Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Rezepte gegen Liebeskummer – Amore per sempre…
Liebeskummerherzrezepte

Rezepte gegen Liebeskummer – Amore per sempre…

Liebes-Lied
Wie soll ich meine Seele halten, daß
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie
hinheben über dich zu andern Dingen?
Ach gerne möcht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen.
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Geiger hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

Rielke

Liebeskummerrezepte. Kennen Sie das? Wenn Ihr Herz schmerzt und Sie glauben, nie wieder wird es froh? Viele Dichter haben sich darüber ausgelassen und es gibt in der Literatur die schönsten und tragischen Liebesgeschichten. Nur eins gibt es scheinbar nicht: Das Liebeskummerrezept.

Appetit hat man keinen, und wenn, dann nur auf so kalorienhaltiges wie Schokolade, Eis oder Alkohol. Dabei gibt es ein paar Zaubermittel, die helfen, den Kummer zu ertragen und sich die Seele wieder „freizulöffeln“.

Zum einen ist Kochen die beste Ablenkung und zum anderen verwöhnen Sie sich dann mit guten Zutaten, die ihr Immunsystem durch die nächste Zeit begleiten und genießen Sie es, das Kochen und die Zubereitung an sich zu zelebrieren. Wie heißt es doch so schön? Ablenkung ist die beste Medizin und gutes Essen hält Leib und Seele zusammen…

In diesem Sinne zeigen wir Ihnen heute ein paar Rezepte gegen Liebeskummer, die aber auch bei Verliebtsein sehr gut schmecken.

Nehmen Sie die letzte Schokopraline in den Mund, schnappen Sie sich die Einkaufsliste und los geht es…

Wenn gar nichts hilft, Schokolade geht immer …

Ein paar Zutaten sind übrigens besonders gut in der schweren Zeit des Herzdebakels:

Nüsse enthalten zum Beispiel viele Omega 3 Fettsäuren und Mineralstoffe. Schokolade ist sowieso das beste Trostpflaster, allerdings sollten Sie dabei auf möglichst dunkle Sorten zurückgreifen, denn sie verstärken die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin. Wenn es herzhaft sein soll, wie wäre es mit Fisch? Er hat natürlich auch Omega 3 Fettsäuren, die bei Niedergeschlagenheit helfen. Grünes Gemüse reguliert den Blutdruck und verringert Stress. Und dann natürlich Obst, das durch seinen Kaliumgehalt (wie Bananen und Kiwi) der fruchtige Stimmungsaufheller ist. Wenn Sie sowieso allein sind können Sie auch Zwiebeln genießen. Durch ihre ätherischen Öle und Vitamine begünstigen sie die gute Stimmung.

Jetzt aber zu einigen leckeren Speisen, die ablenken, schmecken und für innerliches Wohlbefinden sorgen:

Schoko Muffins mit Topping (nach Wahl)

Schokomuffins – in diesem Fall mit Cremetopping

Zutaten:

200 g Mehl
3 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
TL Natron
1 Prise Salz
60 g Butter, weiche
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
150 ml Milch
75 g Kuvertüre (Zartbitter)
etwas Kuvertüre (Vollmilch) zum Bestreichen
etwas Kuvertüre (Zartbitter) zum Bestreichen evtl. Buttercremetopping (mit der Spritztülle auftragen)

Zubereitung

Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen.

Zucker, Vanillezucker und weiche Butter in einer zweiten Schüssel schaumig schlagen. Eier und Milch dazugeben und verrühren. Nun die Masse zum Mehl geben und verrühren.

75 g Zartbitterkuvertüre in kleine Stücke hacken und unter den Teig geben.

Teig in Papierförmchen oder in ein Muffinblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. bei 175°C backen.

Nun die Vollmilchkuvertüre im Wasserbad schmelzen und eine Seite der Muffins bestreichen. Im selben Topf jetzt die Zartbitterkuvertüre schmelzen und die andere Seite der Muffins bestreichen.

Alternativ Buttercremetopping herstellen:

75 g Butter
2 EL Milch
1 TL Vanilleextrakt
225 g Puderzucker

Die Butter weich rühren. Milch, Vanilleextrakt und die Hälfte des gesiebten Puderzuckers dazugeben und weitere fünf Minuten aufschlagen. Den restlichen Zucker hinzufügen und so lange weiter schlagen, bis die Mischung schaumig ist. Mit einem Löffel, Messer oder der Spritztülle die Masse auf die Muffins geben und ZAUBEREI dann haben Sie Cupcakes 🙂

Neben der süßen Liebeströsterhilfe gibt es natürlich auch etwas gemüsiges für ihr geschundenes Herz.

