Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
„Blaues Band der Weser“ – Zum 37. Mal dreht sich alles rund um das Bootfahren
Blaues Band der Weser

„Blaues Band der Weser“ – Zum 37. Mal dreht sich alles rund um das Bootfahren

Zum 37. Mal richtet der Ring der Wassersportvereine das „Blaue Band der Weser“ aus. Dieses Mal am Samstag, 07. September 2019.

Viele Sportlerinnen und Sportler aus Deutschland nehmen  mit ihren Booten auf der Weser und dem Sommerbad an den wassersportlichen Veranstaltungen teil.

An der Weserpromenade wird den Bürgerinnen und Bürgern und Gästen aus nah und fern ein spannender und unterhaltsamen Sonnabend am ersten Septemberwochenende geboten.

Programm:

  • Tag der offenen Tür in den Bootshäusern
  • Weserberglandrallye
  • Entenrennen mit vielen Preisen, vom Pioniergelände bis zum DLRG-Bootsteg (Karten gibt es in allen WEZ-Märkten)
  • Regatten mit verschieden Bootstypen
  • Pappbootrennen
  • Lichterirrgarten
  • Bootskorso
  • FackelschwimmerInnen
  • Höhenfeuerwerk
  • Hüpfburgen für die Kinder
  • Kaffee und Kuchen, Getränkestände, Bratwurst und anderes für den herzhaften Hunger

Die Bundeswehr feiert an diesem Tag auf ihren Gelände an und auf der Weser mit einem vielfältigen Programm einen Tag der offenen Tür.

Durch das „Blaue Band der Weser“ ist Minden über seine Grenzen hinaus als „Stadt des Wassersportes im Herzen Europas“ bekannt geworden. Der Ring der Wassersportvereine um die Porta-Westfalica e.V. übernimmt ehrenamtlich mit seinen Helferinnen und Helfern aus 25 Mitgliedsvereinen, mit Unterstützung durch die Sparkassen und den Volksbanken sowie Mindener Unternehmen die organisatorischen Leistungen für diese Wassersport-Großveranstaltung.

Was passiert wann:

09:00 – 17:00 Uhr :: Bundeswehr
13:00 – 14:00 Uhr :: Drachenbootregatta
15:15 Uhr :: Entenrennen
16:30 Uhr :: Ruderregatta
18:00 Uhr :: Pappboot-Rennen
21:00 Uhr :: Bootskorso
21:15 Uhr :: Fackelschwimmen
21:45 Uhr :: Goldregen + Feuerwerk

Musik ab 16 Uhr

  • Bundeswehr
  • Margaritkes
  • Panorama & die schöne Aussicht
  • Rats Big Band

1. Mindener Pappbootrennen im Rahmen des „Blauen Bandes der Weser 2019“

Eine Spassregatta auf der Weser!

Ein Team baut ausschließlich aus Papier, Pappe, Kleister ein Boot. Alle Teams zusammen lassen die Boote gemeinsam ins Wasser. Dann geht es los, es zeigt sich, welches Boot dem Wasser am besten standhält.

Start: Gestaltung bis 17:30 Uhr
Rennen: ab 18 Uhr
Strecke: Bootshaus der Kanusport Gemeinschaft der Kurt Tucholsky Gesamtschule (KSG) bis zum Weserstrand
Disziplin: Design, Performance, Rennen
Preise: es geht um die Ehre … vielleicht gibt‘s auch noch Preise!

Teilnahmebedingungen:

Als Baumaterial dürfen unbeschichtete Pappe und Papier, handelsüblicher Tapetenkleister und Paketschnur in unbegrenztem Umfang verwendet werden. Die Besatzung kann aus einer oder mehreren Personen bestehen. Alle Boote sind auf einen Namen zu taufen und sollen nach einem Motto gestaltet werden. Alle Teilnehmer müssen mindestens das Deutsche Jugendschwimmabzeichen (DJSA) Bronze erworben haben. Das Tragen von Schwimmwesten ist verpflichtend.

Mitmachen kann jeder, der die Kriterien erfüllt und Lust und Spaß hat!

Startgebühr: 10€ pro Team.
Anmeldung: per Mail mit Namen des Bootes, einer Kontaktperson, Mobil Tel.Nr. bis 05.09.2019 bei info@ring-der-wassersportvereine.de 


Das Rennen findet unter Aufsicht der DLRG statt. Die Mitarbeiter*innen des DLRG sind weisungsbefugt. Die Boote werden anschließend vom Veranstalter entsorgt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.

Genießen Sie einen aufregenden Tag beim „Blauen Band der Weser“ in Minden, am Samstag, 07. September 2019.

image_print
Menü schließen