Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Zeit für etwas Neues? – Kleiderwechsel im Gasthof Vehlen
Kleiderwechsel Gasthof Vehlen

Zeit für etwas Neues? – Kleiderwechsel im Gasthof Vehlen

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Frühlingsoutfit? Dann ist der Kleiderwechsel/Mädelsflohmarkt im Gasthof Vehlen das Richtige für Sie. Hier erwartet Sie das etwas andere Flohmarkterlebnis – von Mädels – für Mädels. Neben Kleidungsstücken dürfen natürlich auch Taschen, Schuhe, Accessoires und vieles mehr nicht fehlen. Interessiert? Dann hier ein paar Informationen:

Liebevoll dekorierte Stände und überall gut gelaunte Verkäuferinnen sind ein Markenzeichen des Kleiderwechsel – Foto: Sabine Christel
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Zeit für etwas Neues? – Kleiderwechsel im Gasthof Vehlen
Gastro-Tipps: Das „Pano“ in Minden
Das Pano in Minden (Foto: Sabine Christel)

Gastro-Tipps: Das „Pano“ in Minden

Wo kann man in der Umgebung gut seine Zeit verbringen? Die Redaktion von Scarlett-Magazin hat sich auf den Weg gemacht und ist in Minden fündig geworden: Gemütlich, hochwertig und ein sehr gutes Angebot an Speisen und Getränken – das finden Sie im „Pano“. Wir stellen es Ihnen einmal vor:

Ein gutes Angebot und ein zuvorkommendes Serviceteam – Foto: Sabine Christel
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Gastro-Tipps: Das „Pano“ in Minden
Route 66 – Mal eben die „Falle“ gerockt
Route 66 in der Falle

Route 66 – Mal eben die „Falle“ gerockt

Im historischen Wirtshaus „Zur Falle“ in Bückeburg, finden immer mal wieder Musikveranstaltungen statt. Durch die gemütliche Raumaufteilung sind die Künstler auch sehr gut von jedem Platz aus zu hören, ohne dass man das Gefühl hat, sich nicht mehr unterhalten zu können. Und wenn dann noch die Crew hinter der Theke gut gelaunt serviert, steht einem schönen Abend nichts mehr im Weg.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Route 66 – Mal eben die „Falle“ gerockt
„Lass Dir Zeit“ – Warum man langsam schneller ist
Scarlett - Die Kolumne

„Lass Dir Zeit“ – Warum man langsam schneller ist

Ein ganz normaler Tag? Morgens zu spät unterwegs zum Termin. Erst ist das Auto zugeparkt und man braucht scheinbar ewig, um sich aus der engen Parklücke zu manövrieren. Dann Stau und jede Ampel rot. Im Kopf der Gedanke: „Ich bin zu spät“, unter der Bluse die eigene Heimsauna.

Keine Zeit – weil wir uns unter Druck setzen?

Vor dem Gebäude kein Parkplatz zu finden, abgehetzt ankommen. Unter dem mahnenden Blick des Kunden nervös eine Entschuldigung stammeln. Bei der Präsentation sich zweimal versprechen, weil im Kopf immer wieder herumschwirrt, ob es Nachteile haben wird, dieses Zuspätkommen und der Gedanke: „Was denken die jetzt nur von mir?“

Am Ende lässt einen der Kunde mit einem „Wir überlegen uns das noch“ verunsichert zurück. Der Tag ist gelaufen.

Kennen Sie das?

Dem eigenen Druck nicht mehr standhalten können
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Lass Dir Zeit“ – Warum man langsam schneller ist

Papas Pizza Calzone – Bestes Leserrezept der Woche

Wir von Scarlett Magazin sind immer interessiert an tollen Rezeptideen. Dieses Mal hat Alex Wenn, weltbester Drummer aus dem Landkreis, Schlagzeug gegen Backofen getauscht und uns sein Lieblingspizzarezept geschickt. Achtung: Es ist mit viel Knoblauch zubereitet!

