Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Streetfood meets verkaufsoffener Sonntag
Ein Sonntag in Bückeburg - Felicitas Valentina

Streetfood meets verkaufsoffener Sonntag

Wenn man Sonntagnachmittag in Bückeburg keinen Parkplatz mehr bekommt, dann liegt das sicherlich daran, dass es ein Shoppingsonntag ist. Ab 13 Uhr lädt der Einzelhandel dann zum Bummel durch die Geschäfte ein. Am vergangenen Sonntag kam noch eine weitere Veranstaltung hinzu – der Streetfood Markt. Eine Anzahl von Verkostungswagen, an denen man vom Donut über den Burger bis hin zu Cocktails und mehr so einige Spezialitäten käuflich erwerben konnte, um es sich dann an Tischen und Bänken rund um den Marktbrunnen (oder im Schlosspark?) gemütlich zu machen.

Ein Sonntag in Bückeburg – Foto: Felicitas Valentina

Wobei „gemütlich“? Das ist nicht unbedingt die Vokabel, die man mit dem Wetter in Verbindung bringen würde, zumindest nicht ausserhalb einer kuschelwarmen Wohnung und fern des Sofas. Von den kühleren Temperaturen und der hinter Wolken versteckten Sonne ließen sich trotzdem viele Bückeburger nicht abhalten, den Sonntagnachmittagsspaziergang mit einem Snack und mehr zu verbinden.

Ein Sonntag in Bückeburg – Foto: Felicitas Valentina

Auch bequeme Liegestühle luden ein, um sich das Strandfeeling nach Bückeburg zu holen. Und so sah man dann auch eine durchaus gut besuchte Veranstaltung.

Ein Sonntag – mit Liegestühlen! – in Bückeburg – Foto: Felicitas Valentina

Abgesehen vom Streetfood Markt genossen viele Stadtbesucher zudem die vielleicht letzte Gelegenheit, um ein leckeres Eis vor der Winterpause draußen zu essen und den letzten Sommer Revue passieren zu lassen. Schauen Sie mal…

Ein Sonntag in Bückeburg – Foto: Felicitas Valentina

Eis geht immer… Ein Sonntag in Bückeburg – Foto und Kalorien: Felicitas Valentina
image_print
Menü schließen