Filmtipp: „Hustlers“ mit Jennifer Lopez, Constance Wu, Keke Palmer, Julia Stiles, Lili Reinhart und Cardi B

Filmtipp: „Hustlers“ mit Jennifer Lopez, Constance Wu, Keke Palmer, Julia Stiles, Lili Reinhart und Cardi B

Unser heutiger Filmtipp ist die Komödie „Hustlers“, die am 28. November ihren deutschen Kinostart hatte, mit Jennifer Lopez, Constance Wu, Keke Palmer, Julia Stiles, Lili Reinhart und Cardi B in den Hauptrollen.

Werbung

Zum Inhalt:

Foto: Universum Film

New York, kurz vor dem großen Finanz-Crash. Abend für Abend strömen die Männer der Wall Street in den angesagtesten Stripclub der Stadt. Ramona (Jennifer Lopez) ist der Star des Clubs, keine kann ihr in diesem Job das Wasser reichen, sie kennt jede Pose, jeden Trick, jeden Kniff – und sie weiß, wie sie den reichen Gästen auch noch den letzten Dollar aus der Tasche zieht. Als die unerfahrene Destiny (Constance Wu) neu ins eingeschworene Team kommt, nimmt Ramona sie unter ihre Fittiche: Und gemeinsam starten sie richtig durch. Sie nehmen mehr Geld ein, als sie sich jemals hätten träumen lassen.

Foto: Universum Film

Dann kommt der große Crash von 2008 und lässt von einem Tag auf den anderen alles zusammenstürzen. Der Club bleibt leer. Doch Ramona und Destiny sind nicht bereit, die von gierigen Bankern ausgelöste Krise auszubaden. In einer Welt, in der die einen das Geld haben und die anderen dafür tanzen, wollen die beiden nun selbst die Regeln vorgeben. Mit einem gewagten Plan und einer erweiterten Crew rund um Mercedes (Keke Palmer) und Annabelle (Lili Reinhart) beginnen sie ihre ehemaligen Kunden nun so richtig auszunehmen. Bis das Ganze außer Kontrolle gerät…

Werbung

Zunächt einmal möchten wir betonen, wie sehr es uns freut, einen weiteren Film mit Jennifer Lopez sehen zu können. JeLo schafft es immer wieder, sich die richtigen Rollen rauszupicken. Zuletzt begeisterte sie 2018 in dem Film „Manhatten Queen“, in dem sie mit einem etwas beschönigten Lebenslauf Karriere macht. Außerdem verfolgt sie engagiert ihre Musik-Karriere und bringt immer neue Dancefloor Hits heraus. Die sexy Latina ist ein echter Tausendsassa. Darum ist es schön zu sehen, dass sie ein neues Filmprojekt gemacht hat, in dem sie zwar nur die zweitgrößte Rolle spielt, aber trotzdem mit ihrem unglaublichen schauspielerischen Talent alle Blicke auf sich zieht. In der Show von Ellen DeGeneres hat sie allerdings erzählt, dass es nicht gerade einfach war, ihren Body so in Form zu bekommen. Kein Zucker, keine Kohlenhydrate und dafür einen knallharten Personal Trainer. Dass es sich allerdings gelohnt hat, davon können sich alle Kinobesucher jetzt ein Bild machen.

Was viele nicht wissen: Der Film basiert auf dem Artikel: „The Hustlers At Scores“ aus dem New-York-Magazine, verfasst von Jessica Pressler aus dem Jahr 2014. Um dies zu verdeutlichen werden im Film über immer wieder Sequenzen aus einem gespielten Interview mit der Stripperin Destiny (Constance Wu) gezeigt, die die Geschichte im Hintergrund erzählt und chronologisch einordnet, was eine sehr gute Idee war, da es so einfacher ist, dem Geschehen zu folgen und nachvollziehen zu können.

Unser Fazit

Ein wahnsinnig unterhaltsamer, sowie humorvoller und emotionaler Film mit vielen starken weiblichen Charakteren, den Sie auf gar keinen Fall verpasssen sollten! Außerdem sind die Tanzszenen mehr als sehenswert und es beruht eben auf einer wahren Geschichte, was den Film noch um einiges interessanter macht. ein bisschen muss man allerdings sagen, das Jennifer Lopez auch immer Jennifer Lopez bleibt, egal welche Filmrolle sie hat oder in welchem Musikvideo sie mitspielt. Wie zählt also nicht unbedingt zu den Charakter stärksten Schauspielerin, aber sie hat ihren eigenen Stil dem sie über Jahrzehnte treu geblieben ist. Und man kann über sie nicht sagen ob sie eine Schauspielern der Sängerin ist oder eine Sängerin die gelegentlich schau spielt, da sich beide ungefähr die Waage hält. Finanziell erfolgreicher ist allerdings sicherlich ihre Musikkarriere. Die Filme, in denen La Lopez mitspielt sind allesamt sehenswert. Und Sie werden auch mit diesem Film einen entspannten Abend im Kino genießen können….

FSK: 12 Jahre

Länge: 107 Minuten

Trailer

image_print