Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Werbung
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Maurice Philip Remy liest „Der Fall Gurlitt“

Februar 14 @ 19:30 - 21:30 UTC+1

€20

„Tür aufgebrochen. Zollfahndung Lindau.“ Mit diesen knappen Worten beschreibt Cornelius Gurlitt die dramatischen Ereignisse vom 28. Februar 2012, als Zollbeamte in seine Münchner Wohnung eindringen und seine Sammlung aus über 1500 Kunstwerken beschlagnahmen. Bei den Bildern, die Gurlitts Vater im Dritten Reich erworben hat, soll es sich größtenteils umj NS-Raubkunst handeln.
Doch die Wahrheit sieht anders aus.
Maurice Philip Remy, Dokumentarfilmer und Sachbuchautor, hat den Fall Gurlitt in jahrelanger Recherche aufgearbeitet, den kompletten Nachlass Hildebrand Gurlitts gesichert und als Quelle herangezogen.
Anschließend: Podiusmdiskussion mit dem Autoren, Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und weiteren Gästen.

Details

Datum:
Februar 14
Zeit:
19:30 - 21:30 UTC+1
Eintritt:
€20

Veranstalter

Schloss Bückeburg
Telefon:
05722-955830
E-Mail:
Info@schloss-bueckeburg.de
Website:
Www.Schloss-Bueckeburg.de

Veranstaltungsort

schloss bückeburg
schlossplatz 1
Bückeburg, Niedersachsen 31675 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
05722-955835
Website:
www.schloss-bueckeburg.de