Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Aqua Magica: Sommerfest der kleinKunst

Aqua Magica: Sommerfest der kleinKunst

Das Sommerfest der kleinKunst gehört nach über 10 Jahren zu den etabliertesten Kleinkunstfesten in der Region Ostwestfalen-Lippe.

In diesem Jahr findet es Ende Juni, am 15. Juni 2019, im AQUA MAGICA Landschafts- und Kulturpark der Nachbarstädte von Bad Oeynhausen und Löhne statt.

Buntes Programm auf dem Gelände der Aqua Magica

Auf acht an verschiedenen Standorten im ganzen Park verteilten Bühnen treten dabei Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Nationen auf. Die einzelnen Aufführungen verteilen sich zeitversetzt zwischen 18.30 Uhr und 22.30 Uhr über den gesamten Abend. Dabei tritt jeder Künstler bzw. jedes Künstlerensemble in der Regel dreimal für jeweils etwa 25 bis 30 Minuten auf seiner Bühne auf.

Masken, Mimen, Musikanten, Gaukler, Pantomime, Komödianten, Artisten und Kabarettisten verzaubern so das Publikum an ihrer Bühne und sorgen für eine stimmungsreiche und phantasievolle Atmosphäre.

Die meisten der auftretenden Künstler wurden bereits mit begehrten Kleinkunst- und Festivalpreisen ausgezeichnet.

Zum Ausklang des „Sommerfestes“, nachdem alle Künstler vorgestellt wurden, wird dieses einmalige Kleinkunstfest auf der Naturbühne im Park ab 23.00 Uhr mit der „Mitternachts-Musik“ beschlossen.

Künstler

ROPE THEATRE
„The Boxer“

ROPE THEATRE
„The Boxer“

Eine Boxerin träumt vom großen Boxkampf. Doch gilt es vorher einige Hürden zu überwinden, Seile zu erklimmen und das Gleichgewicht zu finden. So bewegt sie sich, mal tänzelnd, mal ächzend, ihrem finalen Kampf entgegen. Ein Schlappseil-Act, voller Flüge und Sprünge, voller Tanz und Anmut, zartem Humor und akrobatischer Virtuosität.

MONSIEUR MOMO
„Ein Koffer voller Clownerie“

Plötzlich ertönt Musik, die Zuschauer fühlen sich „magisch“ angezogen und das Spiel beginnt aus dem „Nichts“. Die Menschenmenge versammelt sich unter freiem Himmel und die Bühne gleicht einer Manege! Momo öffnet sein Herz und erobert das Publikum im Sturm. Jonglage, Zauberei und Clownerie in frischer und frecher Art verbinden sich mit einer Meisterschaft der visuellen, nonverbalen Komik und öffnen dem Publikum einen ganzen Koffer voller Clownerie.

DIE DIVANETTEN
„Ingeborg & Ingeborg“

Ingeborg Schmitt und Inge Pachulke – Ingeborg & Ingeborg – sind schön, reich und sexy! Noch nicht – aber bald! Nach den vergeblichen Versuchen in der verlockenden Welt des Wasserballetts Fuß zu fassen, sind die beiden Süßwasserstarlets dem Haifischbecken aus Missgunst, Zwietracht und Atemnot entstiegen und haben das Feuer entdeckt. Nämlich ihr eigenes – und davon ´ne ganze Menge. Jedenfalls Inge, die ihre eher introvertierte Ingeborg durch die Republik hinter sich her zieht. Inge glaubt an das Feuer, das auch in Ingeborg brodelt. Ingeborg ist ein Vulkan, der irgendwann ausbrechen wird, ausbrechen muss! Und so fegt das oft zweistimmig singende, nette, fulminative, expandierende, wortwitzige Duo als Ingeborg & Ingeborg mit Schlagern, popigen Ohrwürmern und dem ein und anderen wunderschönen Insel-Liedchen über die Bühnen der Welt. Also über die Dörfer, Städte und Inseln! „Du glaubst nich, watte da alles erlebst!“

DIE BUSCHS
„Meet the Buschs“

Wenn preisgekrönte Zauberei auf Humor á la Jack Nicholson trifft, dann befinden Sie sich in der Show „Meet the Buschs“ von den Buschs aus Erfurt. Schräge Zauberei gepaart mit skurriler Musik-Comedy. „Meet the Buschs“ hinterlässt ein Schlachtfeld auf Straße und Bühne, welches einem explodiertem Spielwarenladen gleichkommt. Die Buschs, wirklich Vater & Sohn, werden in ihrer Show zum Komiker, Zauberer, Clown, Träumer und Allround-Entertainer. Hier werden Klassiker der Magie durch den Reißwolf gedreht und wieder ausgespuckt. Ein Cocktail aus Improvisationen und Buscheigenschöpfungen. Erleben Sie sentimentale Momente und die längste Ansage der Welt in einer Show, die Sie nicht so schnell vergessen werden!

