„Gebiss vermisst?“ – Geschichten vom Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg

„Na, alle Zähne noch im Mund?“ So können Geschichten vom Weihnachtszauber auch beginnen. 10 Tage lang kann man sich auf Schloss Bückeburg in vorweihnachtliche Stimmung bringen lassen. Dafür sorgen über 220 Aussteller. Und in 20 Jahren Weihnachtszauber haben sich auch Geschichten gesammelt. Dies ist eine davon…



Am Haupteingang

Frau Engel (links) und Frau Schuster vom Infostand – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

… halten nicht nur die Shuttle, die Sie zum Weihnachtszauber fahren, es ist auch der Eingang, der von den meisten Besuchern genutzt wird. Dort befindet sich neben der Kasse auch der Infostand, wo zwei fesche Damen Ansprechpartner für jede noch so ungewöhnliche Frage sind und natürlich auch alles entgegennehmen, was so im Laufe des Tages auf dem Zauber verlorengegangen ist.

Dort kann man auch fragen, wenn man etwas vermisst.

„Bei uns wird alles mögliche abgegeben, Regenschirme, im Winter Handschuhe, Schal und Mütze, aber auch Kinder (die im Gewühl untergegangen sind) oder auch ganz kuriose Dinge, wie zum Beispiel ein Gebiss. Und natürlich wird alles ordnungsgemäß sogar noch bis einige Zeit nach dem Weihnachtszauber (oder wahlweise der Landpartie) aufbewahrt. Das Gebiss allerdings schien niemand zu vermissen…“

Frau Schuster und Frau Engel vom Infostand Weihnachtszauber

Auch alle möglichen Fragen werden hier beantwortet. „Hier schicken Mitarbeiter der Kasse die Besucher her, die nicht zugeordnet werden können“, erfahre ich. Tickets, die hinterlegt wurden oder ausführliche Anfragen zu den Preisen landen auch am Infostand.

Da wo ich bin, ist der Infostand nicht weit – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Öffnungszeiten und Preise

Täglich von 10.00 – 19.00 Uhr (Abschlusstag Sonntag, 08.12.: 10.00 -18.00 Uhr)

Zusätzlich an den Tagen 29.11., 30.11., 06.12. & 07.12. verlängerte Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr – (an beiden Freitagen & Samstagen des Weihnachtszaubers)

Tickets

  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt.

  • Tageskarte – 15,00 € /1 Tag
  • Gültig für 1 Person an 1 Tag, nicht tagesgebunden.

  • 2-Tageskarte – 21,00 € /2 Tage
  • Gültig für 1 Person an 2 Tagen, nicht tagesgebunden.

  • Late-Night-Shopping-Karte – 11,00 € /1 Tag
  • nur am 29.11., 30.11., 06.12. &  07.12.. ab 16.00 Uhr

Menschen mit Beeinträchtigungen (Vorlage Ausweis): Ab 50 GdB = 14,00 € + Begleitperson 14,00 € / 100 GdB und Rollstuhlfahrer = Eintritt frei

Hinweis zur Late-Night-Shopping-Karte: Diese Eintrittskarte können Sie nutzen, wenn Sie erst ab 16.00 Uhr die Veranstaltung besuchen. Ansonsten ist das Late-Night-Shopping in der Tageskarte von 15 € inbegriffen. *dieses Ticket ist mit keinem weiteren Rabatt kombinierbar

Eine gar nicht so ungewöhnliche Frage ist übrigens, ob dort am Infostand der Shuttle zum Schloss startet. Die Frage beantworten wir hier nochmals für alle: NEIN, der Busshuttle fährt vom Großparkplatz „Am Hasengarten“ bis zum Marktplatz Bückeburg und zurück. Den Rest muss man dann zu Fuß zurücklegen….

Natürlich möchten auch einige Besucher darüber diskutieren, was im Eintrittspreis alles inklusive ist. Das steht dann sogar schriftlich im Programmheft, aber natürlich geben die Damen auch bereitwillig Auskunft. Den Flyer finden Sie übrigens HIER

Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Die freundlichen Helfer – Polizei, Feuerwehr, DRK und THW

Drückt für uns einmal ein Auge zu – Frau Buhrmester von der Polizei – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Zum Gespräch kommt dann die nette Dame der Polizei, Frau Buhrmester. Besonders den heimischen jungen Besuchern ist sie bestens bekannt, da sie nicht nur die Kindergärten, sondern auch die Schulen besucht. Den Kindern die Angst vor der Polizei nehmen und zeigen, dass – bei allem Ernst – die Mitarbeiter freundliche Helfer sind und man sie im Bedarfsfall jederzeit ansprechen kann, dass ist das Anliegen und die Sympathie, die ihr entgegenkommt, ist der beste Beweis, dass das funktioniert.

Auch sie hat lustige Geschichten aus dem Berufsleben parat. So hat eine Schülerin der Grundschule zu Hause erzählt, dass Frau Buhrmester verkleidet in der Schule gewesen sei. Verkleidet? Gemeint ist, ohne Uniform, in ganz „normaler“ Alltagskleidung.

Kleine Stärkung – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Die Damen und Herren des DRK vermelden bislang keine besonderen Vorkommnisse, aber es ist ja auch erst Tag 1 des Weihnachtszaubers. Sie sind jeden Tag ehrenamtlich im Einsatz und haben ein achtsames Auge auf die Besucher, um eingreifen zu können, sollte Hilfe notwendig werden.

Die Feuerwehr und die Helfer des THW – ebenfalls ehrenamtlich tätig! – haben schon in den Tagen vor dem Weihnachtszauber das Gelände in Augenschein genommen und geschaut, dass alle Fluchtwege frei sind und wie gut es sich mit den schweren Fahrzeugen auf dem Gelände rangieren lässt.

