Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Scarlett Magazin stellt sieben Tipps für ein Wochenende vor
7 für ein WE - Scarlett Magazin stellt ein paar Ideen für das Wochenende vor

Scarlett Magazin stellt sieben Tipps für ein Wochenende vor

Damit Sie nicht völlig planlos vor einem langen Wochenende stehen, haben wir für Sie ein paar Ideen zusammengefasst. An unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Themen, damit möglichst für jeden etwas dabei ist. Lassen Sie sich überraschen, was wir für Sie ausgesucht haben:

Wochenende vom 10./11.08.2019

1. Freitag-Sonntag, 09.-11.08.2019 – Altstadtfest in Rinteln

Die Stadt Rinteln lädt ein zum traditionellen Altstadtfest. Mit viel Gastronomie und einem gut ausgesuchten Musikprogramm wird Rinteln wieder einmal ein Fest der Superlative bieten. Mehr dazu auch HIER:

2. Freitag-Sonntag, 09.-11.08.2019 – Romantic Garden auf dem Rittergut Remeringhausen

Wunderschöne Blumen, Dekorationen, Mode und mehr – alles das bietet das Rittergut Remeringhausen an diesem Wochenende. Lustwandeln Sie über das schöne Gelände, lassen Sie sich inspierieren für neue Dekorationsideen für Ihr Zuhause, genießen Sie das abwechslungsreiche Programm und besonders das zauberhafte Rittergut derer von Schönings. Drei Tage, die jeder für sich einzigartig sind. Wir haben bereits das Programm für Sie vorgestellt – nachzulesen HIER:

Rittergut Remeringhausen – Foto: Sabine Christel

3. Samstag, 10.08.2019 – Pflastertrubel Stadthagen

Scheinbar hat dieses Wochenende viele Feste im Programm, denn auch Stadthagen lockt mit Musik und Gastronomie. Der beliebte Pflastertrubel soll den Marktplatz in eine große Bühne verwandeln. Musik, Vorführungen und natürlich eine große Auswahl an Köstlichkeiten für den Gaumen sind hier zu finden.

Hier das Programm:

Einmal im Jahr findet im Herzen Stadthagens, auf dem Marktplatz, der Pflastertrubel statt. Hierbei handelt es sich um Stadthagens großes Stadtfest. Der Pflastertrubel wurde Ende der 80iger Jahre durch Gastronomen und Einzelhändler der Stadthäger Innenstadt ins Leben gerufen und erfreut sich heute noch großer Beliebtheit. Charakteristische Merkmale hierfür sind mehrere Bühnen, auf denen sich hiesige Newcomer Bands, aber auch überregionale bekannte Bands die Klinke in die Hände drücken. Die heimischen Vereine nutzen die Möglichkeiten, sich zu präsentieren, wie z. B. Tanz- und Sportvereine. Ein buntes und vielfältiges Speisen- (z.B. Bratwurst, Pizza, Foodtrucks, Crepes, etc…) und Getränkeangebot rundet das Fest ab. Gefeiert wird bis in die späte Nacht hinein.

Zwei Bühnen, vier Bands und ein voller Marktplatz. So plant der SmS (Stadtmarketing Stadthagen) das beliebte Stadtfest auch in diesem Jahr wieder fest mit ein.

Dieses Jahr als besonderes Highlight:
Sweety Glitter & The Sweethearts

Datum und Beginn:

Samstag, 10.08.2019 von 17-24 Uhr

Teilnehmende Gastronomen:

  • Das kleine Bistro
  • Mittendrinn
  • Cocktailbar Paradies
  • Cocktailbar Mercado
  • Restaurant Olymp
  • Bistro Treffpunkt
  • Bernhard´s am Markt
  • Ratskeller Stadthagen

Programm Bühne Echternstraße

17 UhrTanzaufführungStreet Dance Room
18 UhrLivemusik Bandfriedfool
19 UhrLivemusik BandRouven Tyler & Band
21:30 UhrLivemusik BandThe Roomers

Bühne i Punkt

18:30 UhrTanzaufführungColour Splash, No Limit & Beat Hunters
19 UhrLivemusik BandThe Last Deal
21 UhrTanzaufführungLooms Dance Crew
21:30 UhrLivemusik BandSweety Glitter & the Sweethearts

4. Samstag, 10.08.2019 – Martini um 12 in Minden

Auch an diesem Samstag heißt es wieder: Eine Stunde Kulturcocktail umsonst und draußen an der Martinitreppe. Jede Woche präsentieren Künstler unpluggend ihr Repertoire. Dieses Mal allerdings etwas, was zu unserer Reihe „Wir stellen Ihnen den Ring des Nibelungen vor“ passt: 2019 wird der gesamte Ring in Minden aufgeführt. Frank Beermann, Dirigent des „Mindener Wagnerwunders“ wird auf humorvolle und lockere Weise in die komplexe Gedankenwelt Wagners einführen.

