Read more about the article Ja, wie denn nun? – Von der Unsinnigkeit des Sinns
Scarlett - Die Kolumne

Ja, wie denn nun? – Von der Unsinnigkeit des Sinns

Ich weiß, Sie können es nicht mehr lesen, ich mag es nicht mehr schreiben, aber das Ding klebt ja wie „Scheisse am Schuh“, um es mal lapidar zu formulieren. Die Rede ist vom – vermutlich – Wort des Jahres: Coronavirus.

Erst ignoriert, dann verharmlost, dann PANIK und nun „nichts genaues weiß man nicht“.

Soll man die Masken tragen und wenn ja, wann und wo? In welchem Bundesland gilt welche Regel? Was hat geöffnet, was ist geschlossen, was ist erlaubt, was ist verboten, Lockdown, Lockerung und verlockende Aussichten auf ein, tja, „normales“ Leben?

„Hör mich auf“, würde meine Tante sagen, „hör mich auf mit diesen Unfug!“

Na gut, dann bin ich hier im Homeoffice und lasse mal „des Volkes Stimme“ oder sagen wir mal, meine kluge Tante zu Wort kommen:

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Ja, wie denn nun? – Von der Unsinnigkeit des Sinns

Was macht eigentlich… Birte Schlinkmeier, Breast Care N urse?

Anfangs war es nur das Interesse an dem pinkfarbenen Dragon und der Idee, die dahinter steht. Daraus entwickelte sich dann aber die Idee, mehr zu erfahren, über die „Pink Dragons“, über Birte und vor allem über Frauen mit Brustkrebs. Denn Pink steht nicht für Friede, Freude, Karneval, sondern für Brustkrebs. Und trotz oder gerade in den Zeiten der Pandemie, darf man nicht vergessen, wie wichtig das Thema ist, wie gefährlich diese Krankheit ist, und dass es das Leben völlig verändert.

Krebs ist ein Arschloch, aber das wussten wir ja schon. Krebs ist aber auch wie ein Familienmitglied, dass man gezwungenermaßen ins eigene Leben integrieren muss, wenn es da ist. Denn es verändert, egal, wie die Geschichte ausgeht.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Was macht eigentlich… Birte Schlinkmeier, Breast Care N urse?
Read more about the article Das Bürgerbataillon Bückeburg lädt ein
Bückeburger Bürgerbataillon

Das Bürgerbataillon Bückeburg lädt ein

Bürgerbataillon feiert Gottesdienst


Das Bürgerbataillon feiert am Freitag, den 28.08.2020, einen Gottesdienst in der Stadtkirche. Zur Teilnahme sind alle Mitglieder und Freunde des Bürgerbataillons herzlich eingeladen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Das Bürgerbataillon Bückeburg lädt ein

50 Tage bis zum #Warntag2020

PISTORIUS: „ZU WISSEN, WIE MAN SICH IM ERNSTFALL VERHALTEN MUSS, KANN UNTER UMSTÄNDEN ÜBERLEBENSWICHTIG SEIN. DAFÜR MUSS MAN DIE WARNSIGNALE KENNEN“

In 50 Tagen ist es soweit: Am 10. September 2020 findet der erste bundesweite Warntag seit der Wiedervereinigung statt. Dazu werden in ganz Deutschland Warn-Apps piepen, Sirenen heulen, Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen und Probewarnungen auf digitalen Werbetafeln erscheinen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für 50 Tage bis zum #Warntag2020

Infobroschüre „Vorgärten in Stadthagen“

Die Stadt Stadthagen hat in Zusammenarbeit mit dem NABU Stadthagen eine Informationsbroschüre „Vorgärten in Stadthagen“ aufgelegt. 

