Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Scarlett-Magazin stellt sieben Tipps für das Wochenende vor
7 für ein WE - Scarlett Magazin stellt ein paar Ideen für das Wochenende vor

Scarlett-Magazin stellt sieben Tipps für das Wochenende vor

Damit Sie nicht völlig planlos vor einem laaangen Wochenende stehen, haben wir für Sie ein paar Ideen zusammengefasst. An unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Themen, damit möglichst für jeden etwas dabei ist. Lassen Sie sich überraschen, was wir für Sie ausgesucht haben

Unsere neue Rubrik: „Sieben für ein WE.“ Warum sieben und nicht zwölf oder drei? Weil ein Wochenende zwei Tage hat und wir nicht zuviel (nicht an jedem Wochenende ist soviel spannendes los) und nicht zuwenig („Wie, nur drei Ideen? Die von Scarlett haben sich ja total angestrengt….“) anbieten möchten. Nun aber los…

Tipps für das Wochenende, 23./24.03.19:

1. Samstag, 23.03.2019 – Schraub-Bar Bückeburg – 19.00 Uhr

Zweifelsohne gehört die Südwestfälische Southern-Bluesrock Band Pace Reload zu den erfolgreichsten deutschen Vertretern ihres Genres. Seit 2004 spielte die Band unter dem Namen MODERATE PACE in mehreren europäischen Ländern und machte sich speziell in der Bikerszene einen Namen. Auftritte bei großen Motorradfestivals wie z. B. den Hamburg und Berlin Harley Days, der European Bikeweek in Österreich, dem International Italien Bikerfest oder der schwedischen Custom Bike Show gehen ebenso wie Shows in kleinen und großen Livemusikclubs auf das Konto der Band. Besonders bekannt wurde die Formation durch ihre diversen Support-Auftritte für verschiedene Legenden der Rockszene. Darunter z. B. ZZ Top, Nazareth, Molly Hatchet, Blackfoot, Skinny Molly oder Simple Minds. Songs der Formation wurden auf mehreren internationalen Bluesrock-Samplern veröffentlicht und regelmäßig z. B. als Hintergrundmusik in diversen Biker-Szenesendungen im TV gespielt. Seit der Trennung vom ehemaligen Frontsänger Mitte 2013 arbeitet die Band als Trio unter dem Namen Pace Reload. Den Leadgesang macht seitdem maßgeblich Gitarrist Dennis Koßmann, wobei er durch die Backing Vocals von Bassist Chris Meier und Drummer André Schneider gebührend unterstützt wird. Geboten wird die schon obligatorische, schweißtreibende Show aus feinstem Southern-Bluesrock mit erdigen Grooves, anspruchsvoller Gitarrenarbeit und dreistimmigem Gesang.

Tickets gibt´s hier!

2. Sonntag, 24.03.2019 – Maxim Kowalew Don Kosaken – Ein festliches Konzert

Musikalische Momente an einem frühlingshaften Wochenende

Beginn: 19.00 Uhr

Petri-Kirche, Hauptstr., 32469 Petershagen (Weser)

Maxim Kowalew wurde in Danzig geboren und begann schon mit 6 Jahren mit dem Geigenunterricht. Sowohl musikalisch als auch kulturell wurde er stark von seinen Eltern geprägt: Seine Mutter war eine deutsche Gesangslehrerin mit westlicher Kultur, sein Vater ein russischer Pianist und Klavierlehrer. Kowalew hörte schon im Kindesalter gerne die Lieder und Geschichten der Völker des Ostens, insbesondere der Kosaken. Dies prägte ihn so stark, dass er sich dazu entschloss, sein Leben der Musik zu widmen. Er studierte an der Musikhochschule in Danzig und schloss sie mit dem akademischen Grad „Magister der Kunst“ ab. Sein Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Kowalew erhielt zahlreiche Opernengagements und sang in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles. Nach seinem Diplom im Jahr 1983 trat er auch in Westeuropa, in den USA und in Israel auf. Grundlage seines Gesangs war dabei immer die russische Kultur: Kowalew sang nicht nur u. a. in Ural- und Wolga Kosaken Chören, sondern bereiste auch russisch-orthodoxe Klöster, um sein Wissen im Bereich der östlichen Chormusik zu vertiefen. Dabei war ihm Sergej Jaroff, der Dirigent des Don Kosaken Chors, immer ein großes Vorbild.1994 sang er in einem Chor, der später zu einem Meilenstein seiner Karriere wurde, da sich aus diesem später die Gruppe Maxim Kowalew Don Kosaken entwickelte. Maxim Kowalews Ziel besteht bis heute darin, die traditionellen russischen Melodien wieder neu aufleben zu lassen und dabei talentierten Künstlern die Chance zu geben, ihr großes Talent vor Publikum darzubieten. Tickets ab 21,00 Euro HIER

3. Live im Radio/Live im TV – Der WDR5 Literatur Marathon 2019

100 Bücher fürs Leben

Vom 22.-23.03.2019 wird auf WDR5 im Radio, im WDR Fernsehen (von 02.00 Uhr – 07.00 Uhr nachts) sowie im Internet 24 Stunden Audio- und Videostream auf WDR5.de übertragen.

