„Fühlen Sie sich wie zu Hause“ – Ein Blick in die Privatgemächer der fürstlichen Familie

Während einer Schlossführung erfährt man einiges über die Geschichte des jeweiligen Hauses. Man sieht ausgewählte prunkvolle Räumlichkeiten und Gemälde, hochwertiges Mobiliar und fühlt sich zurückversetzt in eine längst vergangene Zeit. Trotzdem bleibt eine Frage oftmals bestehen: Wie leben die Schlossbewohner eigentlich heute? Zu gern würde man einen Blick durch das Schlüsselloch wagen und sehen, wie ist die fürstliche Familie eingerichtet, wie wohnt es sich so und vor allem, wer ist hier schon zu Gast gewesen?

Jetzt bietet sich zur Antwort auf diese und andere Fragen die Gelegenheit. Zwar öffnet Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe nicht sein Wohnzimmer für die Öffentlichkeit, aber 14 ehemalige Wohnräume der fürstlichen Familie, die heute bislang nur bei Festlichkeiten zur Verfügung stehen oder als Unterkunft für gute Freunde und Verwandte dienen sind nun zu sehen. Im Rahmen der Führung „Fürstliche Privatgemächer“ können Sie sich so ein Bild vom Alltag in einem Schloss machen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Fühlen Sie sich wie zu Hause“ – Ein Blick in die Privatgemächer der fürstlichen Familie
Aktionstag im Mindener Museum
Bildtext: Kinderausstellung im Mindener Museum. (©Mindener Museum)

Aktionstag im Mindener Museum

Traumfänger im Mindener Museum basteln

Letzte Chance zum Besuch der Kinder-Mitmach-Ausstellung „Aufgepasst“

Am Sonntag, 12. Januar 2020 findet im Mindener Museum um 14:00 Uhr ein weiterer Eltern-Kind-Nachmittag statt. Gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern können Kinder ab 6 Jahren einen Traumfänger bauen. Zuvor haben sie letztmalig die Gelegenheit, die Kinderausstellung „Aufgepasst – Von Kopf bis Fuß“ zu erkunden, deren Laufzeit am kommenden Sonntag endet.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Aktionstag im Mindener Museum

NDR zum Thema Organspende

NDR für Das Erste. Was Deutschland bewegt: Organspende – Jetzt reden die Ärzte

13.01.2020, 20:15 Uhr, Das Erste

Am 16. Januar entscheiden die Mitglieder des Deutschen Bundestages über eine Neuregelung der Organspende. In Deutschland gibt es nicht genug Organe für die mehr als 9.000 schwerkranken Menschen, die derzeit auf der Warteliste stehen. Zudem ist Deutschland seit Jahren das einzige Land, das über Eurotransplant mehr Organe aus dem Ausland bekommt als es anbietet.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für NDR zum Thema Organspende
Neues Jahr – Neue Veranstaltungen! Minden – Heißer Start ins 2020
Events 2020

Neues Jahr – Neue Veranstaltungen! Minden – Heißer Start ins 2020

Das neue Jahr 2020 hat gerade begonnen. Und wenn Sie sich von den Weihnachtsfeierlichkeiten und dem Silvestertrubel erholt haben, dann machen Sie sich bereit für viele neue Veranstaltungen. Treffen Sie Freunde, machen Sie eine Pause vom Alltag und denken Sie daran: Der wichtigste Vorsatz für das neue Jahr ist „Genießen Sie jeden einzelnen Tag“. Wohin im Januar in Minden?

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Neues Jahr – Neue Veranstaltungen! Minden – Heißer Start ins 2020
Erster Bückeburger Lesewinter auf Schloss Bückeburg
Buchtipp der Woche

Erster Bückeburger Lesewinter auf Schloss Bückeburg

Als Stephan Guddat, Museumsleiter von Schloss Bückeburg, im Gespräch mit Scarlett-Magazin das erste Mal den Lesewinter erwähnte, waren wir begeistert. Gerade im Februar, wenn man die schönen Weihnachtstage hinter sich hat, das Jahr aber gerade erst in Schwung kommt und man häufig bei kalten Temperaturen ein bisschen Abwechslung vermisst, bietet sich hier die perfekte Möglichkeit, diese Tage kuschlig mit Büchern zu vertreiben. Aber die Idee ist nicht nur, Bücher vorzustellen, sondern auch den Gästen die Möglichkeit zu geben, eine besondere Auswahl an Büchern direkt vor Ort als eine Art „Bestseller Speisekarte“ zu lesen und zu erwerben.