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Papas Pizza Calzone – Bestes Leserrezept der Woche

Wilhelm Busch Preis 2019 für Isabel Kreitz

Die Hamburger Comic-Autorin Isabel Kreitz wird mit dem diesjährigen Wilhelm Busch-Preis für satirische und humoristische Zeichenkunst und Versdichtung ausgezeichnet. Der Wilhelm-Busch-Preis wird alle zwei Jahre von der Stiftung Sparkasse Schaumburg, der Schaumburger Landschaft und den Schaumburger Nachrichten verliehen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Isabel Kreitz (pr.)
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Wilhelm Busch Preis 2019 für Isabel Kreitz
Scarlett-Magazin stellt sieben Tipps für das Wochenende vor
7 für ein WE - Scarlett Magazin stellt ein paar Ideen für das Wochenende vor

Scarlett-Magazin stellt sieben Tipps für das Wochenende vor

Damit Sie nicht völlig planlos vor einem laaangen Wochenende stehen, haben wir für Sie ein paar Ideen zusammengefasst. An unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Themen, damit möglichst für jeden etwas dabei ist. Lassen Sie sich überraschen, was wir für Sie ausgesucht haben

Unsere neue Rubrik: „Sieben für ein WE.“ Warum sieben und nicht zwölf oder drei? Weil ein Wochenende zwei Tage hat und wir nicht zuviel (nicht an jedem Wochenende ist soviel spannendes los) und nicht zuwenig („Wie, nur drei Ideen? Die von Scarlett haben sich ja total angestrengt….“) anbieten möchten. Nun aber los…

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Scarlett-Magazin stellt sieben Tipps für das Wochenende vor

Rinteln Mobil – Alles rund um das Thema „Mobilität“

Rinteln ist mobil

In der Innenstadt von Rinteln dreht sich am Sonntag, 07. April 2019 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr alles um das Thema „Mobilität“.

Bewegung kann ganz unterschiedlich aussehen: Per pedes, mit dem Fahrrad, Auto, Zug oder Flugzeug. In Rinteln gibt es zusätzlich noch die Draisine, mit der man von Rinteln bis ins lippische Alverdissen fahren kann. Nahezu alle Fortbewegungsmöglichkeiten, die es in der Weserstadt gibt, werden im Rahmen von „Rinteln mobil“ vorgestellt.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Rinteln Mobil – Alles rund um das Thema „Mobilität“

Filmtipp: Escape Room

Unser heutiger Filmtipp ist der Psycho-Horrorfilm „Escape Room“, der am 28. Februar in die deutschen Kinos kam, unter der Regie von Adam Robitel, welcher bereits Erfahrungen mit Horrorfilmen hat, durch die Regieführung von „Insidious: The Last Key“ (2018) oder auch „Paranormal Activity: The Ghost Dimension“ (2015).

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Filmtipp: Escape Room
Buchtipp: Die Geschichte der Bienen
Buchtipp der Woche

Buchtipp: Die Geschichte der Bienen

Unter den Büchern auf den derzeitigen Bestsellerlisten fällt eins besonders auf: „Die Geschichte der Bienen“. Ein eher schlichtes Cover, auf dem sich eine einzelne Biene befindet.

Rein optisch erweckt es den Eindruck eines Sachbuchs, tatsächlich ist es jedoch Belletristik. Ein Buch, welches in drei einzelnen Geschichten über das Leben der Bienen berichtet.
Es werden 3 Handlungen in verschiedenen Zeitebenen (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) abwechselnd erzählt, die am Ende zusammen führen. Die Stimmung ist vorwiegend düster. Das Thema allerdings aktuell: Das Bienensterben führt eines Tages nicht nur dazu, dass es keinen Naturhonig mehr gibt, sondern durch das fehlende Bestäuben der Pflanzen stirbt die Natur aus. Immer wieder liest und hört man davon, dass es immer weniger dieser fleißigen kleinen Nutztiere gibt. Über die Auswirkungen jedoch wird sich viel zu wenig Gedanken gemacht.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Die Geschichte der Bienen
Menü schließen