BORIS BRONSKI
„Meister der Maske“

Mit seinem unwiderstehlichen physical theatre und seiner parodistischen Meisterkunst wurde Boris Bronski zum Preisträger des „surPrize Carambolage“ 2018 Bozen. Als Archetypus Mensch durchzieht Boris Bronski auf humorvolle Art seine Welt zwischen Traum und Wirklichkeit, Komik, Tragik. Mit seiner pantomimischen Kunst spiegelt er den „Jedermann“ in uns Menschen, wenn ihm im Kampf mit den Elementen, den Objekten und dem wahnwitzigen Ringen mit sich selbst das Wasser bis zum Halse steht.

NAGELRITZ
„Expedition Mond“

Ob die brodelnde See am Äquator, Menschenfresser mit Tischmanieren oder wie Geschlechtskrankheiten der erste Schritt zu einer globaleren Welt wurden, das alles haben Seeleute entdeckt. In seinem neuen Programm erinnert sich Nagelritz an seine Aufgabe als Seemann die Fremde zu erforschen und sie nach Hause zu bringen. Denn ohne die Tätowierungen aus Asien kein Arschgeweih, ohne die südamerikanischen Kartoffeln kein amerikanisches Fast-Food. Ein Expeditionsprogramm mit Comedy, Musik und einer Tierdressur.

KAOSCLOWN
„Magie – Comedy – Artistik“

Witzige Artistik, schräge Zauberei und explodierende Komik – Mit dieser Mischung sorgt der Kaosclown für spannendes Comedy-Entertainment. Wenn er Tische schweben lässt, auf dem Hochrad jongliert und mit einer Rakete zum Mond fliegen will, ist Action garantiert! Der Kaosclown sorgt in seiner energiegeladenen „One Man Circus Show“ mit sensationellem „Können“ und chaotischem Humor für das perfekte Show-Chaos, das das Publikum mit der nötigen Portion Selbstironie begeistert.

LEYERS & WAGNER
„Liebeslieder braucht die Welt“

In der DJ-Kunst nennt man die Zusammenführung zweier artfremder Musikstücke „Bastard“, im Jazz redet man beim Verquicken von Raffinesse und Intensität von „Fusion“. Bei Leyers & Wagner ist es überbordende Musik-Comedy, wenn Jürgen Marcus auf Robbie Williams trifft und Mozarts „Zauberharfe“ auf Serge Gainsbourg. Eine neue Liebe ist wie ein neues Stöhnen. Die beiden exzellenten Musiker und wunderbaren Komiker Leyers & Wagner wollen auch mit ihrem neuen Programm die Welt verbessern – mit Liebesliedern und viel intelligentem Wortwitz. Dabei ziehen sie in jedem Moment alle Register ihres musikalischen Könnens. Virtuos setzen sie die unterschiedlichsten Instrumente dabei ein und treffen immer den richtigen Ton – erfrischender und intelligenter denn je.

Alle Infos rund um die Veranstaltung

Abendkasse: 15,- €, ermäßigt⁺: 13,- €, Kinder bis 15 Jahre: 6,- €

⁺) Arbeitslose, Studenten, Schüler ab 16 J., Auszubildende, Sozialhilfeempfänger, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte (> 80%) mit Nachweis

Karten-Vorverkauf (inkl. 10% VVK-Gebühr)
Vorverkauf: 13,20 €
ermäßigt⁺: 11,- €
Kinder bis 15 Jahre: 5,50 €

Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe:

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH, Haus des Gastes/Tourist-Info, Am Kurpark, 32545 Bad Oeynhausen, Tel. 05731 1300

Tourist-Information Herford, Rathausplatz 1, 32052 Herford, Tel. 05221 1891526

Express – Ticket-Service, Obermarktstraße 28–30, 32423 Minden, Tel. 0571 88277

AQUA MAGICA Landschafts- und Kulturpark, Kasse am Wasserkrater, Bültestraße 90, 32545 Bad Oeynhausen

Menü schließen