Buchtipp: „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephanie Meyer
Buchtipp der Woche

Buchtipp: „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephanie Meyer

Am Dienstag, den 04. August 2020 ist der Roman „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephanie Meyer, in dem die Twilight-Saga aus der Sicht von Edward beschrieben wird. Ein Muss für jeden Twilight-Fan!

Werbung

„Midnight Sun“, der neue Roman der amerikanischen Bestsellerautorin Stephenie Meyer erscheint unter dem Titel „Bis(s) zur Mitternachtssonne“ am 4. August 2020 im Carlsen Verlag – zeitgleich mit den Ausgaben in Amerika, England und vielen weiteren Ländern.

Über Stephanie Meyer:

(C)- Carlsen Verlag

Phoenix, Arizona, ist die US-amerikanische Stadt, die ihren Fans sicher als erste einfällt: Hier lebt Stephenie Meyer seit ihrem 4. Lebensjahr, und auch Bella, die Heldin der „Bis(s)“-Romane, „wohnte“ hier. Geboren wurde die Autorin jedoch in Connecticut (1973). Sie besuchte die Highschool und studierte englische Literatur. Ihre unglaubliche Karriere begann 2005 mit dem Erfolg von „Bis(s) zum Morgengrauen“, es folgte Bestseller auf Bestseller. Privat liebt sie es unspektakulär: Ihren Mann Pancho kennt sie quasi aus dem Sandkasten, zusammen mit ihren Kindern führen die beiden ein normales Familienleben; oder besser: führten es. Denn irgendwie änderte sich doch alles, als Stephenie im Juni 2003 einen Traum träumte: den Traum, in dem ihr zum ersten Mal „ihre“ Romanfiguren erschien…

Werbung

*Amazon

Zum Klappentext:

Endlich Neues von Biss-Autorin Stephenie Meyer. Ihre TWILIGHT-Liebesromane standen über Wochen auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Millionen von Leser*innen haben sich mit Bella in Edward verliebt. Jetzt nimmt Edward sie mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit.

Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt! Doch bisher kennen Leser*innen nur Bellas Blick auf diese betörende Liebe gegen jede Vernunft. In Biss zur Mitternachtssonne erzählt nun endlich Edward von ihrer ersten Begegnung, die ihn wie nichts zuvor in seinem Leben auf die Probe stellt, denn Bella ist zugleich Versuchung und Verheißung für ihn. Der Kampf, der in seinem Innern tobt, um sie und ihre Liebe zu retten, verleiht dieser unvergesslichen Geschichte einen neuen, dunkleren Ton.


Ein Muss für alle Fantasy-Romance-Fans und eine berauschende Liebesgeschichte, die unter die Haut geht.

Foto: Amazon

Erst Mitte Mai hatte die Autorin der „Twilight“-Serie ihr neues Buch angekündigt, in dem sie zu den Anfängen der weltberühmten Liebesgeschichte zwischen Bella Swann und dem Vampir Edward Cullen zurückkehrt.

Von Millionen Fans jahrelang heiß erwartet, erzählt der Roman die Geschichte aus Edwards Sicht und nimmt die Leser*innen mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit. 


Mit ihrem Debüt “Bis(s) zum Morgengrauen” und den nachfolgenden Bänden hatte Stephenie Meyer seit 2005 (dt. 2006) eine anhaltende weltweite „Bis(s)“-Euphorie ausgelöst, die durch die international erfolgreichen Verfilmungen der Bücher noch beflügelt wurde.

Die Rechte an den „Bis(s)“-Büchern von Stephenie Meyer wurden in fast 50 Länder verkauft, die Gesamtauflage liegt weltweit bei nahezu 160 Millionen Exemplaren. Allein die deutschsprachigen Ausgaben im Carlsen Verlag erreichten bis heute eine Auflage von mehr als 10 Millionen Exemplaren!

„Bis(s) zur Mitternachtssonne“ wird von den Übersetzerinnen Sylke Hachmeister, Martina Tichy und Annette von der Weppen ins Deutsche übertragen.

Preis: 28,00 €

Seiten: 848

ISBN:978-3-551-58446-5

*Presseinformationen vom Carlsen Verlag

image_print