Erbprinz Donatus zu Schaumburg-Lippe (mitte) in Begleitung – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Und schon an den Abenden war das Wetter eher nicht so weihnachtlich: Neben trockenen Momenten fing es immer wieder an zu regnen. Nicht schön, aber besser als Schnee und Glatteis. Das gab es nämlich auch schon und sorgte dann für ein Chaos auf den Straßen, so dass viele Busse von außerhalb nicht anreisen konnten und auch heimische Besucher lieber zu Hause im Warmen blieben.

Immerhin werden für jeden Weihnachtszauber viele Busse gemeldet, die aus ganz Deutschland Tagesfahrten anbieten. Natürlich kann man auch bequem per Bahn anreisen und dann immer „der Nase nach“ direkt bis zum Schloss gehen.

Nutzen Sie die Tage in der Woche für einen Besuch, denn…

Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

am verkaufsstärksten werden die Adventswochenenden sein, besonders die Samstage. Denn so mancher Besucher geht lieber am Samstag, weil „am Sonntag ist es bestimmt zu voll“. Da diesen Gedanken viele Besucher haben, ist der Samstag oftmals deutlich stärker besucht. Schön für den Veranstalter, aber auch ein stressiger Tag für die Aussteller, die im Gedränge auch das Problem mit „Langfingern“ haben, die sich kostenlos am Angebot und ohne Scheu auch an den persönlichen Sachen der Aussteller bedienen. So wurde an diversen Ständen mitgeteilt, das es durchaus Gruppen gibt, die den Weihnachtszauber zum „kostenlosen Shopping“ nutzen. Aber – die Aussteller unterstützen sich da gegenseitig und haben ein wachsames Auge – auch auf den Nebenmann.

Meins, meins, meins,… – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Dabei ist der Weihnachtszauber preislich gesehen sehr variabel: von ganz günstig bis hochpreisig ist das Angebot. Und – es gibt teilweise Aussteller, die nur auf Messen unterwegs sind und deren Ware Sie demzufolge auch nur dort erwerben können.

Walter Rogee von Flower Art empfiehlt „türkis“ – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Am Stand von Flower Art erzählte Walter Rogee, dass es durchaus Kunden gibt, die im Folgejahr ihr Sortiment erweitern oder sich Ersatz zulegen. Wer am Stand das riesige Angebot an Weihnachtdeko, wie Glaskugeln oder Kränzen, sieht, hat die Qual der Wahl. Welche Farbe ist denn derzeit angesagt? „Wie wäre es mit türkis?“ fragte er, während ich noch begeistert in grün und weiß krame. Am meisten ins Auge fällt natürlich die Farbe rot. Als Kombination mit Gold und dann einem grünen Baum eine immerwährende Kombination. Neben „normalen“ Kugeln, gibt es auch handgemachte, die sich durch eine Krone als Henkel erkennbar machen. Gut verpackt sollten die schönen Weihnachtssachen auch heil bei Ihnen zu Hause ankommen.

Jawohl! – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Trendfarbe 2019: Türkis – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Vor Ort ist auch der Lions Club, der seinen Weihnachtsadventskalender anbietet. Für 5,00 Euro können Sie nicht nur Gutes tun, sondern auch Gutes gewinnen. Außerdem haben Sie am Stand die Möglichkeit, sich gleich über die vielfältigen Aufgaben des Lions Clubs zu infomieren.

Los, einen Kalender kaufen und vielleicht etwas gewinnen – Lions Club – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Nach dem Herumbummeln ist es gut, auch einmal eine Pause zu machen. Zum Beispiel im schönen Winterwald. Dieses Mal noch „waldlicher“, denn die Tannen sind wirklich gut platziert. In kuschligen Hütten und sogar kleinen Waggons kann man sich bei heißem Punsch und herzhaften Leckereien entspannen. Gegen die Kälte liegen Felle und Decken parat, so dass man sich nicht nur von innen, sondern auch von außen wärmen kann…

Scarlettrotes Pausenmobil – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Ist es nicht gemütlich? – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Wenn Sie weiblich sind und gern mit einer zweiten Dame zum Weihnachtszauber gehen möchten, haben Sie dafür sogar einen Spezialtag mit Spezialpreis:

MÄDELSTAG

Mama und Tochter – der perfekte Mädelstag – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Genießen Sie mir Ihrer Freundin oder Schwester einen gemütlichen Tag auf dem Weihnachtszauber. Ein „Mädel“ bezahlt den vollen Preis und Ihre Freundin nur den halben Preis (7,50 €)  |  = 22,50 € für zwei Freundinnen.

Termin: Donnerstag, 05.12.2019

Hinweis: Die Mädelstagkarte kann nur vor Ort an der Tageskasse erworben werden.
Der “Mädelstag-Rabatt” ist mit keinem anderen Rabatt kombinierbar.

Sie sehen, es ist einiges los auf dem Weihnachtszauber… Hier ein paar Anregungen für Sie:

Full House – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Da gehts lang… – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Es duftet nach schöner Seife… – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Die netten Herren erwarten die Gäste im Weihnachtszauberwald – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Glitzer, glitzer,… – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Bei so netter Bewirtung machen wir doch gerne eine Pause… – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Das neugierige Fernsehen – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Paul Home Company mit schönen Dingen für Zuhause – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Regenpause – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel

Nehmen auch Taschen, Schirme und Klöterkram in Verwahrung – die Damen vom Depot am Schloss – Weihnachtszauber 2019 – Foto: Sabine Christel