto Waalkes. Überall geben sie ihren Kommentar in ihrer typischen Form: Rüssel, große Augen und immer einen Schalk im Nacken. Otto Waalkes begeistert seit Jahrzehnten. Und wer hätte gedacht, dass der Junge aus Emden, seinerzeit mit Gitarre und Blödeleien auf den Bühnen unterwegs, der mit seinen gezeichneten Ottifanten Büchern noch heute begeistert, einmal einer der bekanntesten deutschen Künstler werden wird?

Ottifanten (Foto: Ottifanten.de)
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Otto Waalkes – Die große Otto Biografie – Nach einer wahren Geschichte
Buchtipp: Magic Cleaning – Marie Kondo
Buchtipp der Woche

Buchtipp: Magic Cleaning – Marie Kondo

Aufräumen. Das ist eins der Worte, die bei den meisten Menschen ähnliche Begeisterung auslösen, wie Ausschlag, Allergie oder Anlageberater. Es ist nichts, was man unbedingt gern erledigen möchte. Andererseits gibt es nichts Schöneres, als eine aufgeräumte Schublade, einen aufgeräumten Kleiderschrank und eine aufgeräumte Wohnung. Doch leider hält das Aufgeräumte nicht wirklich lange an, so dass man – ähnlich, wie ein Hamster in seinem Rad – immer wieder von vorn anfangen muss. Einzige Möglichkeit der Vermeidung wäre, den Zustand des Aufgeräumtseins so lange wie möglich zu erhalten.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Magic Cleaning – Marie Kondo
Buchtipp: Verona Pooth – „Nimm Dir alles, gib viel!“
Buchtipp der Woche

Buchtipp: Verona Pooth – „Nimm Dir alles, gib viel!“

Der Name in pink, es ist neu und macht neugierig: Das Buch von Verona Pooth, geborene Feldbusch, ist ab heute in den Buchhandlungen zu finden. Und es ist keinesfalls ihr Erstlingswerk, dafür aber eine Biografie über ihr bisheriges Leben im Scheinwerferlicht der Medien.

Bekannt geworden ist sie der breiten Masse durch ihre sehr kurze Ehe mit dem Pop-Titanen Dieter Bohlen (DSDS, Superstar, Modern Talking, Blue System), mit dem sie nur vier Wochen verheiratet war, von 1996 bis1997, als die Ehe medienwirksam wieder geschieden wurde.

Die drei „Bs“ bestimmten ihre Karriere, nämlich Bohlen, Blubb und Bücher. Mit dem einen war sie verheiratet, dass andere machte sie zur Werbeikone und vom dritten gibt es immerhin drei und dieses davon wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch erfolgreich werden. Warum? Weil Verona einfach weiß, wie man sich selbst mediengerecht vermarkten kann. Ein guter Buchtitel wäre möglicherweise auch: „Nimm kein Blatt vor den Mund, wenn Du weiterkommen willst“. Eine böse Kritik? Mitnichten. Wir wissen gutes Marketing und Ehrlichkeit zu schätzen. Denn eines ist sie bei all dem Rummel um ihre Person immer geblieben: Sie selbst. Und wir wissen, wer ehrlich ist, polarisiert. Sich trotzdem nicht zu verbiegen, sondern den eigenen Weg zu gehen – dass erzeugt Respekt. Daher heute unser Buchtipp der Woche.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Verona Pooth – „Nimm Dir alles, gib viel!“