Führung durch das Märchenmuseum – Sieben auf einen Streich
Foto: Sandra Sanchez

Führung durch das Märchenmuseum – Sieben auf einen Streich

Am Samstag 25. Juli um 16.00 Uhr findet zum ersten Mal wieder eine öffentliche Führung durch das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen, Am Kurpark 3, statt, allerdings wegen der Corona bedingten Vorschriften in veränderter Form.

Werbung

Wegen der kleinen Räume dürfen nur insgesamt sieben Personen teilnehmen. Unter dem entsprechenden Motto „Sieben auf einen Streich“ wird die Historikerin Sonja Wehmeier zunächst in Form eines Vortrags die Räume der ständigen Ausstellung und einzelne Sammlungsobjekte näher vorstellen, bevor die Teilnehmenden dann einzeln das Gehörte in den Räumen selbst nachvollziehen können.

Die Ausstellung stellt zum einen die bekanntesten Märchensammler bzw. Märchenautoren vor und erzählt, worum es in Märchen geht. Zum anderen gibt die Dauerausstellung Einblicke in die Themen Märchenillustration, Märchenwerbung und bildliche Umsetzung jenseits der Illustration.

Werbung

Auch führt Sonja Wehmeier ein in die übrigen Arten der Volkserzählung wie Sage, Fabel, Legende und Schwank.

Für diese Veranstaltung ist eine verbindliche Voranmeldung im Museum erforderlich: Tel. 05731/143410 oder per Mail: museum@badoeynhausen.de.

Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten und eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

*Stadt Bad Oeynhausen, Juli 2020

image_print