Erster Bückeburger Lesewinter auf Schloss Bückeburg
Buchtipp der Woche

Erster Bückeburger Lesewinter auf Schloss Bückeburg

Als Stephan Guddat, Museumsleiter von Schloss Bückeburg, im Gespräch mit Scarlett-Magazin das erste Mal den Lesewinter erwähnte, waren wir begeistert. Gerade im Februar, wenn man die schönen Weihnachtstage hinter sich hat, das Jahr aber gerade erst in Schwung kommt und man häufig bei kalten Temperaturen ein bisschen Abwechslung vermisst, bietet sich hier die perfekte Möglichkeit, diese Tage kuschlig mit Büchern zu vertreiben. Aber die Idee ist nicht nur, Bücher vorzustellen, sondern auch den Gästen die Möglichkeit zu geben, eine besondere Auswahl an Büchern direkt vor Ort als eine Art „Bestseller Speisekarte“ zu lesen und zu erwerben.

Werbung

Unterschiedliche Lesungen laden zudem ein, sich von bekannten Vorlesern unterhaltsame Stunden bescheren zu lassen.

Doch auch für die jungen „Bücherwürmer“ ist gesorgt: So wird es Vorlesevormittage im Schloss geben, hier sind auch Schulklassen eingeladen, sich anzumelden. Kindern Bücher und das Lesen nahe zu bringen ist hier der Wunsch der Veranstalter. Und wo geht das besser, als in einem geheimnisvollen Schloss?

Vorlesemomente mit Prominenten

Die Besucher dürfen sich auf viele spannende und entspannende (Vor-)Lesemomente in dem unvergleichlichen Ambiente des Bückeburger Residenzschlosses freuen. Das Schloss lädt ein, neue Bücher und Bestseller kennen zulernen, alte Klassiker neu zu entdecken und überrascht mit dem einen oder anderen Geheimtipp, vorgetragen von bekannten Autoren, Schauspielern und Sprechern: dem bekannten Hörspiel- und Synchronsprecher Jens Wawrczeck, der Journalistin Angelika Hornig, die gleich zweimal zu einer original britischen Teatime mit Literatur lädt, dem Bestsellerautor Vincent Kliesch und der 70er-Jahre-Ikone Ilja Richter.

Ilja Richter – Foto: Hannes Casper

Dazu werden lokale Größen präsentiert, wie die Direktorin der Hofreitschule Christin Krischke, die prämierte Bückeburger Krimiautorin Nané Lénard, sowie den Rezitator Frank Suchland, der gemeinsam mit Jessica Blume und Stephan Winkelhake die beliebtesten Gedichte der Deutschen ganz neu interpretiert.

Außerdem erwartet die Besucher ein spannendes Live-Hörspiel mit Sherlock Holmes und eine Lesung des Sachbuchautors Maurice Philip Remy mit anschließender Podiumsdiskussion.

Vorleseabenteuer für alle Kids von 6 bis 10 Jahren

Auch die Kleinen wurden nicht vergessen: alle Kinder von sechs bis zehn Jahren sind zu einem spannenden Vorleseabenteuer auf Schloss Bückeburg eingeladen.

Die Alte Schlossküche serviert Literatur nach Wunsch

Während des gesamten Lesewinters erhalten die Gäste im Schlossrestaurant, der Alten Schlossküche, zusätzlich zu der normalen Speisekarte eine „Literarische Speisekarte“ gereicht. So kann man aus einer Vielzahl aktueller Bestseller und persönlichen Empfehlungen der Fürstlichen Familie auswählen und sich die Auswahl zum Schmökern und Stöbern auf einem Silbertablett an den Tisch servieren lassen. Wenn das Buch gefällt, kann man es anschließend erwerben und mit nach Hause nehmen.

Das gesamte Programm und die Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie:

… im Schloss Shop, auf www.schloss-bueckeburg.de und bei den Bückeburger Buchhandlungen.

Das Programm im Überblick

Samstag, 01.02.2020

Drei ??? Fanliebling meets Hitchcock – JENS WAWRCZECK liest „Rebecca“

Erstklassiger Nervenkitzel mit einem Klassiker der Weltliteratur, legendär die gleichnamige Verfilmung von Alfred Hitchcock. Im Schloss Bückeburg gelesen von Jens Wawrczeck, der Stimme von „Peter Shaw“ von den beliebten Drei ???, begleitet von Maria Todtenhaupt an der Harfe.

Uhrzeit: 19:30 Uhr Tickets: Kat. A: 25,00 € – Kat. B: 20,00 €

Sonntag, 02.02.2020

BRITISCHE TEATIME MIT LESUNG
All about Snobs, Dandies and Gentlemen
Ein amüsanter Streifzug durch die Geschichte einer beinah ausgestorbenen Spezies. Literaturexpertin Angelika Hornig begeistert mit Byron, Thackeray, Wilde und anderen. Dazu serviert die Schlossküche original britischen Afternoontea mit kulinarischen Köstlichkeiten.
Uhrzeit: 17:00 Uhr Tickets: 30,00 € (Teatime im Preis der Lesung enthalten)

Montag, 03.02. & Dienstag, 04.02.2020
LESEWINTER KIDS

Von mutigen Prinzessinnen und tapferen Rittern

Alle Kinder von 6 bis 10 Jahren erwartet ein spannendes Vorleseabenteuer. Sie dürfen sich zwischen verschiedenen Geschichten entscheiden, die in unterschiedlichen Sälen vorgelesen werden. Bitte Hausschuhe, Decken und Kissen mitbringen, damit es richtig gemütlich wird! Uhrzeit 10:00 Uhr – 12:00 Uhr Tickets: 2,00 €

