Landpartie Midsommar – „Välkommen till Sverige“

Landpartie Midsommar – „Välkommen till Sverige“

God dag tillsammans! Hätten Sie nach dem gestrigen Unwetter gedacht, dass heute zur Eröffnung der Landpartie in Bückeburg angenehme Temperaturen und Sonnenschein den Tag bestimmen würden? Nun, seit 20 Jahren schon vermutet man, dass seine Durchlaucht Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe einen guten Draht zur Wetterabteilung haben muss, denn egal, wie regnerisch und gewittrig es ist, zur Landpartie werden die Besucher mit Sonnenstrahlen begrüßt.

Werbung
Foto: Sabine Christel

Dieses Mal war zudem alles etwas anders: Fürst zu Schaumburg-Lippe empfing die Anwesenden auf einem Podest im Eingangsbereich und begrüßte die Ehrengäste, allen voran auch die schwedische Honorarkonsulin Jasmin Arbabian-Vogel und begann den Vormittag mit einer bekannten Künstlerin, deren Fan er seit Jahren ist und begeistert ihren Werdegang im Musikbusiness verfolgt: Carlotta Truman. Selbige stand kürzlich noch beim Eurovision Song Contest in Israel auf der Bühne und performte „Sisters“. Hier war ihr erster Song ein „Happy Birthday“ – nicht ohne Grund, denn die Landpartie ist mittlerweile 20 Jahre in Bückeburg, und wenn das kein Grund zum Feiern ist…

Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe – Foto: Sabine Christel
Carlotta Truman – Foto: Sabine Christel

Nachdem dann die Lebensgefährtin des Fürsten, Mahkameh Navabi stilecht gekleidet in schwedischer Tracht das Band durchschnitten hatte, öffnete der Fürst die Tore den Besuchern, die sogleich aufs Gelände strömten. Viele passend zum diesjährigen Motto: „Midsommar“ mit Blütenkränzen und sommerlichen Kleidern.

Werbung

Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel

Zu den Ehrengästen zählten auch Oberst Bodo Schütte vom Internationalen Hubschrauberausbildungszentrum in Achum sowie Oberstleutnant Michael Baumgärtner, die beide in Begleitung ihrer Damen diesem Ereignis beiwohnten.

Foto: Sabine Christel

Ebenfalls vor Ort Bürgermeister Reiner Brombach, sowie Annika Tadge vom Bückeburger Stadtmarketing, Johanna Harmening als Geschäftsführerin des Kulturvereins, Dr. Anke Twachtmann-Schlichter, Leiterin des Museums Bückeburg, Eicke Höcke, 1. Vorsitzende des Museumsvereins, Dr. Lu Seegers von der Schaumburger Landschaft und noch viele weitere Gäste, die sich – wie der Fürst es formulieren würde – bitte herzlich gegrüßt fühlen möchten. Denn es herrschte schon gleich zu Beginn sehr viel Andrang an den Ständen, dass man viele bekannte Gesichter nur im Vorbeigehen wahrnehmen konnte. Besucher aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen nutzen gern den dortigen Feiertag, um über die Landesgrenze zu fahren und hier in Bückeburg auf der Landpartie den freien Tag zu verbringen.

Foto: Sabine Christel
Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe mit der schwedischen Honorarkonsulin Jasmin Arbabian-Vogel Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel

Für den musikalischen Empfang sorgten – neben Carlotta Truman – die Blaskapelle Bückeburger Jäger sowie die Band „Filou“ mit Udo Schatz, Roland Reuter und Peter Burrack, die jeder Landpartie einen Hauch französischem Charme verleihen und übrigens nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch verführerisch duften (ich zitiere nur Udo Schatz, stimme ihm aber uneingeschränkt zu).

Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel

Dann ist die Entscheidung schwer – ins Schloss oder lieber über das Gelände flanieren? Sie haben die Wahl und die fällt sichtbar schwer, denn ein Meer von Blumen empfängt die Besucher auf dem Weg zum Schloss und überall laden kühle Getränke und Köstlichkeiten zum Verweilen ein. In den Räumlichkeiten ein großen Angebot an Deko Ideen und mehr, sowie natürlich tolle Hutkreationen, die zum Kaufen einladen.

Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel

Im Eingangsbereich des fürstlichen Gebäudes ist zudem der Stand des Mehrgenerationenhauses vertreten, die auf das Wohnprojekt in Seggebruch aufmerksam machen, gleichzeitig aber auch Schönes im Angebot haben, was per Glücksrad erspielt oder auch einfach gekauft werden kann.

Die weitläufige Parklandschaft ist angefüllt mit Ausstellern und Gastronomie, so dass man neben schönen Dingen fürs Auge auch dem Magen eine Freude bereiten kann.

Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel

Noch bis Sonntag, 23.06.2019 hat die Landpartie für Sie geöffnet. Am morgigen Freitag außerdem mit einer längeren Öffnungszeit, da wird zünftig Midsommar am Rosenrondell gefeiert.

Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel
Foto: Sabine Christel

Alle weiteren Infos zur Landpartie lesen Sie gern auch HIER!

image_print