Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Obernkirchen lädt ein: Bürgerschützenfest 2019
Obernkirchen

Obernkirchen lädt ein: Bürgerschützenfest 2019

Das letzte Bürgerschützenfest unter der Leitung von Stadtkommandant Klaus Scholz. Sicherlich mit einem wehmütigen Blick auf die vergangenen Jahre, wird dieses Fest auf jeden Fall ein schöner Abschluss seiner jahrelangen Tätigkeit für die Kompanien sein.

Die vier Tage sind prallvoll mit Terminen und enden in einem Königsball, der einzigartig in der Region ist. Und wer einmal in Obernkirchen war, weiß, dass man nicht nur offen und freundlich die Traditionen pflegt, sondern dass dort der Begriff „Feiern“ quasi erfunden wurde.

Eröffnung und Zapfenstreich am Freitag

Das große Bürgerschützenfest startet am Freitag, 14. Juni um 19.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung auf dem Marktplatz. Ab 20.30 Uhr beginnt ein Konzert mit den Bückeburger Jägern. Nach der Gefallenenehrung um 21.30 Uhr endet der Abend um 22.00 Uhr mit dem großen Zapfenstreich. Die Herren in ihren Anzügen, die mit Fackeln den Platz erleuchten, das ist ein Moment, den Sie nicht verpassen sollten.

Der Bürgerschützenfestsamstag mit Schießen und Party

Am Samstag dann beginnt der Tag mit einem Frühstück in den jeweiligen Rotts. Eine Abordnung von Mitgliedern benachbarter Kompanien wird den jeweiligen Standorten einen Besuch abstatten und sicherlich den ein oder anderen „Kaffee“ trinken. Gut gestärkt trifft man sich dann gegen 13.30 Uhr auf dem Marktplatz, um zu Fuß hoch zur Lieth zu marschieren. An den Schießständen beginnt um 15.00 Uhr das Königsschießen. Der Abend klingt aus in der Lieth-Halle, in der um 20.00 Uhr eine große – und sicherlich lange – Partynacht steigen wird.

Impressionen aus Obernkirchen

 

Kinderschützenfest mit Umzug am Sonntag

Der Sonntag gehört den Kindern. Um 13.45 Uhr beginnt auf dem Marktplatz der traditionelle Festumzug, bei dem die Kids nicht nur hoch auf dem Wagen mitfahren werden, sondern die einzelnen Festwagen sind auch besonders bunt gestaltet. Das Kinderschützenfest ist das einzige dieser Art in der Region! Begleiten Sie den Umzug und sorgen Sie für ordentlich Beifall an den Seiten, damit die Kinder diesen Tag besonders genießen können.

Bürgerschützenfest Obernkirchen

 

Am Ziel, der Lieth-Halle, angekommen, was so gegen 15 Uhr sein wird, findet ein Kaffeetrinken statt. Vor der Lieth-Halle gibt es für die Jüngsten Kinderkarussels und eine Hüpfburg. Gleichzeitig wird an den Schießständen weiterhin das Schießen fortgesetzt.

Königsproklamation und Königsball am Montag

Der neue Bürgerschützenkönig wird am darauffolgenden Montag, 17. Juni um 19.00 Uhr auf dem Marktplatz proklamiert. Danach erfolgt der Abmarsch zur Lieth-Halle, wo um 20.00 Uhr der Königsball das Ende des Bürgerschützenfestes einleiten wird. Die Ballnacht geht dann bis in den frühen Dienstagmorgen hinein.

Warum Sie dabei sein sollten

Jeden Tag ein besonderes Highlight und deshalb hier der Aufruf an alle Obernkirchener und besonders auch an die Gäste, die dem Nachbarort die Ehre erweisen möchten, um gemeinsam ein schönes Fest zu feiern: Genießen Sie ein familiäres Bürgerschützenfest, bei man alte Traditionen und moderne Elemente miteinander verbunden werden.

Innenstadt Obernkirchen Foto: Sabine Christel

Besonders das Kinderschützenfest zeigt, wie wichtig in Obernkirchen die Einbeziehung von wirklich allen Bürgern ist. Auch der Königsball ist einer der wenigen Bälle in der Region. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen und mit den Obernkirchener Bürgerschützen zu feiern.

Freuen Sie sich auf ein familiäres Bürgerschützenfest im schönen Obernkirchen!

Menü schließen