Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Buchtipp: „After Passion“ von Anna Todd
Buchtipp der Woche

Buchtipp: „After Passion“ von Anna Todd

Unser heutiger Buchtipp ist die „After“- Reihe von Anna Todd, zu der wir kürzlich auch den Kinofilm vorgestellt haben. (Lesen Sie dazu HIER)

Zur Autorin:

Foto: Hier

Anna Todd ist die New York Times-Bestseller-Autorin der After-Serie. Sie war schon immer eine begeisterte Leserin und schrieb die Geschichte um Tessa und Hardin auf ihrem Smartphone auf „Wattpad“. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie zur meistgelesenen Serie der Plattform.

Die gedruckte Ausgabe wurde 2014 veröffentlicht, ist seitdem in über 30 Sprachen erschienen, verkaufte sich über 8 Millionen Mal weltweit und war in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles.

 

„After Passion“ (2015):

Life will never be the same …

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein „Bad Guy“. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war…

Preis: 12,99 €

Seiten: 704

ISBN: 978-3453491168

„After Truth“ (2015):

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

Preis: 12,99 €

Seiten: 768

ISBN: 978-3453491175

After Love (2015):

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Preis: 12,99 €

Seiten: 944

ISBN: 978-3453491182

After Forever (2015):

Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße „Good Girl“, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern …

Preis: 12,99 €

Seiten: 576

ISBN: 978-3453418837

 

Das Erfolgsrezept für die „After“-Reihe ist wohl eine Mischung aus dem Traum fast jeden Mädchens, die sich einen Bad Boy wünscht, der sich nur für sie ändert, die Mischung aus eigenen Erfahrungen von Anna Todd, sowie eine große Prise Inspiration. Wie auch immer, aus einer auf Wattpad veröffentlichten Fanfiktion über Harry Styles ist eine weltweit bekannte Romanreihe geworden. Besonders am Schreiben gefällt Anna Todd, das sie eine Welt erschaffen kann, in der sie und alle anderen Leser ein Leben führen können, das sie sonst nie haben werden – und das ist ihr mit „After Passion“ allemal gelungen. Es gibt nicht viele Autoren, die Emotionen so gut beschreiben können, dass man sie selber fühlen kann, mit jeder gelesenen Seite wird man mehr in den Sog der Geschichte von „Hessa“ (Shippingname von Tessa und Hardin) gezogen.

Besonders beherrscht Anna Todd das Schreiben von Dialogen, die so realistisch wirken, dass man glaubt, sie selbst zu führen. Alles in Allem ist der Schreibstil der Autorin jung, erfrischend, humorvoll und berührend. Absolute Leseempfehlung! Und anders als beim Kinofilm haben Sie hier die Möglichkeit, beim Lesen in Ihrer Fantasie Ihren eigenen „Bad Boy“ zu kreieren 😉

Menü schließen