Feuerwehr Minden auch in Corona-Krise im Einsatz: Jede und jeder kann Arbeit unterstützen

Die Feuerwehr Minden ist auch während der Corona-Krise im Notfall jederzeit einsatzbereit. Damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Einsatzfall ausrücken können, sind sie auf die Hilfe der Mitbürgerinnen und Mitbürger angewiesen. Die Feuerwehr Minden gibt einige Hinweise, wie die Arbeit der Einsatzkräfte in dieser herausfordernden Situation unterstützt werden kann.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Feuerwehr Minden auch in Corona-Krise im Einsatz: Jede und jeder kann Arbeit unterstützen

Einkaufen – Morgens halb acht in Bückeburg

Einkaufen. Für manche ein Vergnügen, für andere ein notwendiges Übel. Schnell mal in den Supermarkt gehen und sich ein Brot oder das vergessene Eis holen. Was sonst zum Alltag gehörte, ist seit einigen Wochen vorbei. Das Coronavirus, und die damit verbundenen Auflagen der Bundesregierung, haben nicht nur viele Geschäfte vorübergehend geschlossen, sondern auch strenge Regeln für das Einkaufen im Supermarkt errichtet. Zudem ist bei vielen Kunden die Angst vor einer Ansteckung vorhanden. Deshalb unterbleibt der Spontankauf, stattdessen versucht man einen Zeitpunkt zu finden, mit wenig Kunden im Geschäft und arbeitet – oftmals für mehrere Leute – eine Einkaufsliste ab.

Kaum jemand nimmt sich noch die Zeit zum gemütlichen Bummeln, Stöbern in den Regalen und Ausprobieren. Entspanntes Plaudern mit Bekannten ist genau so untersagt, wie enges Zusammenstehen an den Kassen. Einkaufen nur mit Korb? Geht nicht. Jeder Kunde ist verpflichet, einen Einkaufswagen zu nehmen. Das soll zumindest den Abstand #socialdistancing von 1,5 bis 2 Metern wahren.

Wir waren unterwegs für den wöchentlichen Einkauf. Morgens halb acht in Bückeburg. Ein Rückblick.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Einkaufen – Morgens halb acht in Bückeburg

Online Angebot der Stadtbücherei Stadthagen

Gerade jetzt – in der Corona-Zeit – haben Eltern und Kinder Zeit zu lesen.Die Stadtbücherei Stadthagen möchte Ihnen ermöglichen, trotz vorübergehender Schließung Bücher und andere Medien auszuleihen. Deshalb wird eine…

Kommentare deaktiviert für Online Angebot der Stadtbücherei Stadthagen

WO ist WAS in der Region? – Wichtige Links in Zeiten des Coronavirus

Wo finden Sie was? Wer ist wofür zuständig? Ansprechpartner? Link? Email? In Zeiten des Coronavirus sind viele Menschen verunsichert und haben dementsprechend Fragen. Wo gibt es Gelbe Säcke? Hat die Bücherei auf? Kann ich beim Amt etwas beantragen, und wenn ja, wie und vor allem wo?

Außerdem kursieren auch viele Falschmeldungen und Theorien durch die sozialen Netzwerke, deshalb nachfolgend ein paar Links, unter denen Sie sich aktuell informieren können.

Aus diesem Grund haben wir für Sie ein paar wichtige Links gesammelt. Sollten Ihnen noch weitere Informationen und Seiten wichtig erscheinen, ergänzen wir entsprechend.

Bleiben Sie gesund!

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für WO ist WAS in der Region? – Wichtige Links in Zeiten des Coronavirus
Rede der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht
Foto: BMF/Thomas Koehler/photothek.net)

Rede der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht

Änderung des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid- 19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz-, und Strafverfahrensrecht

Rede vor dem Deutschen Bundestag am 25. März 2020 in Berlin:

Herr Präsident! Meine sehr geehrten Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Pandemie Covid-19 stellt uns alle als Bürgerinnen und Bürger, als Abgeordnete, aber auch uns als Regierungsmitglieder vor große, vor sehr große Herausforderungen. Vizekanzler Scholz hat heute Morgen zu Recht gesagt, für den Umgang mit einer solchen Krise, mit einer solchen Herausforderung gibt es keine Blaupause. Wir alle haben uns daher unter Hochdruck darangemacht, die Herausforderung anzunehmen, und in der Bundesregierung, in den Ministerien Gesetze erarbeitet, die die notwendigen Hilfen und die notwendigen Entscheidungen auch enthalten.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Rede der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht
Die Sonntagskolumne mit Hasan Cobanli
Scarlett - Die Kolumne

Die Sonntagskolumne mit Hasan Cobanli

Bosporus Boy Kapitel Côte d’Àzur:
Blau mit Flecken


Luxus, guter Geschmack und mediterranes Flair – das ist die Côte d’Azur. Beim Klang von Ortsnamen wie Antibes, Nice, Cannes denke ich an Glamour und mediterranen Hedonismus. Ihr Charme liegt im Nebeneinander von Exklusivität, Yachten und Palais am Meer – ein Mix prickelnder als Champagner. Ich habe hin und wieder einen
Schluck davon gekostet. Was bleibt sind Erinnerungen eines Gastes im Dolce Vita.

Bestsellerautor Hasan Cobanli („Der halbe Mond“)
(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Die Sonntagskolumne mit Hasan Cobanli
Ein Danke an die Bevölkerung
Bildnachweis: Kugler/Pressestelle Bundeskanzleramt

Ein Danke an die Bevölkerung

Bundeskanzlerin Merkel in einem Audio Podcast Bundeskanzlerin Merkel dankt in ihrem Audio-Podcast den Bürgerinnen und Bürgern ausdrücklich für die konsequente Umsetzung der neuen Regeln infolge der Corona-Pandemie. "Die neuen Regeln…

Kommentare deaktiviert für Ein Danke an die Bevölkerung

Ansprache des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet sich in einer Videobotschaft vom 26. März 2020 an die Bevölkerung

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Abstand halten – von Menschen, die wir lieben, und Orten, die uns wichtig sind. Seit dieser Woche ist das nicht mehr nur eine Empfehlung, es ist das Gebot der Stunde. Doch was bedeutet das? Was bedeutet das, wenn wir wissen: Diese Stunde dauert keine 60 Minuten. Sie dauert womöglich Wochen.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Ansprache des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier

Bombenangriffe und Befreiung in Minden


Gemeinsamer Aufruf zum Gedenken am 28. März 2020


In diesem Jahr jährt sich zum 75. Mal die Bombardierung und die Befreiung Mindens durch das Kriegsende. Der schwerste und folgenreichste Angriff auf Minden erfolgte am 28. März 1945. Unter anderem wurden dabei der Dom, das Rathaus und größere Teile der Innenstadt schwer zerstört. Eine Woche später
erreichten alliierte Soldaten Minden.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Bombenangriffe und Befreiung in Minden