Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Das Stadttheater Minden präsentiert: Wunschkinder

Das Stadttheater Minden präsentiert: Wunschkinder

Am Donnerstag, 10. Januar 2019 um 20 Uhr beginnt das Lustspiel „Wunschkinder“ von der Konzertdirektion Landgraf.

Bettine und Gerd haben ein Problem: Ihr Sohn Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat, hängt seitdem zuhause rum und tut nichts als schlafen, fernsehen, kiffen, den Kühlschrank leerfressen und Party – inklusive Wäschewasch-Service in elterlicher Vollpension. Keine Initiative, kein Plan in Sicht. Nichts. Aber dann lernt Marc Selma kennen, die in puncto Zielstrebigkeit sein genaues Gegenteil ist: Sie holt an der Abendschule gerade ihr Abi nach, hat zwei Jobs und kümmert sich auch noch um ihre psychisch labile Mutter Heidrun.

Aus den beiden ungleichen 19-jährigen wird ein Liebespaar. Und endlich scheint es auch aufwärts zu gehen. Doch dann ist Selma plötzlich schwanger. Sofort startet Bettines und Gerds Fürsorge-Wahn. Nur Selma und Mark hat noch niemand gefragt.

In „Wunschkinder“ geht es um größere Kinder – und entsprechend größere Probleme.

Unterhaltend, genau recherchiert, mit vielschichtigen Rollen. Wunschkinder ist ein ausgezeichnetes Stück für alle, die sich im Theater mit Alltagsproblemen auseinandersetzen wollen.

Mit Katharina Heyer, Martin Lindow, Claudia Wenzel und anderen.

Regie Volker Hesse.

Tickets: express-Ticketservice

sowie an der Abendkasse Stadttheater

image_print
Menü schließen