Zu Hass und Hetze „dürfen wir niemals schweigen“

„Kritischer Wächter und Mahner, kompetenter Anwalt jüdischer Anliegen und verlässlicher Partner in Politik und Gesellschaft“ – mit diesen Worten würdigte Kanzlerin Merkel den Zentralrat der Juden zu seinem 70-jährigen Bestehen. Zugleich sei es eine Schande, wie sich Rassismus und Antisemitismus seit geraumer Zeit äußern.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Zu Hass und Hetze „dürfen wir niemals schweigen“
„Die Astronautin“ von S.K. Vaughn
Buchtipp der Woche

„Die Astronautin“ von S.K. Vaughn

Unser heutiger Buchtipp ist der Roman „Die Astronautin“ von S.K Vaughn, welcher am 15.Juli 2019 im Goldmann Verlag erschienen ist.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für „Die Astronautin“ von S.K. Vaughn

Virtuoses Duo

Artur Pacewicz und Leonid Gorokhov spielen in der Wandelhalle beliebte Werke für Cello und Piano

Artur Pacewicz ist eine Institution in Bad Oeynhausen. Als Teil des Staatsbad Orchesters spielt er seit Jahren für die Gäste und Bewohner der Stadt.

Am 27. September um 19:00 Uhr gibt er ein Sonderkonzert ohne das Ensemble an seiner Seite. Gemeinsam mit Leonid Gorokhov spielt der Pianist beliebte Werke für Cello und Klavier von Schnittke, Schostakowitsch, Beethoven und Schubert.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Virtuoses Duo

„Es wird Jahrzehnte dauern, bis sich die Wälder erholt haben“

Ministerin Otte-Kinast zu Besuch im Kommunalwald in Osterode und Hann. Münden – Land fördert Wiederaufforstung

Stürme, Trockenheit und Hitze haben auch im niedersächsischen Kommunalwald katastrophale Schäden verursacht – davon konnte sich heute Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast überzeugen. So sind im Stadtforst Osterode in nur drei Jahren kahle oder abgestorbene Waldflächen von etwa 500 Hektar bei einer Gesamtfläche von rund 1.200 Hektar entstanden.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für „Es wird Jahrzehnte dauern, bis sich die Wälder erholt haben“
Capital Bra über seine frühere Tilidin-Sucht: „Es war der schlimmste Absturz“
*Symbolbild

Capital Bra über seine frühere Tilidin-Sucht: „Es war der schlimmste Absturz“

Rap-Star Capital Bra war abhängig vom Schmerzmedikament Tilidin. Im Interview mit dem Rechercheformat STRG_F (NDR/funk) berichtet er, wie er bereits als 15-Jähriger in Berührung mit dem rezeptpflichtigen Medikament gekommen ist. „Das erste Mal war der schlimmste Absturz“, so der Rapper.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Capital Bra über seine frühere Tilidin-Sucht: „Es war der schlimmste Absturz“

Bundesweiter Warntag mit Sirenen: Tiere gut darauf vorbereiten

Niedersachsens Landesbeauftragte für den Tierschutz: „Laute Töne sind eine immense Belastung“

Am Donnerstag, den 10. September 2020, findet in der Zeit von 11 bis 11.20 Uhr ein bundesweiter Warntag zur Warnung vor Naturkatastrophen, Reaktorunfällen oder unvorhergesehenen lebensbedrohlichen Ereignissen statt.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Bundesweiter Warntag mit Sirenen: Tiere gut darauf vorbereiten

Die Klarinette als Mikrofon zur Seele

Klezmer-Star Giora Feidman zu Gast im Theater im Park

Giora Feidman ist einer der weltweit renommiertesten Klarinettisten und zugleich das Aushängeschild der Klezmer-Musik. Kein Wunder, dass er ein besonderes Verhältnis zu seinem Instrument hat: „Die Klarinette ist das Mikrofon meiner Seele. Ich wurde geboren, um Musik zu machen“, so der Musiker. Am 31. Januar gibt der „King of Klezmer“ um 19:30 Uhr bei seinem Gastspiel aber nicht nur einen Blick auf sein Innenleben frei, er begeht auch drei große Jubiläen.

(mehr …)
image_print

Kommentare deaktiviert für Die Klarinette als Mikrofon zur Seele