Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Kirmesvergnügen auf Kanzlers Weide – Viel Spaß bei angenehmen Temperaturen
Kirmes

Kirmesvergnügen auf Kanzlers Weide – Viel Spaß bei angenehmen Temperaturen

Die Herbstmesse auf Kanzlers Weide profitierte vom derzeit milden Novemberwetter: An allenTagen zeichneten sich gute Besucherzahlen ab, so dass die Veranstalter zufrieden sein dürften.

Für ganz wagemutige Kirmesbesucher

 

Highlight für viele war natürlich das Höhenfeuerwerk am Messefreitag, wenn die Fahrgeschäfte minutenlang still stehen, damit jeder einen Blick auf das grandiose Lichtspektakel werfen kann. Überhaupt entfaltet sich der Zauber der Kirmes stets mit Beginn der Dunkelheit, wenn die Lichter geheimnisvoll scheinen und alles ein bisschen aufregender ist.

Leuchtende Kinderaugen gab es natürlich auch am Familientag. Für viele Eltern der Tag, an dem man besonders gern den Nachwuchs ausführt. Bei stark ermäßigten Fahrpreisen und Schnäppchen am Süßwarenstand wird so ein Messebesuch erschwinglicher.

Im dunklen am Schönsten – die Kirmes

Hatte man vor Jahren noch das Problem von aufgeweichtem und matschigen Boden, hat man dies durch das Bepflastern der Fläche in den Griff bekommen können. Trotzdem ist der November witterungsbedingt stets ein schwieriger Kirmesmonat. Dieses Jahr lockte es jedoch viele Besucher durch die milden Temperaturen hinaus auf Kanzlers Weide. Und schon von weitem sah man die Kulisse der Kirmes. In diesem Jahr fehlte das herausragende Riesenrad, aber viele spannende und waghalsige Fahrgeschäfte lockten trotzdem die Mutigen in schwindelerregende Höhen und sorgte für Bauchkribbeln und begeistertes Quietschen derer, die sich hinein wagten.

Die nächste Messe findet wie gewohnt Anfang Mai 2019 auf Kanzlers Weide statt.

 

image_print
Menü schließen