Unterschiedliche Lesungen laden zudem ein, sich von bekannten Vorlesern unterhaltsame Stunden bescheren zu lassen.

Doch auch für die jungen „Bücherwürmer“ ist gesorgt: So wird es Vorlesevormittage im Schloss geben, hier sind auch Schulklassen eingeladen, sich anzumelden. Kindern Bücher und das Lesen nahe zu bringen ist hier der Wunsch der Veranstalter. Und wo geht das besser, als in einem geheimnisvollen Schloss?

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Erster Bückeburger Lesewinter auf Schloss Bückeburg

Demos, Discos, Denkanstöße – Die 70er Jahre in Westfalen – Wanderausstellung im Mindener Museum

Mindener Museum zeigt Wanderausstellung des Rock’n’Popmuseums Gronau und des LWL-Museumsamtes für Westfalen

Vom 21. Dezember bis zum 16. Februar 2020 präsentiert das Mindener Museum unter dem Titel „Demos, Discos, Denkanstöße – die 70er in Westfalen“ eine Wanderausstellung des rock’n’popmuseums Gronau in Kooperation mit dem LWL-Museumsamt für Westfalen. Im Zentrum der Präsentation stehen Fotografien aus der Sammlung Christoph Preker. Um die damalige Zeit auch emotional zu erfassen, starteten die beiden Einrichtungen einen Presseaufruf, dem viele gefolgt waren. Menschen erzählten ihre Geschichten und stellten ansprechende Sachzeugnisse der 70er Jahre zur Verfügung. Dies alles floss in die Wanderausstellung und sorgt damit für eine besondere Authentizität dieser regionalen Betrachtung eines national bewegenden Jahrzehnts. Das Mindener Museum ergänzt die Ausstellung um stadtgeschichtliche Akzente. Es werden besondere Aspekte und Facetten zu den Themenbereichen Alltagsleben, Persönlichkeiten sowie Kunst, Kultur und Sport der 1970er Jahre in Minden zu sehen sein.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Demos, Discos, Denkanstöße – Die 70er Jahre in Westfalen – Wanderausstellung im Mindener Museum
Fürst Alexander öffnet die Türen zu den Privatgemächern – Schloss Bückeburg lädt ein zur Erlebnisführung
Erlebniswelt Schloss Bückeburg

Fürst Alexander öffnet die Türen zu den Privatgemächern – Schloss Bückeburg lädt ein zur Erlebnisführung

Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe gewährt einen Einblick in seine Privatgemächer – Foto: Schloss Bückeburg

Spannende und noch nie gesehene Einblicke in das Leben auf Schloss Bückeburg verspricht die neue geführte Sonderausstellung „Fürstliche Privatgemächer“. Die prächtige Wohnung im ersten Stock des Südflügels umfasst 14 Zimmer, 5 Badezimmer, eine 44 Quadratmeter große Küche und scheinbar endlose Flure. Die Räume tragen eindrucksvolle Namen: der Rote Salon, das Kaiserzimmer, das Schlafzimmer der Fürstin Mutter, das Curd-Jürgens-Badezimmer. Alles atmet Geschichte. Die unzähligen Familienportraits, Tapeten mit romantischen Mustern, teure Stoffe und Möbel zeugen von einer vergangenen Zeit.

Kostbare Antiquitäten und ein Hauch von Geschichte umgeben die Räumlichkeiten – Foto: Schloss Bückeburg
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Fürst Alexander öffnet die Türen zu den Privatgemächern – Schloss Bückeburg lädt ein zur Erlebnisführung