Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Das Stadttheater Minden präsentiert: Alice im Wunderland
Stadttheater Minden

Das Stadttheater Minden präsentiert: Alice im Wunderland

Was macht das Stadttheater Minden so besonders? Es hat ein Herz für Kinder – dieses Mal mit einem zauberhaften Theaterstück.

Ein Stück von Jan Pusch nach Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“, zusammen mit Sonia Abril Romero, Sara Angius, Linda Ghandour Martin Klemm und anderen.

Und darum wird es gehen: Winter. Schnee. Plattgedrückte Nasen an gefrorenen Fensterscheiben. Unendliche Langeweile. Was wäre, wenn jetzt mal was Spannendes passieren würde? Wenn man jetzt einfach mal an Unmögliches glaubt? Daran, dass ein Mensch zum Beispiel in voller Größe in einen Kaninchenbau fallen kann? Oder durch einen Spiegel spazieren könnte? Und wenn das geht, dann ist es durchaus auch möglich, an hektische, weiße, sprechende Kaninchen mit Taschenuhr und Weste zu glauben. Und wenn man dann noch an grässliche Herzköniginnen glaubt, die verrückt nach rosa Törtchen und Flamingo-Crocket wären und, noch verrückter danach, allem und jedem den Kopf abzuschlagen: Wenn man das alles für möglich hält, dann gibt es auch Mädchen, die Alice heißen und die genau in diesem Wunderland des Möglich-Unmöglichen die fantastischen Abenteuer erleben. Und wäre das nicht die perfekte Geschichte, um jede Winterlangeweile zu vertreiben …?

Alice im Wunderland im Stadttheater Minden

Eine Produktion des „Theaters der jungen Welt Leipzig“.

Wo? Stadttheater Minden

Wann? 16. Januar um 17.30 Uhr

Tickets gibt es beim Express-Ticket-Service und an der Theaterkasse.

Menü schließen