You are currently viewing Neues Entenhaus für den Schlossgartenteich ist fertig

Neues Entenhaus für den Schlossgartenteich ist fertig

Passend zum sanierten Lusthaus auf dem Teich im Schlossgarten schwimmt jetzt wieder ein neues Entenhaus. Die Verwaltung freut sich, dass sie den Auftrag an die Schaumburger Beschäftigungs-GmbH geben konnte, die bereits das erste Entenhaus für die Stadt gebaut hatte. Unter der fachmännischen Leitung von Tischlermeister Friedrich Struß hat das Personal der Tischlerei in Enzen die Arbeiten ausgeführt.

Werbung

Einige Eckdaten zum neuen Haus:

  • Material sibirische Lärche und Eiche
  • Größe der Plattform ist 2500 mm x 2500 mm, Stärke 45mm
  • Größe des Entenhauses 1600mm x 1600mm
  • Fachwerkbauweise, massive Füllungen 
  • Innen teilweise Einrichtung für Nestbau
  • Dach mit Rauspundbrettern, Bitumendachbahnen und Bitumendachschindeln
  • auf dem Dach ist eine Rundstange für Eisvogel angebracht
  • 2 Nistplätze für das grünfüßige Teichhuhn sind auf der Plattform vorbereitet
  • Plattform schwimmt auf ca. 2,4 cbm wasserfesten Styrodur
  • die farbliche Gestaltung des Entenhauses ist in Schaumburger Farben ähnlich dem Lusthaus gehalten und mit wetterfester Farbe mehrfach gestrichen
  • Gewicht: ca. 800 kg (geschätzt)

Die Finanzierung lief über Eigenmittel der Stadt. Insgesamt wurden knapp 3000 Euro investiert.

Die Zusammenarbeit mit der Schaumburger Beschäftigungs-GmbH war wiederum sehr gut. Die Verwaltung hofft, dass das neue Entenhaus gut angenommen wird und wie sein Vorhänger lange auf dem Teich schwimmen wird.

Werbung

In diesem Zuge bittet die Verwaltung dringend darum, die Enten nicht zu füttern. Entsprechende Hinweisschilder wurden vor Kurzem aufgestellt. Die Tiere finden genug und vor allem geeignetere Nahrung im Umfeld. Speisereste/ Brot kann bei Enten zu Krankheiten führen und würde Ratten anlocken.

*Pressemitteilung Stadt Stadthagen, Juli 2020

image_print