Vorlesen in einem richtigen Märchenschloss

Mittwoch, 05.02.2020

Thriller-Bestseller nach einer Idee von Fitzek
VINCENT KLIESCH liest „AURIS“

Aus der Zusammenarbeit der Star-Autoren Fitzek und Kliesch entstand ein rasanter und ungewöhnlicher Thriller: Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Hat er nun selbst gelogen?
Uhrzeit: 19:30 Uhr Tickets: Kat. A: 20,00 € – Kat. B: 15,00 €

Donnerstag, 06.02.2020

Ilja Richter – Foto: Katja Haustein

70er Jahre Legende geht an Bord
ILJA RICHTER liest „Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt“ von Bodo Kirchhoff
Ilja Richter ist ein begnadeter Vorleser. Die hohe Kunst des humorvollen Vortrags perfekt beherrschend, wird der Abend mit und durch ihn zu einem ganz besonderen Erlebnis, das auf die nächste Kreuzfahrt einstimmt. Oder auch nicht. Eine amüsant-sarkastischen Absage an die Welt.
Uhrzeit: 19:30 Uhr Tickets: Kat. A: 20,00 € – Kat. B: 15,00 €

Samstag, 08.02.2020

Christin Krischke – Foto: Schloss Bückeburg

Pferdeshow mit anschließender Lesung
Christin Krischke liest „Du entscheidest – Reiten mit gutem Gewissen”
Die Direktorin der Fürstlichen Hofreitschule auf Schloss Bückeburg hat sich als Autorin in der Reiterszene einen Namen gemacht. Kann eine Reitweise, die vor 250 Jahren populär war, in die heutige Zeit transportiert werden? Christin Krischke unterhält mit anekdotenreichem Fachwissen.
Uhrzeit: 13:00 Uhr Tickets: 30,00 € (inkl. Pferdeshow und Lesung)

Samstag, 08.02.2020

KULTURGANGSTER LIVE-HÖRSPIEL

Sherlock Holmes und der Hund der Baskervilles
Hörspiel live erleben. Sechs Schauspieler lesen zu Musik und Geräuschen. Auf der Familie Baskerville lastet ein finsterer Fluch! Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein treuer Begleiter Dr. Watson reisen nach Dartmoor, um Sir Henry, den jüngsten Spross der Dynastie, zu retten.
Uhrzeit: 19:30 Uhr – Tickets: Kat. A: 20,00 € – Kat. B: 15,00 €

Montag, 10.02. & Dienstag, 11.02.2020

LESEWINTER KIDS
Von gruseligen Gespenstern, Einhörnern und wilden Drachen

Alle Kinder von 6 bis 10 Jahren erwartet ein spannendes Vorleseabenteuer. Sie dürfen sich zwischen verschiedenen Geschichten entscheiden, die in unterschiedlichen Sälen vorgelesen werden. Bitte Hausschuhe, Decken und Kissen mitbringen, damit es richtig gemütlich wird!

Uhrzeit: 15:00 Uhr – 17:00 Uhr Tickets: 2,00 €

Mittwoch, 12.02.2020

Prämierte Bückeburger Kriminalautorin

Nane Lenhard – Foto: Schloss Bückeburg

NANÉ LÉNARD liest „Schattenschuld“
Bauarbeiten in einem Park unweit von Bückeburg: Hauptkommissar Hetzer entdeckt eine Metallkiste. Ihr Inhalt entpuppt sich als grausig. Nun stehen er und seine Kollegen vor einem Rätsel. Doch während das Team ermittelt, hat das Böse im Schatten des Geschehens leichtes Spiel.
Uhrzeit: 19:30 Uhr Tickets: Kat. A: 20,00 € – Kat. B: 15,00 €

Freitag,14.02.2020

Maurice Philip Remy – Foto: Schloss Bückebug

Lesung mit Podiumsdiskussion
MAURICE PHILIP REMY liest „Der Fall Gurlitt“
2012 dringen Zollbeamte in Cornelius Gurlitts Münchner Wohnung ein und beschlagnahmen seine Sammlung aus über 1500 Kunstwerken. Bei den Bildern, die sein Vater im Dritten Reich erworben hat, soll es sich größtenteils um NS-Raubkunst handeln. Doch die Wahrheit sieht anders aus.
Uhrzeit: 19:30 Uhr Tickets: Kat. A: 20,00 € – Kat. B: 15,00 €

Samstag,15.02.2020

Foto: Schloss Bückeburg

Lyrik zum Erinnern, Entdecken und Entspannen
SUCHLAND, BLUME & WINKELHAKE lesen „Von Mondnacht und Stufen“
Gedichte in einer Rankingshow? Geht das überhaupt? Und wie das geht! Mit Tempo und Esprit erzählen Frank Suchland und Jessica Blume von den beliebtesten Versen der Deutschen und deren Dichtern, begleitet von Stephan Winkelhake am Klavier. So haben Sie Lyrik noch nie gehört.
Uhrzeit: 19:30 Uhr Tickets: Kat. A: 20,00 € – Kat. B: 15,00 €

Sonntag, 16.02.2020

BRITISCHE TEATIME MIT LESUNG
Oh My Darling Valentine
Englische Ladies und Dichterinnen erzählen von Liebe, Leidenschaft und Romantik in ihrer Heimat. Literaturexpertin Angelika Hornig lässt sie amüsant und kurzweilig zu Wort kommen. Dazu serviert die Schlossküche original britischen Afternoontea mit kulinarischen Köstlichkeiten.
Uhrzeit: 17:00 Uhr Tickets: 30,00 € (Teatime im Preis der Lesung enthalten)

Tea Time auf Schloss Bückeburg

Freuen Sie sich auf eine schöne Winterzeit mit einem besonderen (Vor-)Lesevergnügen auf Schloss Bückeburg!

Einen schönen Lesewinter….
image_print