Es gibt Bücher, die zu guten Freunden werden. Sie begleiten einen durch die Jugend, in Krisen oder erinnern an schöne Momente. Um diese „Freunde“ dreht sich der WDR 5 Literaturmarathon 2019. Das Motto: „Bücher fürs Leben“. Am 22. März öffnet das WDR Funkhaus in Köln seine Türen und lädt zum Literaturmarathon. Ab 22 Uhr lesen Prominente und das WDR Sprecherensemble 24 Stunden am Stück aus Büchern fürs Leben. Der Eintritt ist frei. Wie gewohnt wird die Lesung auch im Radio, auf DAB+ und im Video-Livestream übertragen.

WDR5 Literaturmarathon 2019

Aus den von WDR 5 Hörerinnen und Hörern vorgeschlagenen Lieblingsbüchern haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Gelesen werden Klassiker der Literaturgeschichte und Neuerscheinungen, Krimis und Fantasyromane, Märchen und Thriller, Abenteuerromane und Kinderbücher. Es lesen unter anderen Armin Laschet, Jan Philipp Reemtsma, Kai-Magnus Sting, Peter Nottmeier, Fritz Pleitgen, Henriette Reker, Anna Schudt, Volker Pispers, Wilfried Schmickler und Mitglieder des WDR Sprecherensembles. Illustratorinnen und Illustratoren zeichnen live zu den Szenen aus den Texten. Die Poetry Slammer Sandra da Vina, Jean-Philippe Kindler und Marian Heuser präsentieren eigene Stücke zum Thema Leben.

4. Samstag, 23.03.2019 – Jazz Club Minden – Beginn: 21 Uhr

LOHAI heißt die magnetische Band um Sängerin Alita Moses (Gewinnerin der Montreux Jazz Voice Competition 2014) und Pianist/Produzent Devon Yesberger. In ihrer Musik kombiniert die New Yorker Band ihren Jazzhintergrund mit der Liebe zu tief gehenden Texten und ansteckenden Melodien. Als Quartett präsentiert Lohai ein dynamisches, einzigartiges Konzertprogramm, das Zuhörer aller Geschmäcker berührt und tanzen lässt.

Ihr Sound wurde mit der Musik von u. A. Emily King, Lianne La Havas und Michael Kiwanuka verglichen und ihre lässige, sympathische Art macht jede Performance zu einer persönlichen, freudigen und unvergesslichen Erfahrung. Infos: Jazz Club Minden Karten: 20.- €, Schüler/Studenten (bis 27 J.) 7.50 €, Mitglieder 10.-€

Jazz Club Minden

5. Sonntag, 24.03.2019 – Einlass: 15.00 Uhr – Jazz Club Minden: Kindergeburtstag

Der Jazz-Geburtstag – eine Bühnengeschichte für Kinder von 6-12 Jahren mit viel Live-Musik.

Bei den Vorbereitungen zu Volkers Geburtstag läuft alles schief: Beim Pizza-Service ist der Ofen kaputt und zuhause fällt der Geschirrschrank um, aber er lässt sich nicht unterkriegen. Immer fällt ihm eine Lösung ein, außerdem sind seine Musikerfreunde ja schon da. Selbst die nervige Telefonumfrage des Instituts zur Erforschung neuer Töne bringt ihn nicht aus dem Konzept. Als dann noch der Zug ausfällt, in dem die Gäste sitzen sollten und es obendrein anfängt zu regnen, wird er schließlich doch ganz schön traurig. Aber es erwartet ihn noch eine Überraschung…

Eine Geschichte mit Livemusik, Rückblenden (vom Band) und live gesprochenen Texten. Für Kinder von 6-12 Jahren. Mit Jazz Standards, von Swing und Blues bis Free Jazz. Wer gedacht hat, Jazz sei nichts für Kinder, wird eines Besseren belehrt. Kontakt: Volker Kukulenz, 05251 74867, volker@kukulenz.de. Karten: 20€ für einen Erwachsenen und 1 Kind, jedes weitere Kind 8€

6. Samstag, 23.03.2019 – Kinderchormusical: Gerempel im Tempel – Jetenburger Kirche

Beginn: 16.00 Uhr

Regenbogen-Kinderchor Sülbeck und Jugendchor Sülbeck, Leitung: Irene Buzalkovski – Der Eintritt ist FREI!

7. Samstag, 23.03.2019 – „Truck Stop“ in 31785 Hameln

Weserberglandzentrum, Rathausplatz 7, 31785 Hameln

Ein Stückchen Ewigkeit – Release Tour 2019

Truck Stop LIVE

Tickets und auch spezielle „VIP-Tickets“, sowie weitere Informationen sind online unter folgendem Link erhältlich. Ticket-Link:

Ein bunter Frühlingsstrauss an Veranstaltungen, der Sie hoffentlich erfreuen wird.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!


Menü schließen