Dazu gibt es auf dem Klavier verschiedene Klangbeispiele zu hören. Auf der Martinitreppe werden diese vier großen Opern jedermann nahe gebracht und neugierig auf Musiktheater gemacht: Wagner für alle gewissermaßen!

5. Sonntag, 11.08.2019 – Hafenkonzert in Minden

In Minden findet jeden Sommersonntag am Konzertpavillion der Schachtschleuse das Hafenkonzert statt. Dieses Mal dabei „Die flotten Oldies“.

Den 4 – 7 Musikern, 6 Akkordeonspielern und einem Schlagzeuger kann man die Freude an ihren Instrumenten und der Musik deutlich anmerken. Der Funke springt sehr schnell über und schon nach kurzer Zeit fängt das Publikum an zu schunkeln. Volkslieder, Schlager und Seemannslieder wechseln sich ab und reichen von den „Tiroler Bergen“ bis hin zu „La Paloma“. Das besondere an den Oldies ist die Virtuosität und Spielfreude der Musiker und – das Alter der Musiker. Das „Küken“ als jüngstes Mitglied ist gerade mal 66 Jahre jung. Der Dirigent Willi Siekmann ist dagegen schon jung gebliebene 86 Jahre alt.

Das Repertoire umfasst immerhin ca. 150 Lieder. Auftritte haben die flotten Oldies überall, wo man die Oldie-Musik hören möchte, zum Beispiel: Altenheime, Dorf- und Stadtfeste, allgemeine Veranstaltungen der AWO oder aktuell jeden Dienstag im Moorstübchen am Hücker Moor.

6. Sonntag, 11.08.2019 – Verkaufsoffener Sonntag in Rinteln

Rinteln an der Weser

Zum Altstadtfest in Rinteln findet in der Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt. In der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr kann nach Herzenslust in den Geschäften gestöbert werden.

7. Samstag/Sonntag, 10./11.08.2019 – The Sound of Music Musical Bückeburg

Musical The Sound of Music

Musical „The Sound of Music“ über die Geschichte der Trapp-Familie von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein.
Die Grundlage für das Musical bilden die Erinnerungen von Maria Augusta Trapp, „The Story of the Trapp Family Singers“, erschienen 1949. Das Ganze spielt im Jahr 1939. Die Novizin Maria Rainer wird von der Mutter Oberin im Kloster als Lehrerin für die sieben Kinder des Barons von Trapp, einem ehemaligen U-Boot-Kommandanten, geschickt. Bald findet Maria Zugang zu den Kindern, vor allem über das Musizieren – aber auch der strenge Baron ist von der Fröhlichkeit der jungen Frau fasziniert. Die beiden heiraten. Die private Idylle wird von den politischen Umständen Ende der Dreißigerjahre überschattet. Da sich der Baron weigert, der NSDAP beizutreten, geraten er und seine Familie unter Druck. Er soll die Leitung eines U-Boots übernehmen. Maria gelingt es, die Ausführung des Befehls hinauszuzögern. Die gesamte Familie hat eine Einladung zu einem Gesangswettbewerb erhalten. Während der Preisverleihung bei den Festspielen gelingt der Trapp-Familie die Flucht über die Berge in die Schweiz.

Die Geschichte über die Trapp-Familie begeistere seit Generationen viele Menschen auf der Welt, erzählt Produzent Jens Wassermann.
Die Schauspieler für die sieben Kinder der Trapp-Familie wurden im Schaumburger Jugendchor gecastet.
Veranstaltungsort: Rathaussaal, Bückeburg.

Weitere Infos auch HIER:

Wir hoffen, es ist für Sie etwas dabei, damit Sie ein schönes und anregendes Wochenende verbringen können!

Alternativ können Sie natürlich auch, wie ich, mit ihrem weltbesten Freund auf dem Sofa liegen und sich vom Fernsehprogramm berieseln lassen. Das schöne an meinem Kumpel ist ja, er redet mir nicht ins Programm rein, wärmt meine Pfoten und ich finde, rosa steht mir einfach. Und Sonntag kommen so tolle Filme in der Glotze: „Das Traumschiff“ (ich wäre der ideale Seehund!), „Shopping Queen“ (ich würde jedes Schnäppchen aufspüren!!) oder „Polizeiruf 110“ („Mein Name ist Bond, Nala Bond.“ „Pinky, fahr schon mal den Wagen vor.“ Ich bin die ideale Schnüffelnase!!)
Also, genießen Sie das Wochenende und manchmal ist man eben einfach im Couchmodus
image_print
Menü schließen