Mindener Museum bietet online Alternative

Mindener Museum bietet online Alternative

Im Mindener Museum geht die Arbeit weiter: Rätselbogen für Kinder auf der Homepage abrufbar

Eigentlich könnten Besucher*innen im Mindener Museum zurzeit die Sonderausstellung „Plastic Icons – Aufbruch ins Kunststoffzeitalter“ besuchen. Ein Ferienprogramm für Kinder sowie museumspädagogische Angebote für Kitas und Grundschulen waren ebenfalls geplant. Da das Museum jedoch bis auf weiteres, voraussichtlich bis zum 30. April geschlossen bleibt, geht es nun einen anderen Weg, um vor allem Kinder und Familien zu erreichen. Auf der Homepage des Museums www.mindenermuseum.de steht ein Rätselbogen zum Download bereit, der durch die Sonderausstellung „Plastic Icons“ führt und erklärt, wie lange es Kunststoff überhaupt schon gibt, welche Gefahren die heutige Plastikflut mit sich bringt und wie man auch zu Hause in der Küche mit Mikroplastik experimentieren kann. Natürlich kann der Rätselbogen keinen Ausstellungsbesuch ersetzen. Vielleicht kann er aber aufkommende Langeweile unterbrechen und zu einem zukünftigen Museumsbesuch nach der derzeitigen Schließung anregen. Weitere Informationen unter 0571-9724020 oder museum@minden.de.

Werbung
image_print