Hintergrund ist die Beobachtung, dass auch in Stadthagen viele Schottergärten angelegt wurden. Zudem hatten Mitglieder des Ausschusses für Klima- und Umweltschutz die Verwaltung um Maßnahmen „gegen“ Schottergärten und für mehr Grün gebeten.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Infobroschüre „Vorgärten in Stadthagen“

Professor Bernhard Erdlenbruch beurteilt Medikamente für Kinder

Stiftung Warentest setzt bei neuem Ratgeber auf die Expertise des Mindener Kinderarztes 

Professor Dr. Bernhard Erdlenbruch hat in einem dreiköpfigen Expertenteam für die Stiftung Warentest 1.000 Arzneimittel für Kinder auf Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet. Herausgekommen ist der erste 382-seitige Ratgeber „Medikamente für Kinder“, den die Stiftung Warentest jetzt veröffentlicht hat.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Professor Bernhard Erdlenbruch beurteilt Medikamente für Kinder

„Kultur im Hof“ geht weiter mit Musik und Comedy

Herr Schoen & Jens Petersen, White Coffee, Richie Arndt Trio und Werner Momsen zu Gast in der Neuen Regierung

Nach erfolgreichem Start geht „Kultur im Hof“ in die zweite Runde. Mit dabei sind Herr Schoen & Jens Petersen am 24.07., White Coffee zu „Martini um 12“ am 25.07., Richie Arndt Trio am Abend des 25.07. und Werner Momsen am 26.07.  


(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Kultur im Hof“ geht weiter mit Musik und Comedy
Read more about the article Achtung – hier kommt jetzt Kultur!
Scarlett - Die Kolumne

Achtung – hier kommt jetzt Kultur!

Von der Angestaubtheit eines Begriffes und dem, was unser Leben so vielfältig und bunt macht

„Kultur? Das klingt so hausbacken“, so zumindest hat man sich uns gegenüber geäußert, als wir damals mit dem Scarlett Magazin angefangen haben. Da hieß es des Öfteren „Ach, Kultur, damit kann man doch kein Geld verdienen“. (Und gemeint war: „Das lockt doch keinen Hund hinterm Ofen hervor und Werbung machen wir da schon dreimal nicht“. Es gab auch den Tipp, doch Polizeiberichte einzufügen, wegen „das bringt mehr Leser“. Aber wir wollen nicht über betrunkene Autofahrer und Trickdiebstähle schreiben, diese Nachrichten haben doch letztlich den Zeitwert einer Eintagsfliege, und dass nur, wenn diese einen ziemlich schlechten Tag hat.

Uns ging es um Nachhaltigkeit und darum, zu unterhalten. Aber hey, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden, also haben wir unsere Idee von Kultur einfach durchgezogen. Also, wenn Sie jetzt einen Polizeibericht erwarten, dann der Hinweis: „Passt nicht, gibts nicht, wollen wir nicht.“ Trotzdem war der Begriff KULTUR für einige so charmant wie „orthopädische Strümpfe“, „Nerd“ oder auch „Mottenkiste“.

Das haben sogar Werbepartner und Institutionen gesagt, und zwar Großunternehmer und Leute aus dem Marketing, bei denen man denkt, die sehen eigentlich aus, als ob sie mal ins Theater gehen und sie gehen doch auch mal ins Kino oder lesen ein Buch, gehen zur Kirmes und auf der Landpartie ist mir der eine oder andere auch schon über den Weg gelaufen… Und dann tun sie Kultur ab als etwas angestaubt Überholtes?

Aber von vorn: Kultur, was ist das eigentlich?

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Achtung – hier kommt jetzt Kultur!

Eulenflüsterer im Fort C in Minden

Die „Erste“ zieht verwaiste Eulengeschwister groß

Junge Eulen sind ausgesprochen hungrig. Diese Erfahrung macht derzeit die 1. Kompanie des Mindener Bürgerbataillons beim Aufziehen von fünf verwaisten Eulenkindern. Rund zwanzig Mäuse pro Tag verschlingen die Nachkömmlinge.

Foto: Thorsten Meinsen

Das Muttertier hatte sich eine Schießscharte im alten Gemäuer des Fort C als Nistplatz gewählt. Plötzlich wurde der Altvogel tot entdeckt. Die Jungen müssen noch zwei weitere Monate gefüttert werden bevor sie flügge werden und allein überleben können.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Eulenflüsterer im Fort C in Minden
Read more about the article Kultur im ländlichen Raum wird gefördert
Foto: Marja Liisa Völlers (SPD)

Kultur im ländlichen Raum wird gefördert

Ausschreibung „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste

Die hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers macht auf die Ausschreibung des Sonderprogramms „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste aufmerksam. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von „Kultur in ländlichen Räumen“ ab 2020 in Höhe von 800.000 Euro gefördert.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Kultur im ländlichen Raum wird gefördert