Eulenflüsterer im Fort C in Minden

Die „Erste“ zieht verwaiste Eulengeschwister groß

Junge Eulen sind ausgesprochen hungrig. Diese Erfahrung macht derzeit die 1. Kompanie des Mindener Bürgerbataillons beim Aufziehen von fünf verwaisten Eulenkindern. Rund zwanzig Mäuse pro Tag verschlingen die Nachkömmlinge.

Foto: Thorsten Meinsen

Das Muttertier hatte sich eine Schießscharte im alten Gemäuer des Fort C als Nistplatz gewählt. Plötzlich wurde der Altvogel tot entdeckt. Die Jungen müssen noch zwei weitere Monate gefüttert werden bevor sie flügge werden und allein überleben können.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Eulenflüsterer im Fort C in Minden
Bürgerschießen 2021 des Bürgerbataillon Bückeburg
Eröffnung Bürgerschießen 2019 - Foto: Sabine Christel/BB

Bürgerschießen 2021 des Bürgerbataillon Bückeburg

Auch wenn derzeit die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie öffentliche Großveranstaltungen nicht möglich machen, wirft der Vorstand des Bürgerbataillons schon einmal den Blick auf das kommende Jahr. Für all diejenigen, die bereits jetzt ihren Urlaub für das Jahr 2021 planen wollen, hat man jetzt einen Termin festgelegt.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Bürgerschießen 2021 des Bürgerbataillon Bückeburg
„Minden macht Mut! – Gemeinsam aus der Krise in die Zukunft“
Foto: Minden Marketing

„Minden macht Mut! – Gemeinsam aus der Krise in die Zukunft“

Unter dem Motto „Minden macht Mut! – Gemeinsam aus der Krise in die Zukunft“ bündelt die Minden Marketing GmbH Aktionen, Veranstaltungen und Initiativen, die dazu beitragen können, wieder Leben in die Innenstadt zu bringen und damit Handel, Gastronomie, Tourismus und Kultur in Minden zu fördern.

Mitte Mai werden das Mindener Bürgerbataillon (MBB) und die Minden Marketing GmbH (MMG) gemeinsam Minden erneut zum Blühen bringen. Gefördert von der Wilfried Kampa Stiftung werden unter der Überschrift “Minden blüht auf!“ weite Teile der Innenstadt durch Blumenschmuck verziert und dazu zahlreiche Straßenlaternen mit Blumenampeln geschmückt.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Minden macht Mut! – Gemeinsam aus der Krise in die Zukunft“
Zukunft des Mindener Bürgerbataillon ist Herzensangelegenheit
Mindener Bürgerbataillon

Zukunft des Mindener Bürgerbataillon ist Herzensangelegenheit

Vorstand hat Bürgerbefragung in Auftrag gegeben – machen Sie mit!

Tradition und Moderne Generationen übergreifend erlebbar und attraktiv gestalten – das hat sich das Mindener Bürgerbataillon zum Ziel gesetzt. Um dem noch besser gerecht werden zu können, ist die älteste bürgerliche Vereinigung der Stadt sehr an der Meinung und Wahrnehmung der Einwohner und Einwohnerinnen interessiert.

Daher hat der Vorstand eine professionelle Bürgerbefragung unter dem Titel „Zukunft mit Herkunft“ in Auftrag gegeben. Der Mindener Anbieter Frank Schoppe hat einen Fragenkatalog rund um das Bataillon und das Freischießen erarbeitet. „Wir wollen die Ergebnisse der Befragungen nutzen, um Verbesserungspotentiale zu erkennen und zielgerichtete Veränderungsmaßnahmen einzuleiten“, sagt Stadtmajor Heinz Joachim Pecher. „Die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger sind uns daher sehr wichtig. Sie können mit ihrer Teilnahme aktiv an der Zukunft des Mindener Bürgerbataillons mitwirken.“

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Zukunft des Mindener Bürgerbataillon ist Herzensangelegenheit
Bürgerbataillon mit Herz: „Wir möchten euch erfreuen“
Ein Herz für Senioren - Foto: Bürgerbataillon/Scarlett Magazin

Bürgerbataillon mit Herz: „Wir möchten euch erfreuen“

Musik und Blumen vom Bürgerbataillon Bückeburg für Bewohner des Ev. Altersheims

Das Bürgerschießen liegt nun fast ein Jahr zurück. Schon damals hat das Bürgerbataillon Bückeburg einen Besuch des Ev. Altersheims in Bückeburg in seine Marschroute eingeplant. Bürgerschaftliche Solidarität und ein Gemeinschaftsgefühl, das schließt auch und gerade die älteren Mitbürger ein. Diejenigen, denen oft die Tage zu lang sind und die sich dankbar zeigen, für jeden Gruß, der sie erreicht.

Musikalischer Gruß zum Muttertag – Foto: Bürgerbataillon/Scarlett Magazin

Durch die vielen Einschränkungen, die das Coronavirus mit sich bringt, fühlt man sich dort derzeit besonders allein gelassen. Keine Besuche, Kontakt nur mit Distanz über den Gartenzaun, dass hinterlässt ein Gefühl von Einsamkeit und Isolation.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Bürgerbataillon mit Herz: „Wir möchten euch erfreuen“

Innenstadt Rott – Die sechste Kompanie des Bürgerbataillon Bückeburg

Nun, da staunen Sie, nicht wahr? Das erste Osterei hat der Stadt Bückeburg die Pressevertretung des Bürgerbataillon Bückeburg ins Nest gelegt. Lange haben sich die Herren zwar geziert und gezögert. Man(n) wollte zwar schon gern, aber was sagen die Nachbargemeinden wohl dazu? Und wie nimmt die Bevölkerung es auf, wenn sich so gravierende Dinge ändern? Darf frau eine langwährende Tradition „angleichen“?

