Kontakt: Redaktion@Scarlett-Magazin.de oder Mobil 0151-55684186
Eyevory präsentiert neues Album im ASB-Bahnhof Barsinghausen

Eyevory präsentiert neues Album im ASB-Bahnhof Barsinghausen

Die Band Eyevory aus Bremen präsentiert am Samstag, 25. Januar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) ihr neues Studioalbum „Aurora“ im ASB-Bahnhof Barsinghausen. Und das stärker, kompromissloser und fokussierter denn je.

Eyevory präsentieren sich auf ihrem dritten Album „Aurora“ voller Klarheit, Zuversicht und Selbstvertrauen. Die zwei Leadsängerinnen und die virtuose Flöte, die gemeinsam mit der Gitarre lyrische Melodien übernimmt, die Verschmelzung verschiedener Stilrichtungen aus Rock, Pop, Folk und Metal, sowie komplexe Rhythmusgefüge, unvorhersehbare Taktwechsel und besondere harmonische Verbindungen zeichnen die Band Eyevory aus. Eyevory sind seit 2012 eine Bremer Institution und erarbeiteten sich mit wechselnden Besetzungen um Jana Frank (Vocals & Bass) und Kaja Fischer (Vocals & Flöte) ein sicheres Standing in der internationalen Musiklandschaft.

Eine beachtliche Live-Historie, eine gefeierte Europa-Tour mit der kanadischen Prog-Band „Saga“ und Support-Shows für Ray Wilson (Ex-Genesis), Doro, Lazuli und Manfred Mann‘s Earth Band, führen Eyevory schließlich zum „Night Of The Prog Festival“ auf der legendären Loreley. Nach dem Debüt „The True Bequest“ (EP, 2012) – produziert von Frank Bornemann (Eloy), folgen die Alben „Euphobia“ (2013), „Inphantasia“ (2016) und „Aurora“ (2019), sowie eine Live DVD mit einem Sinfonie Orchester. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof und zum Preis von zwölf Euro oder für 15,- Euro an der Abendkasse sowie in allen Reservix Vorverkaufsstellen und online unter www.asb-bahnhof.reservix.de. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

image_print
Menü schließen