Zucchini Nudeln mit Kürbissoße

Kürbissoße:

1 Hokkaido-Kürbis
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 – 2 Teelöffel rote Thai-Curry-Paste
600 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig anbraten. Den Kürbis in zwei Häften teilen, mit einem Löffel gut entkernen und erst in Streifen, dann in kleine Stücke schneiden. Ebenfalls in die Pfanne zugeben und die Thai-Curry-Paste einrühren (je mehr Paste, desto schärfer wird die Sauce. Aber denken Sie daran: Glückshormone!!). Dann mit der Brühe angießen und alles etwa 30 Minuten weichkochen. Zum Schluss pürrieren und auf die gewünschte Konsistenz mit Brühe oder Wasser angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zucchini-Nudeln

6 Mittelgroße Zucchini

Hier sind die Nudeln aus Zucchini. Die Zucchinis dafür gründlich waschen und oben und unten die Spitzen abschneiden. Dann mit einem Sparschäler in die Soße in der Pfanne schälen. Dabei außen rundum Streifen mit dem Sparschäler abschälen und das Kerngehäuse überlassen. Die Zucchini-Streifen in der Sauce ordentlich durchmischen und ca 3 – 4 Minuten köcheln lassen. Fertig!

Was gibts dazu?

Ein veganes Gericht, dass Sie aber auch mit Beilagen servieren können. Neben allem, was dem Veganerherz gut schmeckt, wie Tofu, können Sie natürlich auch Fisch oder Fleisch hinzufügen.

Vegane Variante:

400 g Räuchertofu in Scheiben geschnitten anbraten.

Glücksfisch:

8 Garnelen mit etwas Öl und Knoblauch anbraten.

Rezept und Idee: Liebeskummer.org

Außerdem verwenden wir Bärlauch. Wird gern geschmacklich mit Knoblauch verwechselt, hat seinen eigenen typischen Duft. Bärlauch ist eine Heilpflanze und kann durch seine Blutdrucksenkende Wirkung sogar einem Schlaganfall vorbeugen. Außerdem ist er hilfreich bei der Verdauung – in unserem Fall wollen Sie ja Ihren Liebeskummer verdauen…

Und – wieder ein Veggierezept

Bärlauch-Hirse-Bälle

Für 4 Personen

1 Zwiebel
200 g Hirse
400 ml Gemüseboullion
100 g frischer Bärlauch
50 ml Olivenöl
2 Eier
4 Eßlöffel Mehl
Salz
Zitronenpfeffer
Öl zum Braten

Zwiebel hacken und in einer Pfanne in Öl glasig dünsten, Hirse dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Gemüseboullion ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und den Hirse abkühlen lassen.

50 g Bärlauch grob hacken und mit dem Öl pürieren. Den restlichen Bärlauch in feine Streifen schneiden. Alles mit den beiden Eiern und dem Mehl sowie der Hirse zusammengeben und mischen.

Etwa ein bis zwei Eßlöffel der Hirsemasse zu einem Ball formen und flachdrücken. Die Bällchen in Öl braten und ab und an immer wieder etwas flach drücken, warm servieren, und z.B. mit einem Salat genießen.

Abschließend passend zum Liebeskummerheißeschokoladegetränk die duftigen Kekse….

Rosen-Kekse

Der zarte Rosen-Geschmack kommt von selbstgemachtem Rosenzucker aus Zucker und getrockneten Rosenblättern (zu finden in Tee-Läden oder im Internet).

Rosenzucker:

200 g Zucker
1 gute Hand getrocknete Rosenblätter

Zucker und Rosenblätter gründlich im Mixer mixen, bis die Rosenblätter ganz zerkleinert sind. Mind. etwa 1 – 2 Tage durchziehen lassen. Das gibt Aroma (sie können den Zucker mehrere Wochen nutzen)

Der Teig:

250 g kalte Butter
50 g Puderzucker
3 Eßlöffel Rosenzucker (siehe oben)
375 g Mehl
1 Eigelb
etwas Salz Mehl zum Ausrollen
Rosenzucker zum Bestäuben

Mehl, Puder- und Rosen-Zucker gut vermischen. Mehl, Salz und Eigelb zugeben und zu einem festen Teig kneten. Mind 1 Stunde kalt stellen.

Ofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

Den Teig portionsweise ca 4 mm ausrollen und mit Plätzchen-Formen ausstechen oder auch mit einem Teigroller in Quadrate schneiden und die Plätzchen mit etwas Abstand auf einem Backblech mit Backpapier für 8 – 10 Minuten backen.

Nach dem Backen – und wenn die Kekse noch warm sind – mit Rosenzucker bestäuben. Kühl und trocken lagern.

Wir wünschen Ihnen einen zauberschönen Tag. Lassen Sie sich von nichts und niemandem ärgern. Wie andere Sie behandeln, sagt vielmehr über den anderen aus, als über Sie.

image_print
Menü schließen