Kultur erleben trotz Corona – großer NDR Thementag im Radio, Fernsehen und online

Keine öffentlichen Kulturveranstaltungen im Norden? Der Norddeutsche Rundfunk springt ein: Mit dem Thementag „Kultur trotz Corona“ bietet der NDR am Sonnabend, 4. April, Künstlerinnen und Künstlern eine breite Plattform – und bringt seinem Publikum so die Kultur nach Hause.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Kultur erleben trotz Corona – großer NDR Thementag im Radio, Fernsehen und online

Samariter des Kreisverbandes bilden Sonderkommission „Virus“

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation hat sich seit Beginn der deutschlandweiten Verbreitung des Corona-Virus mit der Problematik auseinandergesetzt. Inzwischen hat der Kreisverband eine Sonderkommission (SoKo) Virus gegründet, die sich seit Beginn der Pandemie täglich und sogar am Wochenende trifft und sich berät.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Samariter des Kreisverbandes bilden Sonderkommission „Virus“

Die Landpartie 2020 auf Schloss Bückeburg ist abgesagt

„White Partie“ im Juni wird aus aktuellem Anlass nicht stattfinden

Vom 11. bis zum 14. Juni 2020 sollte die diesjährige Landpartie auf Schloss Bückeburg stattfinden, aufgrund der stetigen Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) sind Schlossherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und das Organisationsteam gezwungen, die Landpartie abzusagen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Die Landpartie 2020 auf Schloss Bückeburg ist abgesagt
Digitale Plattform „#MindenFürZuhause“ bündelt Angebote – Lieferservices und Hilfsgutscheine sollen helfen
Minden Erleben

Digitale Plattform „#MindenFürZuhause“ bündelt Angebote – Lieferservices und Hilfsgutscheine sollen helfen

Minden Zusammenhalt macht stark. Das gilt besonders in Zeiten der aktuellen Coronakrise. Eine neue digitale Plattform auf Minden-erleben.de bündelt Angebote für Zuhause in verschiedenen Kategorien und hilft, die heimische Wirtschaft in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Digitale Plattform „#MindenFürZuhause“ bündelt Angebote – Lieferservices und Hilfsgutscheine sollen helfen

Neue Allgemeinverfügung der Stadt Minden

Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Minden (SAE) hat die Allgemeinverfügung vom 27. März 2020 überarbeitet. Grund hierfür sind Änderungen des Landes NRW in der „Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2“ (30. März 2020). Dadurch haben sich für die Allgemeinverfügung Änderungen ergeben, die im Text in fett hervorgehoben sind.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Neue Allgemeinverfügung der Stadt Minden

Digitale Bücher ausleihen in der Stadtbücherei Bückeburg

Ein besonderes Angebot bietet die Stadtbücherei. Durch die Corona-Krise sind viele Menschen zu Hause gebunden. Wir bieten mit der Onleihe eine interessante Freizeitmöglichkeit für den Alltag und zur Weiterbildung. Und das auch noch kostenlos. Der Bestand umfasst Zeitschriften, Ratgeber, Romane, Kinderbücher aus vielen Interessengebieten für viele Formate: Smartphone, PC, Tablet und E-Reader.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Digitale Bücher ausleihen in der Stadtbücherei Bückeburg

Feuerwehr Minden auch in Corona-Krise im Einsatz: Jede und jeder kann Arbeit unterstützen

Die Feuerwehr Minden ist auch während der Corona-Krise im Notfall jederzeit einsatzbereit. Damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Einsatzfall ausrücken können, sind sie auf die Hilfe der Mitbürgerinnen und Mitbürger angewiesen. Die Feuerwehr Minden gibt einige Hinweise, wie die Arbeit der Einsatzkräfte in dieser herausfordernden Situation unterstützt werden kann.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Feuerwehr Minden auch in Corona-Krise im Einsatz: Jede und jeder kann Arbeit unterstützen

Einkaufen – Morgens halb acht in Bückeburg

Einkaufen. Für manche ein Vergnügen, für andere ein notwendiges Übel. Schnell mal in den Supermarkt gehen und sich ein Brot oder das vergessene Eis holen. Was sonst zum Alltag gehörte, ist seit einigen Wochen vorbei. Das Coronavirus, und die damit verbundenen Auflagen der Bundesregierung, haben nicht nur viele Geschäfte vorübergehend geschlossen, sondern auch strenge Regeln für das Einkaufen im Supermarkt errichtet. Zudem ist bei vielen Kunden die Angst vor einer Ansteckung vorhanden. Deshalb unterbleibt der Spontankauf, stattdessen versucht man einen Zeitpunkt zu finden, mit wenig Kunden im Geschäft und arbeitet – oftmals für mehrere Leute – eine Einkaufsliste ab.

Kaum jemand nimmt sich noch die Zeit zum gemütlichen Bummeln, Stöbern in den Regalen und Ausprobieren. Entspanntes Plaudern mit Bekannten ist genau so untersagt, wie enges Zusammenstehen an den Kassen. Einkaufen nur mit Korb? Geht nicht. Jeder Kunde ist verpflichet, einen Einkaufswagen zu nehmen. Das soll zumindest den Abstand #socialdistancing von 1,5 bis 2 Metern wahren.

Wir waren unterwegs für den wöchentlichen Einkauf. Morgens halb acht in Bückeburg. Ein Rückblick.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Einkaufen – Morgens halb acht in Bückeburg