Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Filmtipp: „Shaun das Schaf 2 : UFO-Alarm“

Filmtipp: „Shaun das Schaf 2 : UFO-Alarm“

Unser heutiger Filmtipp ist der Kinderanimationsfilm „Shaun das Schaf 2 : UFO-Alarm“, der am heutigen Donnerstag, 26. September 2019 in die deutschen Kinos kommt.

Das ist, wie am Titel unschwer zu erkennen, aber nicht der erste Film, in dem unser Lieblingsschaf die Hauptrolle spielt, denn im Jahr 2015 ist der erste Film mit Shaun in die deutschen Kinos gekommen und den wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

Shaun das Schaf: Der Film (2015)

Shaun hat sich in den Kopf gesetzt, sich selbst und den anderen Schäfchen endlich einmal einen freien Tag zu verschaffen, denn vom Trott auf der Farm und seiner lieblos unvorteilhaften Frisur ist Shaun gleichermaßen genervt. Doch der Versuch, den Bauern einen Tag lang unversehrt ins Land der Träume zu schicken, geht gründlich schief. Statt friedlich in seinem Wohnwagen zu schlafen, landet der Farmer versehentlich in der großen Stadt, als sein Gefährt ins Rollen gerät und bergab mitten in den Großstadtdschungel saust.

Zu allem Überfluss erleidet er dabei auch noch einen Gedächtnisverlust. Als er verloren durch die Straßen irrt und an einem Friseursalon vorbeiläuft, werden unterbewusste Erinnerungen an das Scheren seiner Schafe bei ihm wachgerufen – und bald schon mutiert er zu Mr. X, dem Meisterfriseur der Stars. Shaun und seine Herde samt Hund Bitzer müssen sich nun einen Plan ausdenken, wie sie ihren Bauer wieder zurück auf die Farm bekommen – doch prompt ist auch noch ein brutaler Tierfänger hinter ihnen her. Shauns Einfallsreichtum ist nun gefragt, um Herde, Herrchen und Hund zu retten.

FSK: 0 Jahre

Länge: 85 Minuten

Trailer

Doch nun kommen wir zu seinem Nachfolger:

Shaun das Schaf 2 : UFO-Alarm

Da tut sich was in Mossingham! Als eines Tages, wie aus dem Nichts, merkwürdige Lichter am Himmel auftauchen, wissen die Bewohner des verschlafenen Städtchens gar nicht, wie ihnen geschieht. Was ist das bloß dort oben? Shaun das Schaf hat dafür allerdings keinen Kopf, stattdessen muss der sich nämlich mit Bitzer herumschlagen, der all seine tollen Streiche vereitelt.

Als Shaun jedoch auf ein außerirdisches Mädchen trifft, das hinter den merkwürdigen Ereignissen am Himmel steckt und mit ihrem Raumschiff nahe der Mossy Bottom Farm bruchlandete, sieht er seine große Chance gekommen: Gemeinsam mit seiner neuen Bekanntschaft, aus einer weit entfernten Galaxis, tun sich völlig neue Möglichkeiten auf, um den Bewohnern von Mossingham geniale Streiche zu spielen! Gemeinsam erleben die beiden jede Menge Abenteuer, auch wenn gleichzeitig klar ist, dass ihre Zufallsbegegnung nicht von Dauer sein wird. Oberstes Ziel der gestrandeten Alien-Dame ist es nämlich, wieder nach Hause zu kommen…

FSK: 0 Jahre

Länge: 90 MInuten

Trailer

Unser Fazit:

Neben Zeichentrick sind Animationsfilme so sehenswert. Shaun und seine Schaffamilie, die mit ihrem seitlichen Mund allein schon urkomisch aussehen und dabei so wuschlig sind, dass jeder gern einen Shaun zu Hause hätte, locken nicht umsonst sonntags zur Sendung mit der Maus vor das Glotzofon. Von daher haben nun alle Shaunfans die Chance, ihren Liebling in voller Länge zu bewundern.

Und wie charmant dieses Schaf ist, konnten wir von Scarlett kürzlich feststellen, als Shaun mit Freunden zu Besuch in Minden war und dort für kuschlige Momente sorgte. Das können Sie gern HIER nachlesen.

Zum neuen Kinofilm ist abschließend nur noch zu sagen, dass er mehr als kurzweilig ist und junge und junggebliebene Cineasten begeistern wird. Gönnen Sie sich eine Portion wolliges Filmvergnügen, es wird Ihnen gefallen. Unsere TOP Empfehlung!

image_print
Menü schließen