Wobei: Hat nicht schon Herbert Grönemeyer seinerzeit gesungen: „… gebt den Frauen das Kommando, sie bedenken nicht was sie tun? Die Welt gehört in Frauenhände, … Frauen an die Macht“?

Alles weitere lesen Sie hier:

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Innenstadt Rott – Die sechste Kompanie des Bürgerbataillon Bückeburg

Neuaufnahmen und Ehrungen bei der Ersten Kompanie des Mindener Bürgerbataillons

Mit traditioneller Fahnenbegleitung durch die Fahnengruppe hat Mindens 1. Bürgerkompanie zwei neue Mitglieder begrüßt. Die Bürger Karsten Hildenhagen und Bastian Möhring erhielten mit ihrer Vereinsaufnahme auch ihre Ernennung zu Unteroffizieren in den Reihen des Vereins vom rechten Weserufer. Über Beförderungen und Ehrungen des Vereins freuten sich auch weitere Mitglieder. So bekamen der Fahnenträger Andreas Bielicki und Jens Rommelmann ihre Patente zum Sergeanten und zum Vizefeldwebel aus den Händen von Kompaniechef Marcus Henninger.

Foto: Thorsten Meinsen
(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Neuaufnahmen und Ehrungen bei der Ersten Kompanie des Mindener Bürgerbataillons
Mindener Bürgerbataillon: Neue Doppelspitze im Tambourkorps
Stadtmajor Heinz Joachim Pecher (3. von links) und seine Adjutanten Volker Koch (links) und Tobias Sassenberg (rechts) beim Chef- und Spießwechsel der Tamboure mit (von links) Korpsfeldwebel Helmut Schwarze, Tambourmajor Jörg Gellern und Ehrentambourmajor Karl-Emil Zander - Foto: MBB

Mindener Bürgerbataillon: Neue Doppelspitze im Tambourkorps

Jörg Gellern zum Chef und Helmut Schwarze zum Spieß ernannt

Mit zwei waschechten Mindenern geht das Bürger-Tambourkorps in die Zukunft. In einem äußerst selten vorkommenden Doppelwechsel wurden mit den entsprechenden Beförderungen Tambourmajor Jörg Gellern zum Chef und Korpsfeldwebel Helmut Schwarze zum Spieß des preußischen Spielmannszugs im Mindener Bürgerbataillon ernannt.

In der „Neuen Regierung“ (ehemaliges BZA-Gebäude am Weserglacis) übernahm Jörg Gellern nach zweieinhalb Jahren als Spieß die Chefrolle. Der 49-Jährige folgt auf Ehrentambourmajor Karl-Emil Zander, der sich für das Freischießen 2019 noch einmal zur Verfügung gestellt hatte. Somit wechselt Gellern auch vom Instrument spielen zum Dirigieren mit langen Stab.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Mindener Bürgerbataillon: Neue Doppelspitze im Tambourkorps
„Das große Ziel ist, dass wir alle zusammenhalten“ – Neuer Stadtkommandant der Bürgerschützen Obernkirchen
rpt

„Das große Ziel ist, dass wir alle zusammenhalten“ – Neuer Stadtkommandant der Bürgerschützen Obernkirchen

Führer Corps Sitzung am 28. Februar 2020 der Bürgerschützen Obernkirchen

Der vergangene Freitagabend war ein besonderer Tag für die Bürgerschützen in Obernkirchen. Denn bei der Führer Corps Sitzung im gemütlichen Gasthaus „Zum Grünen Kranze“ in Röhrkasten ging es nicht nur um einen Rückblick auf das vergangene Jahr, sondern es wurde ein neuer Stadtkommandant gewählt. Klaus Scholz hat nach zehn Jahren sein Amt niedergelegt und es stand die Wahl zum neuen Stadtkommandanten an. Aber – beginnen wir von vorn.

Versammlung der BS Obernkirchen – Foto: Sabine Christel

Immerhin 77 von 142 Mitglieder im bis auf den letzten Platz gefüllten Raum konnten Adjutant Christian Anke und Stadtkommandant Klaus Scholz begrüßen, besonders hervorgehoben wurden Ehrenstadtkommandant Wolfgang Anke, Bürgermeister Oliver Schäfer, Schützenkönig Fyn-Martin Pröpper, Ordonnanzoffizier a.d. Harry Koch, der stellvertretende Landrat Horst Sassenberg sowie Ehrenbürgermeister Adolf Bartels.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für „Das große Ziel ist, dass wir alle zusammenhalten“ – Neuer Stadtkommandant der Bürgerschützen Obernkirchen
400. Jahrestag Großer Kurfürst – Rückblick auf die Gedenkfeier des Mindener Bürgerbataillons
Gedenken an den Großen Kurfürst: (von links) Hauptmann und Adjutant Volker Koch, Stadtführer Klaus Siegmann, Stadtmajor Heinz Joachim Pecher, Bürgermeister Michael Jäcke, Oberstleutnant Helge Lammerschmidt und Oberleutnant und Adjutant Tobias Sassenberg

400. Jahrestag Großer Kurfürst – Rückblick auf die Gedenkfeier des Mindener Bürgerbataillons

Das war ein wahrhaft standesgemäßes Geburtstagsständchen: Das Tambourkorps des Mindener Bürgerbataillons brachte dem Großen Kurfürst an dessen 400. Jahrestag am vergangenen Sonntag den Marsch „Preußens Gloria“. Damit endete die Gedenkfeier des Bürgerbataillons, das mit einer Abordnung aus den Kompanien zu Ehren Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) am Denkmal angetretreten war.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für 400. Jahrestag Großer Kurfürst – Rückblick auf die Gedenkfeier des Mindener Bürgerbataillons