Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Samstags um 12 Uhr – The Cowhouse Projekt bei „Martini um 12“
Martini um 12 - Foto: Minden erleben

Samstags um 12 Uhr – The Cowhouse Projekt bei „Martini um 12“

Das Wetter meint es derzeit gut mit uns. Grund genug, soviel Zeit wie möglich draußen zu verbringen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Straßencafés voll sind und man zum Beispiel in Minden auf Menschen trifft, die es sich mit einem Eis auf den Stufen der Martinitreppe gemütlich machen und dazu die gute Musik genießen. Denn in Minden gibt es samstags immer einen Kulturcocktail in Form von guter Musik. Frisch gemixt für die Ohren, damit man auch mal ein bisschen „Kultur to go“ erleben kann.

Ein Konzept, dass aufgeht. Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH, zeigte sich durchaus erfreut über den tollen Erfolg des „Martini um 12“. Die musikalischen Beiträge sind so unterschiedlich und abwechslungsreich, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Und auch die Idee, etwas zur Mittagszeit zu machen, direkt am Samstag, um die Innenstadt noch mehr zu beleben und auch den Geschäften mehr Aufmerksamkeit zu bringen, ist gut durchdacht. Das Besondere daran ist aber, die Zufälligkeit. Das Publikum, eine gute Mischung aus „geplanter Besuch“ und „spontanes Stehenbleiben beim Vorbeigehen“, füllt die Martinitreppe, die natürlich zum Hinsetzen einlädt. Auch die umliegende Gastronomie profitiert von dem „umsonst und draußen“ Konzerten. Dazu kompakt in 60 Minuten Künstler, die sich nicht scheuen, mit mini Technik aufzutreten, ohne vorher zu wissen, wer ist dabei und wie wird das Wetter?

Martini um 12 – Foto: Sabine Christel

Das beliebte Format ist eine Gemeinschaftsaktion des Kulturbüros der Stadt Minden, der Wirtschaftsförderung der Stadt Minden und der Minden Marketing GmbH. Durch den Erfolg gibt es so viele Anfragen von Künstlern, dass davon auszugehen ist, dass auch im nächsten Jahr wieder an der Martinitreppe Live Musik gespielt wird.

Vergangenen Samstag waren nun „The Cowhouse Projekt“ vor Ort. Sanfte Balladen und Klassiker der Rockgeschichte stimmlich perfekt vorgetragen. Wer bei einem Kaffee entspannt in der Sonne saß, genoss die sanfte Stimme von Sängerin Bettina Wenthe, die sich abwechselte mit Matthias Wenthe. Am Schlagzeug ergänzte das Trio Dirk Flieger. Und diese Musik passte so gut zu dem sonnigen Tag, weil es gute Folkmusik schafft, sich von den Tönen zum Träumen verführen zu lassen und manchmal fällt es den Zuschauern fast schon schwer, nach dieser Stunde Auszeit sich aufzuraffen, um den schnellen Alltagsrhythmus wieder aufzunehmen.

Martini um 12 – Foto: Sabine Christel

Am kommenden Samstag, 31. August, tritt der deutsche Meister im U20 Poetry Slam, Benjamin Poliak an der Martinitreppe auf. Allerdings wird er sich dem Battle hiesiger Slammer stellen – also eine anregende und spannende Unterhaltung, die allen Interessierten bevorsteht.

Martini um 12 – Foto: Sabine Christel
Martini um 12 – Foto: Sabine Christel

Immer Samtags, noch bis Oktober, immer kostenlos und immer mit tollen Künstlern.

image_print
Menü schließen