Gemeinsam wohlfühlen und Geschichte erfahren in Bad Oeynhausen
Stadtführung in Bad Oeynhausen - Foto: Peter Hübbe

Gemeinsam wohlfühlen und Geschichte erfahren in Bad Oeynhausen

Neue Führungen machen ab dem 1. Juli die Historie der Stadt erlebbar und zeigen Wege, das eigene Wohlbefinden zu stärken.

Abstand halten, an der frischen Luft sein und gleichzeitig etwas erleben – Stadtführungen sind das Kulturerlebnis der Stunde. Die Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH bietet deshalb seit dem 01. Juli zahlreiche Führungen zu den unterschiedlichsten Themen an. Neben den bekannten Klassikern sind darunter auch neue Angebote wie die „Kräuterführungen“ im Siekertal oder ein musikalischer Spaziergang im Kurpark.

Werbung

Der Wald ist ein Wunder. Tausende Farbtöne, Geräusche und Gerüche lassen sich hier entdecken. Wer seine Sinne schärft, kann ihn im Ganzen erfassen. Hier setzt die Phytotherapeutin Katharina Hinze mit ihrem „Feierabend-Waldbaden“ im Siekertal an. Mit einfachen Übungen, angelehnt an Qi Gong und Yoga, verhilft sie den TeilnehmerInnen nicht nur zu einem beeindruckenden Naturerlebnis, sie zeigt ihnen auch einen kraftvollen Weg zur Linderung vieler Krankheiten.

In ihren „Kräuterführungen“ im Siekertal schult Katharina Hinze das Auge der TeilnehmerInnen für die Schätze am Wegesrand, die für die eigene Gesundheit genutzt werden können. Zusätzlich bekommt man wichtige Informationen zu Erkennungsmerkmalen, Verwechslungsmöglichkeiten und giftigen Doppelgängern. Aber auch die Anwendung und Herstellung als Heilmittel für die Hausapotheke und die kulinarische Verwendung in der Küche stehen auf dem Plan.

Werbung

Das Wohlbefinden hat auch Marie Christin Weskamp mit ihrer „Atme dich frei“ im Blick. Die TeilnehmerInnen bringen während eines Rundgangs im Kurpark Bewegung, Haltung und Atmung in Einklang. Eine verbesserte Atemfunktion kann Verspannungen lösen, erhöht Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit und ist Basis für einen gesunden Stimmgebrauch.

Bewegung und Stimme sind auch im Zentrum von Christin Weskamps Führung „Wandern und Singen – ein musikalischer Spaziergang im Kurpark“. Nach einem kurzen Aufwärmen von Körper und Stimme folgt ein durch mehrere Singstopps unterbrochener Spaziergang. Bewegung in freier Natur und Singen trägt zur Ausgeglichenheit und zum Wohlbefinden bei.

Einen Streifzug durch die jahrtausendealte Geschichte des heutigen Stadtgebietes unternimmt Christian Barnbeck bei seiner geführten Fahrradtour. Vom Steinkammergrab in Werste, über die letzten Spuren der Salzsiedertradition im Sielpark, dem uralten Dorfkern von Rehme bis zum ehemals preußischen Staatsbad entdecken die TeilnehmerInnen während der dreistündigen Fahrt die facettenreiche Historie des unteren Werretals und entdecken so manchen Ort, der von seiner ursprüngliche Bedeutung nur wenig erahnen lässt .

Weiterhin im Programm sind die „Klassische Stadtführung“, die „Öffnung des Bülowbrunnens“ und die „Architekturführung“. Alle drei befassen sich mit unterschiedlichem Fokus mit der Stadtgeschichte.

Info zur Buchung und den Hygienevorschriften

Alle Führungen müssen vorab in der Tourist-Information im Haus des Gastes gebucht und bezahlt werden. Die Daten der TeilnehmerInnen werden bei der Buchung erfasst und vier Wochen bei der Staatsbad GmbH aufbewahrt (Ausnahme: Besichtigung des Bülowbrunnens. Hier wird vor Ort registriert). Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, müssen den Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen einhalten. Der Stadtführer achtet auf die Einhaltung der Abstandspflicht und schließt ggf. Personen von der Führung aus, die sich nicht an Vorgaben halten. Beim Betreten von Räumlichkeiten besteht für alle TeilnehmerInnen die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz in Form einer Maske oder einer textilen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Zudem wird die Gruppe bei Bedarf geteilt, um innerhalb der Räumlichkeiten die verfügbare Fläche von 10 qm pro Person einhalten zu können.

Tickets sowie weitere Informationen

…. gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes (Tel. 0 57 31 / 13 00, tourist-information@badoeynhausen.de), geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de.

Alle Führungen im Überblick

Feierabend-Waldbaden

Termin: 16.07., 20.08., 17.09. jeweils um 17:30 Uhr

Preis: 14 Euro pro Person

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: Bushaltestelle am Parkplatz Aqua Magica, Bültestraße, 32545 Bad Oeynhausen

Kräuterführung

Termin: 08.07., 12.08., jeweils um 17:30 Uhr

Preis: 12 Euro pro Person

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: Bushaltestelle am Parkplatz Aqua Magica, Bültestraße, 32545 Bad Oeynhausen

Atme dich frei – Führung im Kurpark mit Atemübungen

Termin: 11.07., 25.07., 08.08., 22.08. jeweils um 10:00 Uhr

Preis: 8 Euro pro Person

Dauer: 1 Stunde

Treffpunkt: Tourist-Information im Kurpark

Sonstiges: Bitte Wasser mitbringen!

Wandern und singen – ein musikalischer Spaziergang im Kurpark

Termin: 10.07., 24.07., 07.08., 21.08 jeweils um 19:00 Uhr

Preis: 8 Euro pro Person

Dauer: 1,5 Stunden

Treffpunkt: Tourist-Information im Kurpark

Klassische Stadtführung

Termin: Jeden Samstag um 15:00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 5 Euro pro Person

Treffpunkt: Tourist-Information im Kurpark

Stadtführung „Architektur“

Termin: Jeder 1. Sonntag im Monat um jeweils 15.00 Uhr (ab April)

Preis: 6 Euro pro Person, für Kinder unter 12 Jahre und Schüler der städt. Schulen ist die Teilnahme kostenfrei

Treffpunkt: Tourist-Information im Kurpark

Bülowbrunnen

Termin: jeden Mittwoch, 13:00 – 18:00 Uhr (Juli-August)

Preis: Hutsammlung

Treffpunkt: Bülowbrunnen, Sielpark

Geführte Fahrradtour durch Bad Oeynhausen

Termin: jeden Donnerstag um 15:00 Uhr (Juli-August)

Dauer: ca. 3 Stunden

Preis: 10 Euro pro Person

Treffpunkt: Sielterrassen, Sielallee 3, 32545 Bad Oeynhausen

*Bad Oeynhausen, Juni 2020

image_print