Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum – Das Festival für die ganze Familie
MPS 2019 - Foto: Sabine Christel

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum – Das Festival für die ganze Familie

MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Über den Zeitraum von neun Tagen sammeln sich von überall her Mittelalterfans auf der Mausoleumswiese, um ihre Vorliebe für diese Zeit auszuleben.

Wobei, ein reines Mittelalterfest ist das MPS längst nicht mehr….

MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Juli 2013 – MPS – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

An zwei Wochenenden im Jahr verwandelt sich der Platz rund um das Mausoleum sowie die angrenzenden Wiesenflächen in ein Lager, welches der Zeit des Mittelalters entspricht. Neben Vorführungen der Gaukler, Ritter und Piraten, gibt es ein großes Angebot an Waren. Vom allseits geschätzten Met, Gegrilltem und Gebackenem natürlich auch Handwerkliches, Spiele und Waffen. Von einfachen Holzschwerten über Pfeil und Bogen bis hin zu geschmiedeten Schwertern ist alles vorhanden, was das Herz eines Mittelalterfans begehrt.

MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Allerdings hat sich das MPS in den Jahren des Bestehens gewandelt. War es zu Beginn noch mehr der mittelalterlichen Zeit angepasst, so hat man heute die angesagten Fantasiefilme aufgegriffen und bietet auch Artikel für Zaubererfans von Harry Potter über Marvelfilme bis hin zur aktuellen Game of Thrones Staffel an.

Der Brief aus Hogwarts ist da – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
GOT lässt grüßen – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Auch die Besucher haben sich in ihrer Kostümierung verändert. Am Anfang waren es mehr Leute des Volkes, die zum Mittelalterfest kamen. In Zelten und an Feuerstellen zelebrierten sie ihre Begeisterung für das Leben der damaligen Zeit. Ohne Strom, ohne fließendes Wasser und mit einfachsten Mitteln.

MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Versengold – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Das ist heute durchaus noch der Fall, aber immer mehr wurde das MPS zu einem Musikfestival – Gruppen wie Versengold, Saor Patrol oder die erfolgreichste Gruppe, die das MPS hervorgebracht hat, Saltatio Mortis ziehen Musikfans deutschlandweit an.

Den leckeren Met stilvoll genießen – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Auch die Kostümierungen auf dem Festival spiegeln alle Fantasiefiguren wieder, die mit dem Mittelalter, so wie man es aus den Geschichtsbüchern kennt, eher wenig zu tun haben. Allerdings ist die Veranstaltung bunter geworden und natürlich interessanter für Fantasy Fans, die mit ihren Kostümen der eigenen Kreativität freien Lauf gelassen haben und wahrlich ein Hingucker sind.

Als Gegenzug erreicht so ein Festival derart hohe Besucherzahlen, dass der Veranstalter Gisbert Hiller mit der Änderung des Programms den richtigen Weg gegangen ist. Nicht umsonst zählt gerade auch Bückeburg zu den größten MPS Festivals in Deutschland.

Das Land der Piraten – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Knabbereien aus dem Mittelalter – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Zaubertränke – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Baden und Schokolade – meine Lieblingskombination – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Das bestätigt auch der fliegende Händler, der mit duftig handgemachter Seife lockt und sogar Schokolade zum Baden im Angebot hat. Schokolade und Baden – meine Lieblingskombination! Sein Angebot gibt es zwar auch im Online-Shop, aber zu Finden ist er mehr auf den Märkten – die sich im Übrigen unterscheiden: Reine Mittelaltermärkte, die zum größten Teil Waren anbieten und nebenbei ein wenig Musik, haben eine Zahl von 3.000 – 5.000 Besuchern zu verzeichnen. Großveranstaltungen wie das MPS, bei denen die Musik im Vordergrund steht und die Händler das Drumherum bilden, liegen da schon bei Zahlen um die 25.000 und mehr. Wo mehr verkauft wird, lässt sich aber trotzdem nicht sagen – denn zwar ist die Nachfrage auf den rein mittelalterlichen Märkten durchaus hoch, aber bei einer großen Anzahl von Besuchern finden sich auch immer wieder Interessierte, die vielleicht gar kein Interesse an den kleineren Märkten haben.

Back to the roots – Armbrustschießen gegen drei Goldtaler – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Auch beim Bogenschießen machen wir halt. Im Gegensatz zu den vielen Schützenfesten, wird hier mit der Armbrust geschossen – es sieht schwieriger aus, funktioniert aber ähnlich wie das Schießen mit dem Gewehr. Auch die ersten Schützen bei den Anfängen der Schützenfeste seinerzeit haben mit der Armbrust geschossen und der Gewinn für den Sieger war damals oftmals eine neue Armbrust.

Ein Tag auf dem MPS kann ganz schön lang sein, denn wenn man soviel wie möglich sehen möchte, muss man nicht nur früh dabei sein, sondern auch recht lange bleiben. Neben vielen Showkämpfen und Musikacts, der Vielzahl von Ständen, an denen es Essen und Trinken, aber auch viele typische Waren gibt, bis hin zu den Ritterspielen und den Top Konzerten zum Abend hin, ist das Programm vollgepackt.

MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Junge Mittelalterfans in schöner Gewandung mit rosa Zuckerwolken – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Und zur Erholung hat das MPS nicht nur Bänke und Strohballen aufgestellt, sondern auch überdachte Sitzgelegenheiten, bei denen man sich gemütlich auf ein Sofa kuscheln kann, um beim Schein vieler Kerzen seine Füße zu schonen und einmal Rast zu machen.

MPS 2019 – Foto: Sabine Christel
Junge Mittelalterfans üben Jonlage – MPS 2019 – Foto: Sabine Christel

Alles in allem ein tolles erstes Wochenende, nicht nur für Mittelalter Fans, sondern für alle, die mal einen Blick in eine andere Zeit wagen wollen. Ideal auch für Familien, denn die Kids waren nicht nur im Bällebad oder versuchten bei der Jonglage ihr Glück, sondern zählten zu den jüngsten Konzertfans, die sich – gut geschützt mit Kopfhörern – durchaus als textsicher herausstellten.

Noch einmal haben Sie die Gelegenheit, in Bückeburg eines der größten Mittelalterfeste zu besuchen – am kommenden Wochenende, 20. und 21. Juli 2019 auf der Mausoleumswiese in Bückeburg.

image_print
Menü schließen